Mittwoch, 30. Juli 2014MESZ17:15 Uhr
Juli 2014
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Sonntagmorgen

weitere Beiträge

Radiorecorder

Sonntagsrätsel

Sendung vom 27.07.2014

Rätseln Sie mit!Wird gern verschüttet

Eine Frau blickt am Mittwoch (08.11.2010) in Waldkirch (Kreis Emmendingen) durch eine aufgerissene Öffnung an einem mit Packpapier verdeckten Schaufenster.

Laut Duden stammt der zweisilbige Begriff mit sechs Buchstaben aus dem Niederdeutschen. Das Wort ist abwertend und steht für etwas, das man gern verschüttet.

Sendung vom 20.07.2014
Handgepäck-Piktogramm, fotografiert auf dem Stansted Airport in London

Rätseln Sie mit!Schön oder hässlich?

Der zweisilbige Begriff mit sechs Buchstaben steht für ein Lebewesen das, je nach Sichtweise, als schön oder hässlich empfunden wird. Es findet vor allem in der chinesischen Küche Verwendung und besteht fast nur aus Wasser.

Sendung vom 13.07.2014
Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) trägt das Großkreuzes des zivilen Verdienstordens am 09.12.2013 in Madrid, Spanien, das er zuvor vom spanischen Ministerpräsidenten verliehen bekommen hatte.

AuflösungGesucht wurde: Meriten

Wenn Sie richtig geraten haben, verdienen Sie natürlich das, was am Ende auf Ihrem Lösungszettel stand: Meriten, ein Wort, das es nur in der Mehrzahl gibt.

Sendung vom 06.07.2014
Reklame dominiert die Hausfassaden der Hauptstraße Nathan Road in Kowloon, ein Festland-Stadtteil von Hongkong, Aufnahme von 2013

AuflösungGesucht wurde: Reklame

Zu erraten war "Reklame", eine etwas altmodische Bezeichnung für Werbung. Im Folgenden finden Sie noch einmal die Fragen und die entsprechenden Antworten mit den sieben benötigten Buchstaben.

Sendung vom 29.06.2014
Der Leuchtturm "Faro les eclaireurs" am Ende der Welt (fin del mundo) im Beagle-Kanal vor Feuerland, aufgenommen am 01.12.2012.

AuflösungGesucht wurde: Eiland

Zu erraten war “Eiland”, eine heute eher seltene Bezeichnung für eine Insel. Im Folgenden finden Sie noch einmal die Fragen und die entsprechenden Antworten mit den sechs benötigten Buchstaben.

Sendung vom 22.06.2014
Wonach wird gesucht? Versuchen Sie, es herauszufinden!

AuflösungGesucht wurde: Anfang

Wenn man dem Sprichwort glauben soll, ist der Anfang schwer. Für die allermeisten von Ihnen stellte das gesuchte Worte keine Hürde dar. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Zuschriften, die uns erreicht haben. Im Folgenden finden Sie noch einmal die Fragen und die entsprechenden Antworten mit den sechs benötigten Buchstaben.

Sendung vom 15.06.2014
Neuer Weltrekord der jamakainischen Sprinter über 4 x 100 Meter.

AuflösungGesucht wurde: Rekord

Es ist gut vorstellbar, dass sich sogar einige von Ihnen zur Zeit um das bemühen, was wir hier suchten: Ein Rekord, der sich brechen oder aufstellen lässt.

Sendung vom 08.06.2014
Da dudelt und piept es: Blockflöten. Mancher mags, mancher nicht.

AuflösungGesucht wurde: Gedudel

Den passenden Begriff für schlechte, durcheinander tönende Musik, die durchaus Ohrensausen auslösen kann, haben die meisten von Ihnen mühelos gefunden. Gedudel ist des einen Freud, des anderen Leid.

Sendung vom 01.06.2014
Fragezeichen auf einem Nummernschild

AuflösungGesucht wurde: Brauch

Brauch hat weniger mit dem Einzelnen, als mit der Gemeinschaft zu tun. Es geht um wiederkehrende Handlungen. In jedem Kulturkreis ist man bemüht, sie zu erhalten und weiterzugeben. Ein anderes Wort dafür ist Tradition.

Sendung vom 25.05.2014
Güterwaggons auf dem Verschiebebahnhof Maschen in Niedersachsen

AuflösungGesucht wurde: Fracht

Die Fracht, das Entgelt für die Beförderung einer Ware, ist die ursprüngliche Bedeutung des Begriffs, der für die meisten Hörerinnen und Hörer gut zu lösen war. Die Fracht steht auch für einen Vorgang, der aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist.

Sendung vom 18.05.2014
Rabatte in Prozent: Sommerschlussverkauf

AuflösungGesucht wurde: Prozent

Das Prozent gehört zu den gegenwärtig am häufigsten benutzten Substantiven der deutschen Sprache. Es stammt aus dem Italienischen und ist etwa seit dem 15. Jahrhundert im Sprachgebrauch. Ein Wort, das uns alle beschäftigt - bereits seit den Schulzeiten.

Sendung vom 11.05.2014
Abendaufnahme Berlin Friedrichshain-Kreuzberg mit Modersohnbrücke auf den S- und Fernbahnverkehr im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Richtung S-Bahnhof Warschauer Straße.

AuflösungGesucht wurde: Schacht

Mütter sagen manchmal zu ihrem Nachwuchs: "Jetzt ist aber Schicht im Schacht" , wenn ihre Kinder den Bogen überspannen oder abends ins Bett gehen sollen. Ursprünglich stammt der Begriff aus dem Bergbau.

