Neonlicht / Archiv /

Sommerzeit

Moderation: Mandy Schielke

Alles für den guten Patrioten: Verkaufsobjekte in Warren/USA.
Alles für den guten Patrioten: Verkaufsobjekte in Warren/USA. (Sonja Beeker)

Es ist Sommerzeit beim Neonlicht. In den USA wird der Independence Day gefeiert, weltweit der Gay Pride - zumindest da, wo er nicht verboten ist, in Barcelona eröffnen noch mehr Fast-Food-Shops für die Touristen. Und da der Freiberufler nie so richtig Ferien machen kann, arbeitet er weiter. Zum Beispiel im neu eröffneten Beta-Haus in Sofia.

<strong>Independence Day in Warren</strong>
Von Sonja Beeker
Eine Großstadt ist Warren in Vermont nicht gerade. Aber zum Independence Day am 4. Juli kommen auch die Großstädter dorthin. Zumindest die, die einen besonderen, freizügigen, liberalen und sehr lustigen Independence Day feiern möchten. In Warren ist an diesem Tag alles erlaubt und erwünscht, was sonst in Amerika eher verpönt ist.

<strong>Coworking, bulgarisch</strong>
Von Simone Boecker
Sofia gilt nicht gerade als Hotspot der internationalen Kreativszene. Und doch geht die Entwicklung auch nicht an Bulgariens Hauptstadt vorbei. Soeben hat eine Zweigstelle des "Betahaus" dort aufgemacht. Ein Coworking-Space für Freelancer. Wobei freiberuflich sein in Bulgarien fast noch so etwas wie Exotenstatus hat.

<strong>Gay Dublin</strong>
Von Arkadiusz Luba
Homosexualität war bis 1993 in Irland verboten. Knapp 20 Jahre, nachdem dieses Gesetz aufgehoben ist, hat sich eine lebendige, obgleich eher überschaubare Szene in Dublin etabliert. Die Chefs der einschlägigen Clubs sind sich einig: In Dublin ist Schwulsein weniger körper-, fetisch- und Darkroom-orientiert als in anderen Städten, sondern man freut sich einfach der noch jungen Freiheit.

<strong>Kopie und Fälschung</strong>
Von Julia Macher
Auch wenn China nach wie vor die Rangliste der Fälscher anführt, so gibt es doch weltweit Kopisten dieser Haltung! Unsere Reporterin in Barcelona stellt eine ganze Reihe von Fälschungen vor allem im gastronomischen Gewerbe fest. Ob Piadina-, Frozen Joghurt- oder Edel-Hamburger-Läden: Kaum ist einer eröffnet, folgt der nächste um die Ecke. Selbstverständlich besteht jeder darauf, der Erste gewesen zu sein, der die einzigartige Idee individuell umgesetzt hat ...

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Neonlicht

OsternGlaubenssachen!

Wetterfrosch in einem Weckglas.

In der Ostermontagsausgabe besucht das Neonlicht rappende Priester, eine umfunktionierte Kirche, lässt sich erzählen, warum Religiosität in der Großstadt wieder wichtiger wird und stellt die Frage: Glaubst Du an den Wetterbericht?

Bottom up – top downBauen, essen, lieben

Blick auf die Erasmusbrücke in Rotterdam

Die New York Times pusht Rotterdam zur angesagten Metropole, ein Gastro-Manager soll Helsinki zum Gourmet-Mekka machen, ein holländischer Architekt baut mit Slumbewohnern schicke Möbel. Und am Ende geht es um Liebe per Knopfdruck.

Urbane LändlichkeitVon wegen hinterwäldlerisch

Ein Fuchs sitzt unter einem Baum im Park, daneben spazieren Menschen. (dpa)

Das Neonlicht beleuchtet Facetten von Provinz, entdeckt Sehnsucht nach Ländlichkeit im urbanen Raum, beobachtet dörfliches Leben in Istanbul und findet heraus, warum sich Wildtiere im Großstadtdschungel pudelwohl fühlen.