Seit 23:05 Uhr Fazit
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 23:05 Uhr Fazit
 
 

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 25.03.2010

Mogli trifft Balu in Dresden

Eine Patenschaftsinitiative hilft kleinen Kindern

Von Mark Michel

Mogli trifft Balu in Dresden (auf dem Bild ist die Semperoper zu sehen). (AP)
Mogli trifft Balu in Dresden (auf dem Bild ist die Semperoper zu sehen). (AP)

Einmal in der Woche treffen sich Mogli und Balu. Mogli ist im Grundschulalter und kommt aus einer einkommensschwachen Familie, Balu ist Student an der TU Dresden und für ein Jahr sein "großer Freund", häufig auch länger. Wo Sozialämter und Schulen ratlos sind, kann Balu ehrenamtlich helfen.

Gemeinsam etwas unternehmen, raus aus dem schwierigen sozialen Alltag, rein in neue Erlebnisse und eine Freundschaft mit einem Großen. Freundschaften können stark machen.


Manuskript als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Länderreport

Potsdamer Straße in BerlinAm Ziel ist man hier nie
Ein Mann in Portiersuniform winkt am Freitag (09.01.2009) vor dem "Wintergarten" in Berlin vorbeifahrenden Autofahrern mit seiner Mütze zu. Die Mitarbeiter des Varietes in der Potsdamer Straße demonstrierten gegen die Schließung ihrer Einrichtung zum 31. Januar 2009. (Soeren Stache / dpa/lbn )

Die Potsdamer Straße verändert sich seit ihrem Bestehen: Vom Zentrum des 20er-Jahre-Nachtlebens zur Sackgasse am Todesstreifen. Mit Hausbesetzerszene oder als Galerie-Hotspot. Heute ist die Potsdamer Straße ein lebendiges Versuchslabor zur Neuerfindung der Metropole.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur