Seit 19:07 Uhr Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 19:07 Uhr Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"
 
 

Reihen und Schwerpunkte

Das Spedale degli Innocenti in Florenz (imago/Leemage)

"Fazit"-Sommerreihe Museen jenseits der Norm

Vom 1. bis zum 6. August stellen wir Museen vor, die nicht unbedingt groß in der Öffentlichkeit stehen, die kurios sind, manchmal auch schräg, in jedem Fall aber ungewöhnlich.

Die fünf amerikanischen Kandidaten zur Präsidentschafts-Vorwahl, Trump und Clinton. (DSK / AFP)

Traum und WirklichkeitDie USA vor der Wahl

Wer wird der Nachfolger von Barack Obama? Kommt mit Hillary Clinton erstmals eine Frau? Oder eher der exzentrische Milliardär Donald Trump? Wie auch immer die Wahl am 8. November ausgeht, sie wird die Politik der USA verändern. Ab dem 11. Juli blicken wir deshalb in einer Themenwoche auf dieses faszinierende und zugleich widersprüchliche Land.

Stadtansichten von Breslau (picture alliance / dpa)

Na żywoLive aus Wrocław / Breslau

Zum 25. Jahrestag des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags am 17. Juni sendet Deutschlandradio Kultur aus Wrocław, Europas Kulturhauptstadt 2016. Live und mitten im Leben - das polnische "na żywo" meint beides.

Seite 1/8

Im Gespräch

Journalistin Ruth Kirchner"In China geht es eher ruppig zu"
Die Hörfunk-Journalistin Ruth Kirchner zu Gast bei Deutschlandradio Kultur, zehn Jahre lang berichtete sie für die ARD aus China (Deutschlandradio / Cornelia Sachse)

Durch die Kulturrevolution sei in China der gesellschaftliche Zusammenhalt verloren gegangen, sagt die Journalistin Ruth Kirchner, die zehn Jahre lang für die ARD aus Peking berichtete. Die Zeit, in der man sich gegenseitig an die Behörden verriet, habe Spuren hinterlassen. Mehr

weitere Beiträge

Lesart

weitere Beiträge

Studio 9

weitere Beiträge

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur