Dienstag, 23. Dezember 2014MEZ03:19 Uhr

Konzert

weitere Beiträge

Konzert / Archiv | Beitrag vom 12.08.2012

Moritzburg Festival

Live aus dem Monströsensaal im Schloss Moritzburg

Schloss Moritzburg
Schloss Moritzburg (Jan Gutzeit)

Ein Jahr vor dem 20-jährigen Jubiläum lädt das Moritzburg Festival unter der künstlerischen Leitung des Cellisten Jan Vogler vom 5. bis 19. August erneut Kammermusikliebhaber aus aller Welt ein. Der diesjährige Festivaljahrgang unter der Schirmherrschaft des französischen Botschafters in der Bundesrepublik Deutschland, Maurice Gourdault-Montagne, legt seinen Programmfokus auf Werke französischer Komponisten wie Saint-Saёns, Franck, Fauré, Milhaud und Ravel.

Erstmals in der Geschichte des Festivals können mit Sofia Gubaidulina, Olli Mustonen und Jörg Widmann drei Composers-in-Residence vor Ort begrüßt werden, die in "Komponistenbegegnungen" und zum Teil auch beim Spielen ihrer eigenen Kammermusikwerke zu erleben sind. Zu den Künstlern 2012 gehören Spitzenmusiker wie die Geigerin Alina Ibragimova, der Cellist Alban Gerhardt, die Bratschisten David Aaron Carpenter und Lise Berthaud sowie die Pianistin Lise de la Salle. Der Pianist Eldar Djangirov, der als der neue Keith Jarrett und die größte Begabung unter den jungen Jazz-Stars Amerikas gilt, wird mit seinem Trio im Rahmen einer Jazznacht am 11. August in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden das Publikum zu später Stunde begeistern.

Weitere Spielstätten des Festivals sind traditionsgemäß das Schloss und die Kirche Moritzburg, Schloss Proschwitz sowie erstmals auch das Landgestüt Moritzburg und das Palais im Großen Garten in Dresden. Im Rahmen eines Galakonzerts erlebt das Publikum am 10. August im einzigartigen Ambiente des Palais einen Abend mit erstklassiger Kammermusik und einem exklusiven Menü, zubereitet von Sternekoch Stefan Hermann.

Bereits zum siebten Mal findet sich vor Festivalbeginn die Moritzburg Festival Akademie zusammen. 40 Musikstudenten aus aller Welt bilden das diesjährige Festival Orchester unter der Leitung von Grant Llewellyn. Nach einem Gastkonzert am 2. August beim Young Euro Classic-Festival im Berliner Konzerthaus sowie am 3. August im König Albert Theater in Bad Elster wird das Orchester das Moritzburg Festival 2012 am 5. August in der Gläsernen Manufaktur in Dresden eröffnen. Kammermusikalisch werden die jungen Talente im Rahmen der "Langen Nacht der Kammermusik" (9. August), im Familienkonzert im Landgestüt Moritzburg unter dem Motto "Die Abenteuer des Ritters Don Quijote" (11. August) sowie beim Proschwitzer Musik-Picknick (12. August) ihr Können unter Beweis stellen.
www.moritzburgfestival.de



Moritzburg Festival
Live aus dem Monströsensaal im Schloss Moritzburg


Ludwig van Beethoven
Streichtrio G-Dur op. 9/1
Kai Vogler, Violine
Ulrich Eichenauer, Viola
Alban Gerhardt, Violoncello

Maurice Ravel
Sonate für Violine und Violoncello
Mira Wang, Violina
Jan Vogler, Violoncello

ca. 20:45 Uhr Konzertpause mit Nachrichten

Sergej Tanejew
Streichquintett Nr. G-Dur op. 14

Baiba Skride, Violine
Gergana Gergova, Violine
David Aaron Carpenter, Viola
Jan Vogler, Violoncello
Alban Gerhardt, Violoncello