Sendung vom 04.05.2014
Eine dänische Flagge weht auf der Insel Bornholm im Wind

Rätseln Sie mit!Gesucht wurde: Flagge

Der Begriff "Flagge" stammt aus dem nordischen Sprachraum. Sie hat etwas Symbolisches, kann aus verschiedenen Materialien bestehen und der Wind kann für sie von Vorteil sein.

Sendung vom 27.04.2014
Flach und fruchtbar - was ist gesucht?

AuflösungGesucht wurde: Marsch

Aus dem Mittelniederdeutschen oder dem Altfränkischen stammt das Wort Marsch. Den Begriff kennen Sie aus der Geografie als eine Landschaft, die meistens fruchtbar und flach vorzufinden ist. Aber vor allem auch als einen Musikstil, den sich das Militär zu eigen gemacht hat und zu dem man sich im Gleichschritt bewegt. Und dann gibt es noch ein schwäbisches Eintopfgericht, den Gaisburger Marsch, wie uns einige Hörer schrieben.

Sendung vom 20.04.2014
Wassertropfen schlagen auf einer Wasseroberfläche ein.

AuflösungGesucht wurde: Reigen

Wenn sich mehrere Tänzer unter Führung eines Vortänzers einheitlich in Kreisen oder Reihen bewegen, dabei gemeinsam singen, tanzen sie einen volkstümlichen Rundtanz, den Reigen.

Sendung vom 13.04.2014
Tropfende Nase einer Kuh, fotografiert am 20. März 2014 in Iden (Sachsen-Anhalt).

AuflösungGesucht wurde: Fladen

Fladen ist ein flaches, brotähnliches Gebäck, das in unterschiedlichen Varianten in fast allen Kulturen bekannt ist. Falls aber jemand mit dem Ratewort den Kuhfladen assoziierte, war uns das auch recht.

Sendung vom 06.04.2014
Übergabe des olympischen Feuers in Olympia

Rätseln Sie mit!Gesucht wurde: Hetäre

Als Hetäre wurde im antiken Griechenland eine gebildete Frau bezeichnet, die nicht nur ihre Liebesdienste anbot, sondern auch wichtigen Persönlichkeiten mit Rat zur Seite stand.

Sendung vom 30.03.2014
Ein Schild warnt an einem Maschendrahtzaun vor Lebensgefahr durch Hochspannung.

Rätseln Sie mit!Gesucht wurde: Obacht

Das Wort Obacht hört man heutzutage eher selten. Diese Art der Aufforderung, die ein Mensch geben, aber nicht nehmen kann, bedeutet so viel wie "Pass auf!" oder "Gib acht!".

Sendung vom 23.03.2014

Rätseln Sie mit!Gesucht wurde: Glocke

Am häufigsten findet eine Glocke ihre Verwendung als Kirchenglocke. Ihre Größe und die Entfernung entscheiden manchmal über das Maß der Freude, die man über sie empfindet. Verbindet man mehrere Glocken zu einem Instrument, spricht man von einem Glockenspiel.

Sendung vom 16.03.2014
Das Wort kommt aus dem Bereich der Botanik.

Rätseln Sie mit!Gesucht wurde: Dornen

In der Technik und im Handwerk findet der Dorn im Singular seine Verwendung. In der Botanik ist er als ein stechendes Gebilde bekannt. Dornen werden häufig im allgemeinen Sprachgebrauch mit Stacheln verwechselt. In der Kunst symbolisieren sie das Leid und sogar der Volksmund spricht vom "Dorn im Auge".

Sendung vom 09.03.2014
Technikmuseum in Magdeburg

Rätseln Sie mit!Gesucht wurde: Dampfer

Dampfer sind Motorschiffe, die von einer Dampfmaschine angetrieben werden. Heute gibt es nur noch wenige. Und trotzdem stellt ab und zu jeder von uns fest, dass man auf dem falschen Dampfer ist.

Sendung vom 02.03.2014
Großabdrucke mit Details aus Gemälden von Albrecht Dürer im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg

Rätseln Sie mit!Gesucht wurde: Matrone

Das Wort “Matrone” erfuhr in seinem lateinischen Ursprung eine tiefe Verehrung, heutzutage wird es etwas abschätzig verwendet. Möglicherweise deswegen, weil niemand mehr so recht um die eigentliche Bedeutung weiß.

Sendung vom 23.02.2014
Ein beliebtes Souvenir bei Berlin-Touristen: Mützen der NVA und der Roten Armee

Rätseln Sie mit!Gesucht wurde: Pastor

Pastoren sind Geistliche im Dienst der Kirchengemeinde. Einige von Ihnen schrieben, dass Sie persönlich keinen, andere dagegen dann wieder gleich mehrere Vertreter dieser Berufsgattung kennen würden.

Sendung vom 16.02.2014

Rätseln Sie mit!Gesucht wurde: Lusche

Das zu erratende Wort "Lusche" wird hauptsächlich für eine Person verwendet, der man Unfähigkeit vorwirft. Aber auch Skatspielern ist es bestens vertraut - und im Niederdeutschen bezeichnet man auch eine Wasserpfütze als Lusche.

Sendung vom 09.02.2014

Rätseln Sie mit!Gesucht wurde: Gracht

Die Gracht ist der niederländische und niederdeutsche Begriff für Kanal, Graben oder Wassergraben. In Deutschland kommen Grachten verhältnismäßig selten vor, dafür in zwei Nachbarländern öfter.

Seite 1/3