Seit 20:03 Uhr Konzert
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 20:03 Uhr Konzert
 
 

Interview / Archiv | Beitrag vom 08.11.2012

Politologe: Korruption ist im politischen System Chinas mit eingebaut

China-Experte über den Parteitag der Kommunistischen Partei

Sebastian Heilmann im Gespräch mit Elke Durak

Die Korruption habe in China zu wirtschaftlichem Wandel geführt.  (picture alliance / dpa ( Friso Gentsch))
Die Korruption habe in China zu wirtschaftlichem Wandel geführt. (picture alliance / dpa ( Friso Gentsch))

Die Öffnung der chinesischen Wirtschaft sei nur durch Korruption möglich geworden, sagt der Politologe Sebastian Heilmann. Das elementare Interesse am Profit habe Parteifunktionäre dazu bewegt, sich für eine florierende Wirtschaft einzusetzen.

<p><em>Das vollständige Interview mit Sebastian Heilmann können Sie mindestens bis zum 8. März 2013 in unserem Audio-on-Demand-Programm als MP3-Audio hören. </em><br /><br /><strong><em>Mehr zum Thema:</em></strong><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="226487" text="Der neue, unbekannte starke Mann Chinas" alternative_text="Der neue, unbekannte starke Mann Chinas" />- Immer mehr Kritik an Korruption und Vetternwirtschaft<br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="217630" text="Eine Geschichte von Mord und Abstieg" alternative_text="Eine Geschichte von Mord und Abstieg" />- Prozess gegen Ehefrau des chinesischen Politikers Bo Xilai beendet </LI_1834627><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="218516" text="Koenigs kritisiert Merkels sanften Umgang mit China" alternative_text="Koenigs kritisiert Merkels sanften Umgang mit China" />- Vorsitzender des Menschenrechtsausschusses fordert mehr Offenheit</p>

Interview

Papier und GedächtnisSelber schreiben macht schlau
Ein Neunjähriger schreibt in ein Schulheft (Imago)

Längst gehört es zum Alltag: Schreiben auf dem Computer, Handy, Tablet. Damit tun wir allerdings unserem Gedächtnis keinen Gefallen, weiß der Biologe Martin Korte. Er erklärt, warum wir immer noch zu Papier und Stift greifen sollten. Mehr

Digitales ZeitalterWas wäre Kunst ohne Papier?
Eine Hand zeichnet etwas mit einem Bleistift auf Papier. (imago/stock&people/Westend61)

Zeichnen, kritzeln, notieren: Papier scheint unverzichtbar für kreatives Schaffen. Kann man es digital ersetzen? Kunst werde es weiter geben, meint der Literaturkritiker Lothar Müller. Doch sie werde sich auf jeden Fall verändern. Mehr

Proteste in RusslandDie Wut der jungen Generation
Junge Demonstranten in Moskau rufen Slogans bei einer der landesweiten Anti-Korruptions-Protestkundgebungen in Russland (Imago )

Der Russlandexperte Stefan Meister sieht in den Demonstrationen in Russland vom Wochenende den Beginn einer neuen Art von Protesten: spontan und nicht organisiert. Vor allem junge Leute gingen auf die Straße - aus Wut über die Arroganz der Eliten.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur