Seit 03:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 03:05 Uhr Tonart
 
 

Studio 9 | Beitrag vom 01.01.2016

NeujahrspredigtPapst erinnert an Elend der Flüchtlinge

Von Nikolaus Nützel

Papst Franziskus hält im Petersdom die Neujahrsmesse ab. (ALBERTO PIZZOLI / AFP)
Papst Franziskus hält im Petersdom die Neujahrsmesse ab. (ALBERTO PIZZOLI / AFP)

Papst Franziskus hat in seiner Neujahrspredigt zum Aufbau einer gerechteren und brüderlicheren Welt aufgerufen. Er erinnerte an das Schicksal der Flüchtlinge und sprach von einem "Strom des Elends", der christlichen Werten widerspreche.

Im traditionellen Gottesdienst zum Jahresbeginn sagte Franziskus im Petersdom in Rom, es gelte, die Gleichgültigkeit zu überwinden, die die Solidarität vereitele. Außerdem müsse man aus einer falschen Neutralität heraustreten, die das Miteinander-Teilen behindere.

Der Papst erinnerte an das Schicksal der Flüchtlinge, die ihr Leben riskierten, um Hunger und Verfolgung zu entkommen. Er sprach von einem "Strom des Elends", der christlichen Werten widerspreche und der mit Barmherzigkeit überwunden werden müsse.

Mehr zum Thema

Neujahrsansprache von Bundeskanzlerin Merkel - Eindringliche Warnung vor Kälte, Hass und Ausgrenzung
(Deutschlandradio Kultur, Studio 9, 31.12.2015)

Sachsen-Anhalt - Flüchtlinge, kommt nach Hettstedt!
(Deutschlandradio Kultur, Länderreport, 31.12.2015)

Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer - "Eine Kraft, die man nicht ignorieren sollte"
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 31.12.2015)

Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer - "Eine Kraft, die man nicht ignorieren sollte"
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 31.12.2015)

Karlspreis 2016 - Der Papst als Hoffnungsträger Europas
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 23.12.2015)

Papst-Enzyklika - "Wir leben auf Kosten anderer"
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 18.06.2015)

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Neu im Kino: "Sully"Held mit Selbstzweifeln
Der US-amerikanische Schauspieler Tom Hanks bei der Premiere des Films "Sully" am 8. September 2016 in West Hollywood, Kalifornien. (Valerie Macon / AFP)

Chestley "Sully" Sullenberger wurde zum Helden, als er im Januar 2009 kurz nach dem Start wegen eines Triebwerkschadens einen vollbesetzten Airbus auf dem Hudson River notlandete. In Clint Eastwoods Film will die Flugsicherheit ihn deshalb drankriegen.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

Wannsee-Konferenz 1942Protokoll eines Mordplans
Das Haus der Wannseekonferenz am 20. Januar 1942 ist heute eine Gedenkstätte. (imago/McPHOTO )

Am 20. Januar 1942 trafen sich führende Verwaltungsmänner der Nationalsozialisten in einer Villa am Berliner Wannsee. Der Historiker Peter Longerich untersucht aufschlussreich, wie an diesem Tag der massenhafte Mord an den Juden Europas vorbereitet wurde.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur