Dienstag, 21. April 2015MESZ04:57 Uhr

Interview

Kritik an FlüchtlingspolitikGegen den Visazwang
Auf dem Deck eines Schiffs der italienischen Küstenwache liegen gerettete Flüchtlinge. (picture alliance / dpa / Ivan Consiglio)

Das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer habe gezeigt, dass "man den Tod zum eigenen Helfershelfer macht", sagt die Migrationsforscherin Sabine Hess. Das Zynische sei, dass viele der Ertrunkenen - wären sie in Deutschland angekommen - auch hätten bleiben dürfen.Mehr

Libyen und die Katastrophe"Zur Flucht nach Europa verdammt"
Aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge im Hafen von Messina auf Sizilien. (AFP / Giovanni Isolino)

Der Untergang eines Flüchtlingsschiffs vor der libyschen Küste hat möglicherweise über 900 Menschen das Leben gekostet. In Libyen sei das Unglück mit Erschütterung aufgenommen worden, sagt der Journalist Mirco Keilberth, der sich zur Zeit in dem Land aufhält.Mehr

Autonomes HandelnNur dem Gewissen verpflichtet
Denkmal des Reformators Martin Luther (1483-1546) mit der Stadtkirche im Hintergrund in der Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt).  (dpa / picture alliance / Peter Endig)

Autonom handeln, das ist unser aller Ziel. Doch sind wir in unseren Entscheidungen immer wirklich so frei, wie wir glauben? Der Berliner Philosoph Michael Pauen hat diese Frage untersucht - und gibt Denkanstöße.Mehr

weitere Beiträge

Interview / Archiv | Beitrag vom 08.11.2012

Politologe: Korruption ist im politischen System Chinas mit eingebaut

China-Experte über den Parteitag der Kommunistischen Partei

Sebastian Heilmann im Gespräch mit Elke Durak

Die Korruption habe in China zu wirtschaftlichem Wandel geführt.  (picture alliance / dpa ( Friso Gentsch))
Die Korruption habe in China zu wirtschaftlichem Wandel geführt. (picture alliance / dpa ( Friso Gentsch))

Die Öffnung der chinesischen Wirtschaft sei nur durch Korruption möglich geworden, sagt der Politologe Sebastian Heilmann. Das elementare Interesse am Profit habe Parteifunktionäre dazu bewegt, sich für eine florierende Wirtschaft einzusetzen.

<p><em>Das vollständige Interview mit Sebastian Heilmann können Sie mindestens bis zum 8. März 2013 in unserem Audio-on-Demand-Programm als MP3-Audio hören. </em><br /><br /><strong><em>Mehr zum Thema:</em></strong><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="226487" text="Der neue, unbekannte starke Mann Chinas" alternative_text="Der neue, unbekannte starke Mann Chinas" />- Immer mehr Kritik an Korruption und Vetternwirtschaft<br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="217630" text="Eine Geschichte von Mord und Abstieg" alternative_text="Eine Geschichte von Mord und Abstieg" />- Prozess gegen Ehefrau des chinesischen Politikers Bo Xilai beendet </LI_1834627><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="218516" text="Koenigs kritisiert Merkels sanften Umgang mit China" alternative_text="Koenigs kritisiert Merkels sanften Umgang mit China" />- Vorsitzender des Menschenrechtsausschusses fordert mehr Offenheit</p>