Album der Woche / Archiv /

Pop: "Street Corner Symphonies"

The Complete Story of Doo Wop, Various Artists

CD-Cover: "Street Corner Symphonies - The Complete Story of Doo Wop", Various Artists
CD-Cover: "Street Corner Symphonies - The Complete Story of Doo Wop", Various Artists (Bear Family Records)

Der amerikanische Musikwissenschaftler und R&B-Experte Bill Dahl führt in dieser Reihe des Labels Bear Family Records durch die Geschichte des Doo Wop. Mehr als zwölf CDs sind in dieser Serie geplant, die ersten fünf sind jetzt erschienen.

Sie erzählen von den Anfängen des vokalen Musikstils: Da fehlen weder die Orioles, die 1948 mit ihrem "It's Too Soon To Know" den Doo Wop sozusagen aus der Taufe hoben, es fehlen nicht ihre Gospel singenden Vorläufer wie das Golden Gate Quartet, und natürlich sind auch die Clovers, erste R & B-Chartstürmer, auf den fünf CDs zu finden. Musikalisch und auch in den liebevoll gestalteten Beiheften wird von der Blütezeit in den 50er und frühen 60er-Jahre erzählt bis hin zu Doo Wop als Vorläufer des Rock 'n' Roll.

Die Musikkritiker stellen die einzelnen CDs in dieser Woche vor.

Sendetermine:
Montag, 21. Mai 2012 um 11.40 Uhr
Dienstag, 22. Mai 2012 um 15.40 Uhr
Mittwoch, 23. Mai 2012 um 10.40 Uhr
Donnerstag, 24. Mai 2012 um 15.20 Uhr
Freitag, 25. Mai 2012 um 11.20 Uhr

Label: Bear Family Records

EAN:
Vol. I 4000127172792
Vol. II 4000127172808
Vol. III 4000127172815
Vol. IV 4000127172822
Vol. V 4000127172839

Album der Woche

Folk-RockMusik von Hipstern mit Vollbart

CD-Cover "With Light And With Love" von Wood

Die Folk-Band "Woods" aus Brooklyn meldet sich wieder. Seit 2005 hat das umtriebige Trio seinen Fans fast jährlich etwas Neues geboten. Jetzt kommt ihr bisher stärkstes Album.

Blues, Country, FolkAuseinandergeblasene dunke Wolken

Schwarz-Weiß-Foto von einem hellen Auto, dass in der palmenbewachsenen Auffahrt eines Hauses steht

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 hat das kanadische Bandprojekt Timber Timbre vier Studioalben veröffentlicht. Nach einer dreijährigen Pause erscheint nun mit "Hot Dreams" das neueste Werk des Trios.

 

Radiofeuilleton - Musik

Große MusikÜber die Passion, Passionen zu musizieren

Der niederländische Dirigent Ton Koopman zu Gast im Leipziger Gewandhausorchester.

Die Johannes- und die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach sind große Werke der Musik. Aber es gibt immer weniger Menschen, die sich diesem Erlebnis aussetzen. Ton Koopman, Gründer des Amsterdam Baroque Orchestra, sagt: Setz Dich mal hin mit einem Wein und höre zu!

LiedermacherVon Stadthasen und anderen Begebenheiten

Cover des Albums "Tageszeitenkurier" von Sebastian Hackel

In seinen Liedern erzählt Sebastian Hackel kleine, oft melancholische Alltagsgeschichten. Mit "Tageszeitenkurier" hat er nun sein zweites Soloalbum herausgebracht.

IndieUnangepasst und eigen

Owls: "Two"

13 Jahre sind seit dem ersten Album der US-Indieband Owls aus Chicago vergangen. Jetzt ist ihr zweites Album erschienen. Es heißt passenderweise "Two". Und darauf klingen Owls immer noch herrlich unangepasst, absolut eigen und authentisch.