Samstag, 30. Mai 2015MESZ06:25 Uhr

Länderreport

Sendung zum Thema "Schweigen"Pantomimen an die Macht!
Pantomime-Künstler in Berlin (picture alliance / dpa / Foto: Jörg Carstensen)

"Querfeldein" versucht eine schweigende Sendung zu mimen. Unter kräftiger Mithilfe der Pantomimen, die in Berlin gegen laute Party-Touristen eingesetzt werden, den stillen Zuhörern des BND und dem leisen Bach in Hamburg, der die Berner Au zum Hochwassergebiet transformiert.Mehr

Suizidprävention im GefängnisSchwieriger Schutz
Ein Haftraum in der Justizvollzugsanstalt Koblenz am 01.12.2011 mit Schrank, Bett, Tisch, Stuhl, Regal und Waschbecken. (dpa / picture alliance / Thomas Frey)

53 Menschen haben sich im vergangenen Jahr in deutschen Gefängnissen das Leben genommen. Dennoch gilt die Suizidprävention im Strafvollzug als erfolgreich. Ein prominenter Häftling brachte das Thema nun jedoch wieder in den Schlagzeilen.Mehr

BerlinPatente Berliner
Das deutsche Patentamt in Berlin-Kreuzberg

In Berlin werden täglich fünf Erfindungen als Patente angemeldet werden. Die Hochschulen sind eine gute Brutstätte für den Technologie-Nachwuchs: Berlin hat vier Universitäten, fünf Fachhochschulen, drei Kunsthochschulen und noch diverse private Hochschulen. Mehr

weitere Beiträge

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 22.05.2012

Mal so richtig austoben

Maibräuche in der Eifel

Von Ursula Rütten

Zum Auftakt für die ausgelassenen Feiern muss auf jeden Fall ein Baum gefällt werden. (AP)
Zum Auftakt für die ausgelassenen Feiern muss auf jeden Fall ein Baum gefällt werden. (AP)

Die Geister spielten zwar längst keine Rolle mehr bei den Maifeiern heutzutage, aber dafür Frack und Zylinder und jede Menge Testosteron. Ein Dorf in der Eifel feiert die ''Mairemmel'' und hat noch weitere Bräuche zu bieten.

Die Autorin teilte in der zweiten Maiwoche mit, Sie habe die erste Hochphase der Wintervertreibung in der Voreifel gut überstanden.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat