Samstag, 5. September 2015MESZ05:48 Uhr

Kriminalhörspiel

UrsendungJähnicke geht baden
Ein Segelboot fährt am 11.10.2013 vor Meersburg (Baden-Württemberg) kurz vor Sonnenuntergang auf dem Bodensee, während im Hintergrund die Schweizer Alpen zu sehen sind. (picture alliance / dpa / Felix Kästle)

Bei einer Bootstour entdecken Privatdetektiv Jähnicke und seine Freundin, die Ärztin Dr. Chang, eine Yacht, die wie ein Geisterschiff auf dem See treibt. An Deck liegt ein toter Mann, der keine Papiere bei sich trägt.Mehr

Agatha ChristieDer Mord an Roger Ackroyd oder Alibi
Die englische Schriftstellerin Agatha Christie, aufgenommen in ihrem Haus Greenway House in Devonshire im Januar 1946. (picture alliance / dpa )

Hercule Poirot will sich in King's Abbot zur Ruhe setzen und Kürbisse züchten. Sein Nachbar ist der Arzt im Dorf, der gerade den Tod einer Witwe bescheinigt hat. Sie starb an einer Dosis Gift. Mord oder Selbstmord? Wir senden diesen Krimi anlässlich des 125. Geburtstages der Schriftstellerin Agatha Christie.Mehr

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 03.12.2012

London im Nebel

Von Arthur Conan Doyle

Sir Arthur Conan Doyle wurde durch seine Detektivromane mit Sherlock Holmes und Dr. Watson berühmt. (AP)
Sir Arthur Conan Doyle wurde durch seine Detektivromane mit Sherlock Holmes und Dr. Watson berühmt. (AP)

London im Oktober 1895, dicker Nebel liegt über der Stadt. Sherlock Holmes erhält Besuch von seinem Bruder Mycroft, der für die britische Regierung arbeitet. Er bittet Holmes um Hilfe. Ein Staatsbeamter wurde tot aufgefunden.

In seiner Tasche befanden sich streng geheime Dokumente. Einige der Papiere sind verschwunden.

Der Tote wurde übel zugerichtet, doch am Fundort der Leiche gibt es keine Blutspuren.


Aus dem Englischen von: Ruth von Marcard und John Lackland
Hörspielbearbeitung: Michael Hardwick
Regie: Heinz-Günter Stamm
Komposition: Konrad Elfers
Mit: Peter Pasetti, Erik Schumann, Ulli Philipp, René Deltgen u.a.
Ton: Heinz Sommerfeld
Produktion: BR 1968
Länge: 43'45


Sir Arthur Conan Doyle (1859-1930), studierte Medizin, arbeitete als Arzt. Ab 1891 war er als Schriftsteller tätig. Vor 125 Jahren, im Dezember 1887, veröffentlichte er "A Study in Scarlet", die erste Geschichte, in deren Mittelpunkt Sherlock Holmes und sein Freund Dr. Watson stehen. Doyle schrieb auch Gesellschaftsromane und historische Geschichten.