Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
 

Tonart | Beitrag vom 13.10.2015

SoundscoutDie unentdeckte Popmusikszene in Deutschland

Markus Biedermann im Gespräch mit Andreas Müller

Ein Gitarrist und ein Keyboarder spielen ihre Instrumente am in einem Proberaum vom Institut für Musik der Hochschule Osnabrück (IfM), aufgenommen 2015 (picture alliance / dpa / Friso Gentsch)
Viele Musiker schaffen es nicht auf die großen Bühnen (picture alliance / dpa / Friso Gentsch)

Viele junge, unentdeckte Bands und Einzelmusiker tummeln sich in Deutschland, ohne dass sie es ins Radio, zu irgendwelchen Labels oder auf große Konzertbühnen schaffen. Musikwissenschaftler Markus Biedermann über die großen Talente, die da schlummern.

Um Bands, die unter dem Radar einer größeren Öffentlichkeit laufen, geht es in unserer neuen "Soundscout"-Rubrik dienstags in der "Tonart". Um Musiker, die ihrer Leidenschaft nachgehen, ohne dass sie es ins Radio, zu Labels oder auf große Bühnen schaffen.

Und darum geht es auch im Gespräch mit Markus Biedermann. Der Mannheimer ist selbst Bassist bei verschiedenen Bands, studierter Musikwissenschaftler und Medienethnologe. Biedermann arbeitet zudem als freier Journalist und Redakteur bei Musikportalen wie regioactive.de und backstagepro.de, einem der wichtigsten Musikerportale in Deutschland.

Mehr zum Thema

Soundscout: "The Moonfires" - Afro-Funk aus Dänemark
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 21.09.2015)

Soundscout - Frankreichs Newcomer zwischen Jazz und Hip-Hop
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 14.08.2015)

Soundscout - Fluffiger Bubblegum-Pop aus dem Norden
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 31.07.2015)

Tonart

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur