Sonntag, 30. August 2015MESZ22:01 Uhr

Die Reportage

JugendlicheDie Herausforderung
Die Herausforderung - Drei Wochen ohne Lehrer, Eltern und Handy (Tina Hüttl )

Wie fühlt unsere Jugend? Was will sie vom ihrem Leben, und was fordert sie in ihrem durchgeplanten Alltag noch heraus? Hirnforscher halten Kinder und Jugendliche für unterfordert. Eine Berliner Schule schickt sie deshalb auf Erfahrungstour durchs Grün. Mehr

25 Jahre SUPERilluDas Sprachrohr des Ostens
Journalisten der SUPERillu bei einer Themenkonferenz (Wolf-Sören Treusch)

Im August 1990 brachte der westdeutsche Burda-Verlag die erste Ausgabe der SUPERillu an die ostdeutschen Kioske. Wie keine andere Zeitschrift bedient sie das Lebensgefühl der Menschen im Gebiet der ehemaligen DDR. Ein Redaktionsbesuch.Mehr

Feeling GoodHeroin auf Rezept
Spritze, Löffel, Feuerzeug (picture alliance / dpa / Marcus Simaitis)

Der Arzt Thomas Peschel hat in Berlin die einzige private Heroinambulanz Deutschlands eröffnet und ist der festen Überzeugung: Heroin ist kein Suchtstoff, sondern für manche Patienten das beste Psychopharmakum. Doch viele Menschen fremdeln mit dem Modell.Mehr

weitere Beiträge

Die Reportage / Archiv | Beitrag vom 16.09.2012

Mit 30 ins Heim

Wenn junge Menschen pflegebedürftig werden

Von Johannes Nichelmann

Bewohner des "House of Life" in Berlin-Kreuzberg (dpa / picture alliance / Hans Wiedl)
Bewohner des "House of Life" in Berlin-Kreuzberg (dpa / picture alliance / Hans Wiedl)

In Pflegeheimen leben alte Menschen – im Normalfall. Was aber passiert mit jungen Menschen, die durch einen Unfall, eine Krankheit oder durch Gewalteinwirkung zum Pflegefall werden?

Sie landen mangels Alternativen häufig in denselben Heimen wie die Alten: 30-Jährige zusammen mit 80-Jährigen. Erst seit 2006 gibt es eine Einrichtung für jene Menschen, die nicht mehr alleine leben können und dennoch viel zu jung für das Altenheim sind.

Im "House of Life" in Berlin-Kreuzberg ist Platz für 150 junge Bewohnerinnen und Bewohner. Johannes Nichelmann hat sie besucht und das Pflegepersonal durch den Alltag begleitet.

Johannes Nichelmann (privat)Johannes Nichelmann (privat)Johannes Nichelmann: "Was passiert eigentlich mit jungen Leuten, die pflegebedürftig werden? Ich habe nicht gewusst, dass diese 20-, 30-, 40-jährigen oft ins Altersheim kommen. Erst seit ein paar Jahren gibt es in Deutschland eine Einrichtung für diese Menschen. Wie das Leben dort ist, wollte ich herausfinden."

Manuskript zur Sendung als PDF und im barrierefreien Textformat

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Mit 30 ins Heim (pdf)
Mit 30 ins Heim (txt)