Dienstag, 23. Dezember 2014MEZ05:27 Uhr

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsDie "Stummbürger" von Dresden
Pegida-Demonstranten in Dresden halten am 15. Dezember 2014 Banner hoch.

Die Presseschau blickt heute unter anderem auf Matthias Matussek. "Was geht im Abendland?", fragt er sich, machte sich für die "Welt" auf zu den Pegida-Demonstrationen nach Weimar und Dresden - und suchte Hilfe bei Goethe und Schiller.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

Lesegruppen "The Reader" Vorlesen als Therapie

Meistens liest ja jeder für sich allein. Doch das Kopfkino lässt sich auch wunderbar mit anderen teilen, wie das Projekt "The Reader" im nordenglischen Liverpool beweist. Gemeinsames Laut-Vorlesen kann erstaunliche Wirkungen haben. Mehr

Schauspiel FrankfurtFamiliäre Pseudo-Idylle
Lukas Rüppel als Pauli in dem Stück "Helden"

Judith und David verzweifeln an ihren spießigen Eltern, die wiederum gehen sich nur noch auf die Nerven. Regisseurin Mizgin Bilmen inszeniert am Schauspiel Frankfurt "Helden" von Ewald Palmetshofer. Ein Familienidyll, das nur darauf wartet, in die Luft zu fliegen. Mehr

weitere Beiträge

Fazit / Archiv | Beitrag vom 06.08.2012

"Samos als Ort für kreative Gedanken"

Leiterin Konstantia Gourzi zur Eröffnung des Samos Young Artists Festivals

Konstantia Gourzi im Gespräch mit Eckhard Roelcke

Die musikalischen Begegnungen sollen über die Insel hinaus eine Wirkung entfalten.
Die musikalischen Begegnungen sollen über die Insel hinaus eine Wirkung entfalten. (Stock.XCHNG / John Jarvis)

Mit Musik neue Haltungen und Ideen entwickeln, diesen Beitrag soll das Young Artists Festival auf der griechischen Insel Samos zur Krise leisten, so die Komponistin Konstantia Gourzi. In diesem Jahr wollte sie als Festivalleiterin besonders den Austausch von Künstlern aus Ost und West ermöglichen.

Die Krise in Griechenland bezeichnete Gourzi als Zeit des Übergangs: Wie bei einem Waldbrand, nach dessen Ende auch wieder das Grün sprießen könne, werde auch diese schwierige Phase in ihrer Heimat überstanden werden. Sie sei vielmehr eine Chance für das Land, Gedanken und Haltungen zu erneuern und durchzustarten, so die griechische Komponistin.

Das Young Artists Festival versteht sie im ersten Jahr ihrer Leitung als Plattform, die im Mittelmeer ein Treffen und den kreativen Austausch von Künstlern aus Ost und West ermöglichen soll. Daher seien Musikerensembles aus Israel, der Türkei, Griechenland, Island, Deutschland und den USA mit dabei.

Die Musikerinnen und Musiker kämen auch nicht nur für einen Tag, um aufzutreten und wieder abzureisen, sondern blieben die ganze Woche der Festivaldauer gemeinsam auf der griechischen Insel, erläuterte Gourzi, um einen echten Dialog zu ermöglichen.

Das vollständige Gespräch mit Konstantia Gourzi können Sie mindestens bis zum 8.1.2013 als MP3-Audio in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.

Service:
Das Samos Young Artists Festival findet vom 6. bis 12.8.2012 auf der griechischen Mittelmeerinsel Samos statt.

Mehr zum Thema auf dradio.de:
Diskussionen und Sparpläne zur Euro-Rettung - Griechenland verhandelt über Milliarden-Sparprogramm, (Dradio, Aktuell)
Boom und Krise Griechenland verliert Touristen an die Türkei, (DKultur, Die Reportage)

Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Diskussionen und Sparpläne zur Euro-Rettung
Boom und Krise

Externe Links:

Samos Young Artists Festival