Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature
 
Dienstag, 24. Mai 2016MESZ19:39 Uhr

Aus den Archiven | Beitrag vom 16.01.2016

Prominente zu Gast - RIAS 1988Peter Ustinov diskutiert mit Berliner Schülern

Vorgestellt von Michael Groth

Beitrag hören
Der britische Schauspieler Peter Ustinov, aufgenommen im März 1988. (picture alliance / dpa )
Der britische Schauspieler Peter Ustinov, aufgenommen im März 1988. (picture alliance / dpa )

Peter Ustinov war in der ganzen Welt zu Hause. Im RIAS-Schulklassengespräch spricht der britische Schauspieler, Regisseur und Autor Peter Ustinov (1921 - 2004) über sein schillerndes Leben, seine Arbeit als Schriftsteller und Theatermann, sowie die Rolle, die er als UNICEF-Sonderbotschafter einnahm:

Für die Schüler der Berliner Gustav-Heinemann-Gesamtschule unter anderem eine Lektion in Sachen Multikulturalität.

Gesprächsleiter der am 5. Mai 1988 ausgestrahlten Sendung war Manfred Rexin.

MEHR ZUM THEMA 

Ein Antikentraum in Technicolor
(Deutschlandradio Kultur, Kalenderblatt, 08.11.2011)

Für Jung und Alt
(Deutschlandfunk, Kalenderblatt, 02.05.2011)

Ein Künstlerleben
(Deutschlandfunk, Kultur heute, 29.03.2004)

 

 

Aus den Archiven

RIAS 1973 Popmusik in der DDR
Die "Puhdys" während ihres Auftritts in der Hamburger "Fabrik". Am 10. November 1976 trat zum ersten Mal eine Rockband aus der DDR in einem westdeutschen "Rockschuppen" auf. Die "Puhdys" singen in deutscher Sprache und sind die absolute Top-Gruppe der DDR. (pichture alliance / Heidtmann)

In einer Sendung des RIAS-Jugendfunks vom 29.3.1973 beschreibt Hans-Günter Goldbeck-Löwe eine "neue Popmusik in der DDR", eine Musik, die vorsichtig einen eigenen Weg sucht. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

fghjghj