Seit 10:07 Uhr Lesart
 
Freitag, 27. Mai 2016MESZ10:28 Uhr

Deutschlandrundfahrt | Beitrag vom 17.01.2016

Spaziergänge mit ProminentenMit der Grünen-Politikerin Simone Peter durch Saarbrücken

Moderiert von Olaf Kosert

Beitrag hören
Simone Peter und Olaf Kosert blicken auf den Saarbrücker Landtag. (Deutschlandradio / Frank Ulbricht)
Simone Peter und Olaf Kosert blicken auf den Saarbrücker Landtag. (Deutschlandradio / Frank Ulbricht)

Seit gut zwei Jahren ist Simone Peter Parteivorsitzende der Grünen, als Nachfolgerin von Claudia Roth - und damit häufiger in Berlin als in ihrer Heimatstadt Saarbrücken. Dennoch bleibt sie dieser bis heute treu und fährt, so oft sie kann, hin. Schließlich leben Sohn und Ehemann in der saarländischen Landeshauptstadt.

Dass die heute 50-Jährige Politikerin wurde, überraschte niemanden - dass sie bei den Grünen landete, schon eher.

Anfang der 70er-Jahre sind Kitas Mangelware und so verbringt sie als Kind viel Zeit im Saarbrücker Landtag, im Büro der Mutter. Wie der Vater ist Mutter Brunhilde SPD-Mitglied und arbeitet viele Jahre als Abgeordnete, später auch als Ministerin im Kabinett Lafontaine.

Bilder vom RundgangDer Landtag in Saarbrücken - einst ein Casino mit Weinhandlung. Vor dem Landtag - Simone Peter und Olaf Kosert. Eine Familie, zwei Parteien: Simone Peter (Grüne) und Bruder Stephan (Linke) im Saarbrücker Plenarsaal.Blick auf die Saar und das Saarbrücker Zentrum. Hier war schon die Mutter als SPD-Ministerin tätig: Simone Peter (Grüne) mit Bruder Stephan (Linke) und Moderator Olaf Kosert im Plenarsaal.In der Ludwigskirche - der Innenraum ist komplett in weiß gehalten.

2009 bekommt Simone Peter ihr eigenes Büro, als saarländische Ministerin für Energie und Umwelt. Vier Jahre später folgt der Wechsel nach Berlin, als Bundesvorsitzende der Grünen. Was sie an Saarbrücken möge, sei die gute Küche, mit Frankreich gleich nebenan, sagt sie. Nur ihr Französisch bleibe eine Baustelle, "die Lehrerin ist daran schuld". Um im berühmten Gasthaus Woll, gleich hinter der Grenze, Flammkuchen und Wein zu bestellen, reicht es aber.

Der Rundgang mit Simone Peter. (Google Maps) (Google Maps)

 

Die Musiktitel in dieser Deutschlandrundfahrt:

Titelmusik:
"Leaving Wallbrook"
CD: Rain Man. Original Motion Picture Soundtrack
Komponist: Hans Zimmer
Interpret: Hans Zimmer

"Ein Jahr (Es geht voran)"
Fehlfarben

"Wedding Celebration"
Israel Sound Music

"Autobahn"
Kraftwerk

"Le grand café"
Benjamin Biolay

Mehr zum Thema

Schuldenstreit - "Griechenland braucht Luft zum Atmen"
(Deutschlandfunk, Interview, 02.03.2015)

Simone Peter - "Neue Grenzzäune sind die falscheste Lösung"
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 04.10.2014)

Spaziergänge mit Prominenten - "Tach auch - ich bin Ihr Bürgermeister"
(Deutschlandradio Kultur, Deutschlandrundfahrt, 03.01.2016)

Spaziergänge mit Prominenten - "Tach auch - ich bin Ihr Bürgermeister"
(Deutschlandradio Kultur, Deutschlandrundfahrt, 27.12.2015)

Spaziergänge mit Prominenten - Mit CDU-Generalsekretär Tauber in seiner Heimatstadt Gelnhausen
(Deutschlandradio Kultur, Deutschlandrundfahrt, 13.12.2015)

Spaziergänge mit Prominenten - Mit dem Olympiasieger Dieter Baumann durch Blaubeuren
(Deutschlandradio Kultur, Deutschlandrundfahrt, 29.11.2015)

Deutschlandrundfahrt

Spaziergänge mit ProminentenMit Aiman Mazyek in Aachen
Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)

Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime, ist Medienprofi. Er ist meinungsstark, präsent und vor allem in der Berliner Politik- und Medienwelt gut vernetzt. Sein Beruf und seine Berufung ist es, den Islam zu vertreten und zu verteidigen.Mehr

40.000 Jahre Kunst im Lonetal Einmal Steinzeit und zurück
Optiker Michael Rompf mit Brille aus Mammut-Elfenbein (Deutschlandradio / Gerhard Richter)

Das Lonetal zwischen Stuttgart und München gilt als die Wiege der Kunst: Die archäologischen Funde von dort sind weltweit die frühesten Zeugnisse menschlicher Kulturhandlungen. Mit einfachen Steinklingen, viel Geschick und Ausdauer etwa haben die frühen Künstler aus Elfenbein Figuren geschnitzt. Ein Besuch.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

fghjghj