Seit 15:05 Uhr Quasseltag
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 15:05 Uhr Quasseltag
 
 

Im Gespräch / Archiv | Beitrag vom 28.01.2016

Pascale HuguesWarum liegt Ihnen als Französin Deutschland am Herzen?

Moderation: Matthias Hanselmann

Die Autorin und Journalistin Pascale Hugues: Ein Herz, zwei Länder (privat)
Die Autorin und Journalistin Pascale Hugues: Ein Herz, zwei Länder (privat)

Die französische Journalistin und Schriftstellerin Pascale Hugues erklärt den Franzosen Deutschland und den Deutschen Frankreich. Warum, erläutert sie in unserer Sendung "Im Gespräch".

Eine Französin in Deutschland schreibt über Deutschland für Franzosen und Deutsche: Pascale Hugues. Seit über 20 Jahren lebt die Journalistin und Schriftstellerin in Berlin; sie findet im Kleinen das Große.

Im ihrem Buch "Ruhige Straße in guter Wohnlage" hat sie ein Jahrhundert deutscher Geschichte im Mikrokosmos einer Straße in Berlin-Schöneberg geschildert. In "Marthe und Mathilde" erzählt sie die Geschichte ihrer elsässischen Großmütter - die eine hat deutsche, die andere französische Wurzeln.

Im Gespräch

Wibke BruhnsDie erste Nachrichtenfrau Westdeutschlands
Wibke Bruhns  (picture alliance/dpa/Foto: Britta Pedersen)

"Auf meinem Grabstein wird wohl stehen: Hier ruht die erste Nachrichtensprecherin Deutschlands und die Geliebte Willy Brandts." Das sagt Wibke Bruhns, die am 12. Mai 1971 als erste Frau im westdeutschen Fernsehen die Nachrichten präsentiert hat. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur