Seit 09:07 Uhr Im Gespräch
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 09:07 Uhr Im Gespräch
 
 

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 22.04.2013

Professor van Dusen: Whisky in den Wolken

Von Michael Koser

Michael Koser (RIAS - Detlef Maugsch)
Michael Koser (RIAS - Detlef Maugsch)

Schloss Glenmore im Juli 1903. Auf Einladung des wohlhabenden Sir Hector MacMurdock halten sich van Dusen und Hatch im schottischen Hochland auf, um Augenzeugen eines sensationellen Ereignisses in der Geschichte der Aeronautik zu werden: MacMurdock will im Freiballon den Atlantik überqueren und in Amerika landen.

Doch nach dem Start gibt es eine Explosion und MacMurdock kommt ums Leben. Professor van Dusen vermutet, dass der Ballon vor dem Start manipuliert wurde und folgert: "Mord!". Wer hätte sich Zugang zum Schlosshof verschaffen und eine Bombe deponieren können?



Regie: Rainer Clute
Mit: Friedrich W. Bauschulte, Klaus Herm, Alexander Kerst, Hermann Ebeling, Angelika Thomas u.a.
Ton: Georg Fett
Produktion: RIAS Berlin 1979
Länge: 52‘57

Michael Koser, geboren 1938 in Berlin, studierte Geschichte, Germanistik und Politik, lebt in Bremen. Seit 1965 freier Autor. Wurde 1973 mit dem Kurt-Magnus-Preis der ARD ausgezeichnet. Schrieb über 100 Hörspiele. Seine bekannteste Serie ›Professor van Dusen‹ (77 Folgen) wurde von RIAS Berlin und DLR Berlin zwischen 1978-1999 produziert. Am 24. April feiert Michael Koser seinen 75. Geburtstag.

Kriminalhörspiel

Gefühl und KalkülPost Mortem
Die Lebensversicherung soll unverzüglich an die Witwe ausgezahlt werden.  (picture alliance /Gerard Julien )

Bob Beaumont, Inhaber einer Immobilienfirma, ist tot. Er starb bei einem Autounfall, der Wagen brannte aus. Eine Woche vor seinem Tod hatte er eine Lebensversicherung über 50.000 Pfund abgeschlossen. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur