Donnerstag, 24. Juli 2014MESZ15:00 Uhr

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsSchnapsidee auf der Zunge
Die Flasche steht auf einer Handfläche.

Die Umwandlung der Beuys'schen "Fettecke" in fünfzigprozentigen Schnaps ist Thema in den Feuilletons. Die "Welt" lässt den Vorwurf, die Künstler hätten sich an Beuys versündigt, nicht gelten. Mehr

weitere Beiträge

Fazit

AusstellungGipfeltreffen dreier Großmeister
Eine Frau steht vor einer großformatigen Fotografie.

Superhelden-Fotos von Andreas Gursky, Jeff Walls Fotos von Alltagsfiguren und Zeichnungen von Neo Rauch. Die Ausstellung in der Kestnergesellschaft Hannover sei ein "visuelles Experiment", erklärt Kurator Veit Görner. Es ist ihm gelungen.Mehr

ShakespeareKleines Kino-Wunder
Filmszene aus "Viel Lärm um nichts" ("Much Ado About Nothing") von Joss Whedon

Es darf gestaunt werden: eine Shakespeare-Adaption, die im Hier und Heute spielt, dabei lustvoll die Sprachgewalt des Dichters feiert, nicht ins Grobe abgleitet, und die dennoch brüllend komisch ist.Mehr

weitere Beiträge

Fazit / Archiv | Beitrag vom 06.08.2012

"Samos als Ort für kreative Gedanken"

Leiterin Konstantia Gourzi zur Eröffnung des Samos Young Artists Festivals

Konstantia Gourzi im Gespräch mit Eckhard Roelcke

Die musikalischen Begegnungen sollen über die Insel hinaus eine Wirkung entfalten.
Die musikalischen Begegnungen sollen über die Insel hinaus eine Wirkung entfalten. (Stock.XCHNG / John Jarvis)

Mit Musik neue Haltungen und Ideen entwickeln, diesen Beitrag soll das Young Artists Festival auf der griechischen Insel Samos zur Krise leisten, so die Komponistin Konstantia Gourzi. In diesem Jahr wollte sie als Festivalleiterin besonders den Austausch von Künstlern aus Ost und West ermöglichen.

Die Krise in Griechenland bezeichnete Gourzi als Zeit des Übergangs: Wie bei einem Waldbrand, nach dessen Ende auch wieder das Grün sprießen könne, werde auch diese schwierige Phase in ihrer Heimat überstanden werden. Sie sei vielmehr eine Chance für das Land, Gedanken und Haltungen zu erneuern und durchzustarten, so die griechische Komponistin.

Das Young Artists Festival versteht sie im ersten Jahr ihrer Leitung als Plattform, die im Mittelmeer ein Treffen und den kreativen Austausch von Künstlern aus Ost und West ermöglichen soll. Daher seien Musikerensembles aus Israel, der Türkei, Griechenland, Island, Deutschland und den USA mit dabei.

Die Musikerinnen und Musiker kämen auch nicht nur für einen Tag, um aufzutreten und wieder abzureisen, sondern blieben die ganze Woche der Festivaldauer gemeinsam auf der griechischen Insel, erläuterte Gourzi, um einen echten Dialog zu ermöglichen.

Das vollständige Gespräch mit Konstantia Gourzi können Sie mindestens bis zum 8.1.2013 als MP3-Audio in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.

Service:
Das Samos Young Artists Festival findet vom 6. bis 12.8.2012 auf der griechischen Mittelmeerinsel Samos statt.

Mehr zum Thema auf dradio.de:
Diskussionen und Sparpläne zur Euro-Rettung - Griechenland verhandelt über Milliarden-Sparprogramm, (Dradio, Aktuell)
Boom und Krise Griechenland verliert Touristen an die Türkei, (DKultur, Die Reportage)

Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Diskussionen und Sparpläne zur Euro-Rettung
Boom und Krise

Externe Links:

Samos Young Artists Festival