Sonntag, 30. August 2015MESZ13:54 Uhr
August 2015
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

30.08.2015, 17:30 Uhr Nachspiel
Das Sportmagazin

Zeitfragen

"Wohnmaschine" des 21. JahrhundertsLeben im Smart House
Smart House in Schweden

Wohnungen verwandeln sich – mitsamt den Haushaltsgeräten – in riesige Maschinen, vernetzte Computer, werden zu "Smart Homes". Schon 1921 schrieb Le Corbusier, ein Haus solle eine "Wohnmaschine" sein. Diese Forderung scheint aufgegangen zu sein. Mehr

weitere Beiträge

Nachspiel

Sendung am 30.08.2015 um 18:05 UhrSendung vom 23.08.2015

ExtremsportDer Tod fliegt mit

Die Absprungstelle "High ultimate" im Schweizer Lauterbrunnental. Von der Rampe geht es 700 Meter in die Tiefe (Georg Gruber)

Lauterbrunnental in der Schweiz ist das Mekka der Basejumper. Aus 700 Metern Höhe stürzen sich die Sportler in die Tiefe. Jedes Jahr gibt es Todesfälle - und Diskussionen darüber, die Sprünge verbieten.

Neutraler Lederball - Fußball-Symbolbild (imago)

1. FC LübarsZu arm für den Aufstieg

Die Frauen des 1. FC Lübars aus Berlin hätten mit ihrem Klub in die erste Bundesliga aufsteigen können. Doch daraus wurde nichts - und das hat finanzielle Gründe. Ein Beispiel für die schwierige Situation vieler Vereine im Frauenfußball.

Eine leere rote Laufbahn auf einem Sportfeld (picture alliance / dpa / Romain Fellens)

UltramehrkampfBis ans Limit

Zwanzig Disziplinen an einem Tag: Ultramehrkampf ist das Härteste, was die Leichtathletik zu bieten hat. Besichtigen ließ sich das jüngst im niederländischen Heiloo.

Sendung vom 16.08.2015
Eine Spritze vor einem pinken Schild mit der Aufschrift 'Doping' (picture alliance / dpa / Foto: Patrick Seeger)

Doping in KeniaSchatten auf dem Laufsport

Kenias Langstreckenläufer haben ein Imageproblem. In den vergangenen drei Jahren wurden 35 von ihnen des Dopings überführt. Jetzt steht der Rest unter Generalverdacht. Immerhin will der Staat nun doch gegen die Dopingsünder vorgehen.

Jumpei Yamamori ( Nürnberg ), links - Nuri Sahin ( Dortmund ), rechts (Revierfoto/ dpa picture-alliance)

Fußball-BundesligaDer Flüster-Dolmetscher

Es ist ein einzigartiger Beruf, den Jumpei Yamamori ausübt: Flüster-Dolmetscher in der Bundesliga. Er sorgt für die Verständigung zwischen japanischen Fußballern und ihren Trainern und Kollegen.

Das Gelände des Golf- und Land-Clubs Berlin-Wannsee. (picture alliance / dpa / Arno Burgi)

NachwuchsförderungNeue deutsche Golf-Elite

Als sich der 14-jährige Hannes in seiner frühen Kindheit dazu entschied, mit Fußball aufzuhören, um sich komplett dem Golfspielen zu widmen, konnten seine Freunde das nicht verstehen. 20 bis 30 Stunden pro Woche trainieren Jugendliche auf den Bahnen des Golfclub Berlin-Wannsee.

Sendung vom 09.08.2015
Bastian Schweinsteiger beim Spiel zwischen Manchester United und Tottenham Hotspur am 8. August 2015. (picture alliance / dpa / EPA / Peter Powell)

FußballPremier League – nur noch eine Geldmaschine?

Sieben Milliarden Euro kassieren die Fußballclubs der Premier League allein für die Fernsehrechte der nächsten drei Spielzeiten. Kein Wunder, dass sie bereits in der Sommerpause 700 Millionen Euro für neue Spieler auf den Kopf gehauen haben.

Sendung vom 02.08.2015

Extremsport Big Wave SurfingThe Bigger The Better

Der Big Wave Surfer Jaques Theron aus Südafrika. (picture alliance / dpa / Nic Bothma)

Im Winter, wenn die Wellen um die zehn bis 20 Meter hoch werden, schlägt die Stunde der Big Wave Surfer. An der Nordküste Hawaiis, aber auch an der Atlantikküste Europas stürzen sich die Profis dann echte Wellenberge hinab.

Ein Junge steht frierend in der Schwimmhalle Schwerin-Lankow vor einer gekachelten Wand, auf der "Wassertiefe 1,80" steht. (picture alliance / dpa / Jens Büttner)

BadesaisonSchwimmpaten für Nichtschwimmer gesucht

Immer weniger Kinder können sicher schwimmen, weil Bäder geschlossen wurden. Auch in Berlin sollte privates Engagement das Problem beheben. So einfach wie gedacht ist das mit den "Schwimmpatenschaften" aber nicht.

SC Freiburg - Borussia Mönchengladbach  (picture alliance / dpa / Foto: Patrick Seeger)

Automatische Textproduktion Der Computer als Sportjournalist

Wirtschaft, Wetter oder Sport: Hier fallen viele messbare Größen und Zahlenwerte an. Ein ideales Feld für computergenerierte Texte, die diese Zahlen relativ leicht zueinander in Beziehung setzen können. Und die Computer werden allmählich sogar ein bisschen frech!

Sendung vom 26.07.2015
Porträtaufnahme des Radsportlers Luca Paolini (dpa / picture alliance / francis Nicolas/Maxppp)

Tour der France 2015 Tränen, Koks und miese Quoten

Der Radsport ist eine der schönsten Disziplinen überhaupt, findet Günter Herkel. Allein, die Fernsehzuschauer sahen es anders, bei ihnen floppte die Tour de France. Es war nicht die einzige Irritation in diesem Jahr. Ein Rückblick.

Die Arbeit "Bicycle Wheel" von Marcel Duchamp im Museum of Modern Art, MoMA, in New York. (picture alliance / dpa / Felix Hörhager)

RadsportZwei Reifen für die Kunst

Der Radsport ist wie kein anderer Gegenstand künstlerischen Schaffens. Woran liegt das? Wir haben den Autoren und Radsportexperten Klaus Blume befragt.

Die Ausstellung "Kicker, Kämpfer, Legenden. Juden im deutschen Fußball" berichtet über einen Teil deutscher Sportgeschichte. (dpa / picture alliance / Martin Schutt)

NS-Geschichte im FußballKein Platz für jüdische Spieler

Eine Ausstellung in Erfurt widmet sich der Geschichte von Juden im deutschen Fußball. Darin wird deutlich, wie die Nazis nach 1933 auf die Vereine einwirkten, um jüdische Sportler zu diskriminieren. Die Geschichte eines Spielers bewegt besonders.

Sendung vom 19.07.2015
Die Mannschaft des FC Mauritius aus Friedrichshain beim Jubiläumsturnier am Ostbahnhof (Daniel Marschke)

Berliner BistumsligaKickende Katholiken

Das dürfte in Deutschland einmalig sein: Vor 25 Jahren wurde in Berlin eine katholische Freizeit-Liga ins Leben gerufen. Und der Fußball, der hier geboten wird, kann sich sehen lassen. Besonders viel Wert legen die Spieler auf das Fairplay.

Seite 1/31