Seit 12:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 12:07 Uhr Studio 9
 
 

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 02.01.2013

"Mir sinn halt familich miteinanna"

Alltagsbeobachtungen eines lothringischen Grenzgängers

Von Marcel Adam und Bärbel Jenner

Die deutsch-französischen Beziehungen gestalten sich im Grenzgebiet recht familiär. (AP)
Die deutsch-französischen Beziehungen gestalten sich im Grenzgebiet recht familiär. (AP)

Deutsch-französische Freundschaft? Nun, so richtige Freunde sind die Saarländer und Lothringer nicht. Dafür sind sie viel zu verwandt. Wer miteinander kocht, zusammen isst und dabei auch noch die gleiche Mundart spricht, der gehört eben zur Familie.

Der Lothringer Marcel Adam hat sich mit Bärbel Jenner aufgemacht, die Besonderheiten dieser Verwandtschaft besser zu verstehen. Die Grenzgänge führen durch Spitzenküche und Sprachenmischmasch. Herausgekommen ist ein grenzüberschreitendes Familienporträt "en détail".

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Länderreport

Cospudener See bei LeipzigNeuseenland liegt in Sachsen
Yachthafen am Cospudener See (Foto: Ronny Arnold)

Das Leipziger Neuseenland ist eine Industrielandschaft im Umbruch. In den ehemaligen Tagebaulöchern sind Seen entstanden, die durch Kanäle verbunden werden sollen. Wenn alles fertig ist, wird der Seenverbund eine Wasserfläche von 70 km2 haben.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur