Seit 07:20 Uhr Politisches Feuilleton
 
Mittwoch, 25. Mai 2016MESZ07:21 Uhr

Fazit / Archiv | Beitrag vom 26.07.2012

"Musik verbindet und gibt Leuten eine Möglichkeit zum Dialog"

Das südafrikanische Orchester MIAGI gastiert beim Festival Young Euro Classic in Berlin

Streicher bei einer Orchesterprobe (Deutschlandradio - Bettina Straub)
Streicher bei einer Orchesterprobe (Deutschlandradio - Bettina Straub)

MIAGI steht für "Music is a Great Investment" – und der Mann, der meint, dass Musik eine großartigen Investition sei, ist der Südafrikaner Robert Brooks. Er ist Sänger, wurde in Salzburg und Wien zum Tenor ausgebildet, verbrachte 20 Jahre in Europa.

Doch dann zog es ihn zurück in seine Heimat, und dort gründete er 2001 das MIAGI Youth Orchestra. Das gibt 16 bis 18 Konzerte im Jahr. Außerdem organisiert Brooks Orchestercamps, an denen vor allem Jugendliche aus den Townships teilnehmen. 2009 hat das MIAGI bereits in Berlin gespielt und begeisterten Applaus geerntet.

Am 27. Juli sind die südafrikanischen jungen Musiker wieder in Deutschland, wieder in Berlin - im Konzerthaus am Gendarmenmarkt eröffnen sie das Festival Young Euro Classic, zu dem jedes Jahr eine Auswahl der besten Jugendorchester der Welt eingeladen wird.

Das vollständige Interview mit Robert Brooks können Sie in unserem Audio-on-Demand-Angebot bis zum 26. Dezember 2012 als MP3-Audio hören.

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsKritiker wüten gegen Cannes-Juroren
Die Cannes-Jury 2016: der französische Regisseur Arnaud Desplechin, der ungarische Regisseur Laszlo Nemes, die französische Schauspielerin Vanessa Paradis, die iranische Produzentin Katayoon Shahabi, der australische Regisseur George Miller, die italienische Schauspielerin Valeria Golino, US-Schauspielerin Kirsten Dunst, der kanadische Schauspieler Donald Sutherland und der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen. (picture alliance / dpa / Ian Langsdon)

Die Gemeinde der internationalen Filmkritiker ist aufgebracht: Die Juroren der Filmfestspiele in Cannes haben den unisono bejubelten deutschen Beitrag "Toni Erdmann" komplett ignoriert. Das sei "völlig unangebracht und unverständlich". Mehr

weitere Beiträge

Fazit

Bob Dylan wird 75Müde Diva mit hellwachen Texten
Bob Dylan bei einem Auftritt am 22.7.2012 während des Vieilles Carrues Festivals im französischen Carhaix (picture alliance / dpa / O. Lejeune)

Unnahbar, seltsam und empfindlich: Als erster radikaler Protestsänger eroberte er mit einem Antikriegslied die Hitparaden. Seit Jahrzehnten enttäuscht Bob Dylan regelmäßig seine Fans und bringt die Welt zum Grübeln. Daran wird auch sein 75. Geburtstag nichts ändern.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

fghjghj