Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
 

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 18.11.2013

ReparaturWie der Verfall von Produkten überlistet wird

Do-it-yourself-Bewegung wehrt sich gegen Wegwerf-Gesellschaft

Gabi Schlag und Dörte Wustrack

Ein Helfer versucht im Repair Cafe in Köln den CD-Player einer Frau zu reparieren. (picture alliance / dpa / Daniel Naupold)
Im Repair-Café in Köln will man nichts wegschmeißen. (picture alliance / dpa / Daniel Naupold)

Viele Hersteller stehen unter dem Verdacht, die Haltbarkeit ihrer Produkte künstlich zu verkürzen – und eine Selbstreparatur zu verhindern. Doch Konsumenten gehen zunehmend dagegen vor. Dabei sind sie nicht auf sich alleine gestellt.

Die Geschichte ist alt: 1924 vereinbarte das sogenannte Phoebus-Kartell, die Lebensdauer von Glühbirnen auf 1000 Stunden zu begrenzen. Da es bereits Lampen mit 2500-Stunden-Leistung auf dem Markt gab, wurde die Haltbarkeit des Produkts künstlich verkürzt – eine geplante Obsoleszenz nennt man so etwas.

Der Verdacht: Auch heute lassen Hersteller Produkte vorzeitig kaputtgehen, zudem behindern sie die Selbstreparatur. Konsumenten, die sich dem Kreislauf von "schnell kaufen, schnell wegwerfen" entziehen möchten, setzen auf Recycling und Reparatur. Sie finden Hilfe auf kritischen Internetseiten, in Repair-Cafés und Nachbarschaftswerkstätten.

Manuskript zur Sendung als PDF oder im barrierefreien Textformat

Links zur Sendung:

Studie "Geplante Obsoleszenz | Entstehungsursachen – Konkrete Beispiele – Schadensfolgen – Handlungsprogramm"

Reparieren statt Wegwerfen: Repair Cafés in Deutschland

Fab Lab Berlin

 

Zeitfragen

Bedrohte Bienen-WeltWenn das Summen verstummt
Eine Honigbiene sammelt Pollen auf einer voll erblühten weißen Rose. (picture alliance / dpa / Wolfgang Moucha)

Seit Jahren warnen Forscher, dass es den Bienen schlecht geht. Das Ausmaß des Bienensterbens und seine Ursachen werden kontrovers debattiert. Sicher ist: Ihre Bestäubungsleistung hat eine immense ökonomische Bedeutung für die Landwirtschaft.Mehr

RobotikDas Für und Wider der Serviceroboter
Ein humanoider Roboter auf dem Do-It-Yourself-Festival "Make Munich"  (picture alliance/dpa/Foto: Christina Sabrowsky)

Automatische Rasenmäher und Staubsauger stehen mittlerweile in jedem Baumarkt zum Verkauf. Nach den Vorstellungen mancher Ingenieure ist das aber erst der Anfang, wenn es um den Einzug von Robotern in unsere Haushalte und den Alltag geht. Mehr

Die MagnetbandkassetteGehäuse des wilden Klangs
Audio-Kompaktkassetten (Musikkassette, MC, Audiokassette) verschiedener Hersteller. (picture alliance / dpa / Peter Zimmermann)

Klein und handlich: Als 1963 die Kompaktkassette auf den Markt kam, revolutionierte sie die Kultur des Hörens. Auch heute im Zeitalter von Mp3 und iTunes gibt es sie noch: Menschen, die ihre Magnetbandkassetten lieben. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur