Seit 20:03 Uhr Konzert
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 20:03 Uhr Konzert
 
 

Fazit / Archiv | Beitrag vom 25.05.2011

Mit Kunst gegen Autorität

Künstlerkollektive und die tunesischen Revolution

Demonstranten protestieren am 14.1.2011 in Tunis gegen Präsident Ben Ali. (AP)
Demonstranten protestieren am 14.1.2011 in Tunis gegen Präsident Ben Ali. (AP)

Können wir einen revolutionären Prozess durchlaufen, ohne dass dieser Prozess einen Einfluss auf die Kunst ausübt? Die Künstlerin Ayreen Anastas über die Rolle der Kunst im postrevolutionären Tunesien.

Die arabische Welt ist im Umbruch, Tunesiens alter Machthaber ist gestürzt. Aber was bedeuten diese Ereignisse für die Kunst? Mit Blick auf die Documenta 13 geht die Künstlerinitiative "AND AND AND" dieser Frage nach.

Hören Sie dazu ein Gespräch mit der Künstlerin Ayreen Anastas als mp3-Audio.

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Fazit

MusiktheaterWarum Stuttgart das "Opernhaus des Jahres" hat
Stuttgarter Opernhaus in der Abenddämmerung (dpa/picture alliance/Bernd Weißbrod)

Das "Opernhaus des Jahres" steht in Stuttgart. Das ergab die Umfrage der Zeitschrift "Opernwelt" unter 50 Kritikern aus Europa und den USA. Was Stuttgarts Musiktheater unter dem Intendanten Jossi Wieler auszeichnet, erläutert unser Musikkritiker Jörn Florian Fuchs.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur