Seit 09:07 Uhr Im Gespräch
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 09:07 Uhr Im Gespräch
 
 

Lesart

Sendung vom 17.01.2017
Fotoprobe "Der Ring des Nibelungen/Die Walküre" - 3. Aufzug, 3. Szene. Wotan: Albert Dohmen - der Bayreuther Festspiele 2007. Premiere bei den 96. Richard-Wagner-Festspielen in Bayreuth ist am 28.07.2007.  (picture alliance/dpa/ Jörg Schulze)

Neu erzählt: "Nibelungen. Heimsuchung" Frischer Schwung für alte Recken

Die Nibelungen rocken. Diesen Eindruck hat man jedenfalls, wenn man Ulrike Draesners Neuinterpretation der mittelalterlichen Sage um Siegfried, Kriemhild, Hagen und all die anderen liest. Im Interview erzählt sie, was ihr an Siegfried gefällt und warum sie Krähen auf Englisch krächzen lässt.

Sendung vom 16.01.2017Sendung vom 14.01.2017Sendung vom 13.01.2017Sendung vom 12.01.2017Sendung vom 11.01.2017
Die Silhouette der Freiheitsstatue auf dem Gellert Hügel in Budapest im Schein des Vollmonds. (Peter Lakatos)

Sam Wilson: "Im Zeichen des Todes"So fesselnd wie "Breaking Bad"

Sam Wilson hat mit "Im Zeichen des Todes" einen Thriller vorgelegt, der Grundlage einer erfolgreichen Fernsehserie à la "Breaking Bad" werden könnte. In seiner Gesellschaft sind Sternzeichen wichtiger als Bildung oder Geld. Und alle Figuren sind in einem System aus Lügen verstrickt.

Sendung vom 10.01.2017
GebäudeVIA 57 West: Apartment Building der Bjarke Ingels Group am Hudson River in New York (imago/Kraft)

Bildband: Bjaerke Ingels GroupReform-Architektur als Inspiration

Jede Menge Anregungen für außergewöhnliche Bau-Formen finden Laien und Profis in dem Bildband "Hot to Cold". Das üppige Werk der dänischen Reform-Architekten Bjaerke Ingels Group beeindruckt aber auch mit Ideen für ressourcenschonendes, nachhaltiges Wohnen.

Sendung vom 09.01.2017Sendung vom 07.01.2017Sendung vom 06.01.2017
Ein Schneeglöckchen wächst durch ein Loch im schneebedeckten Boden. (dpa picture alliance/ Michael Reichel)

GartenbücherWarten auf den Frühling

Der Winter ist in puncto Garten so etwas wie eine kreative Latenzphase. Pflanzenfans können sich vorbereiten mit zahlreichen Ratgebern, Klassikern der Gartentheorie oder Bildbänden. Wir haben unsere Favoriten zusammengestellt.

Sendung vom 05.01.2017
Seite 1/166
Januar 2017
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Totgesagte leben längerLinker Buchhandel in der Bundesrepublik
Der Buchladen "Schwarze Risse" in Berlin Kreuzberg (Mai 2016).   (imago / Steinach)

Nach der Studentenrevolte 1968 entstanden viele linke Buchhandlungen. Sie verstanden sich als Avantgarde der Republik und waren damit gar nicht so weit entfernt vom Standesbewusstsein ihrer bürgerlichen Kollegen, die stolz waren, es mit einer geistigen Ware zu tun zu haben.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur