Freitag, 31. Oktober 2014MEZ11:46 Uhr
Oktober 2014
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Verwandte Links

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Deutsche MythenTatort Wartburg
Die Wartburg Eisenach (Thüringen)

In fast zehn Jahrhunderten wechselvoller deutscher Geschichte war die Burg Zuflucht oder Bühne großer historischer Figuren. Trägt das symbolische Kapital bis heute?Mehr

weitere Beiträge

Lesart

Sendung vom 31.10.2014
Blick auf einen Teil des Neuen Sommerpalasts, eines Gartens im Nordwesten Pekings

OriginaltonDer duftende Berg

Unter dem Titel "Lost in China" ist der Autor Hans von Trotha in der Reihe "Originalton" dem verlorenen Zentrum Pekings auf der Spur. Heute will er endlich einen der chinesischen Gärten mit den poetischen Namen kennenlernen.

Sendung vom 30.10.2014
Eine Frau wartet am 25.9.2014 auf ihre U-Bahn in einer Subway-Haltestelle von New York.

PhilosophieQuantenkosmologie und Geschlechtsverkehr

Spielerisch und intellektuell nähert sich der Philosoph Slavoj Žižeks dem Phänomen des "Ereignisses" an und betrachtet es philosophisch, religiös und psychoanalytisch. Er beweist in diesem Buch wieder einmal, warum er als Enfant Terrible der europäischen Philosophie gilt

Der sintodeutsche Boxer Johann "Rukeli" Trollmann

Box-RomanDeutscher Meister - für eine Woche

Ein Sinto als Deutscher Meister - für die Nazis undenkbar. Deshalb erkannten sie Johann "Rukelie" Trollmann den Titel nach seinem Sieg wieder ab. Stephanie Bart hat nun einen Roman über die Zerstörung seiner Karriere geschrieben.

Die Sängerin Larissa Sirah Herden, kurz Lary

Songtext von LaryTaktlos im gleichen Rhythmus

Lary ist der neue Liebling der Musikpresse. In ihrem Song "Sturm und Drang" rumpeln zu einem hypnotischen, fast lähmenden Beat die Worte der Sängerin. Gesa Ufer hat sich das Lied vorgeknöpft und interessante Widersprüche entdeckt.

Die Verbotene Stadt in Peking

OriginaltonDie Verbotene Stadt

Unter dem Titel "Lost in China" ist der Autor Hans von Trotha in der Reihe "Originalton" dem verlorenen Zentrum Pekings auf der Spur. Und er berichtet, welche Gefühle die Verbotene Stadt in ihm hervorruft.

Sendung vom 29.10.2014
Radikale Nationalisten der "Jobbik"-Partei demonstrieren gegen Roma in Ungarn.

UngarnGottverlassene Zeiten

Selten sind die Schrecken eines entlegenen Dorfes so eindringlich geschildert worden wie in Szilárd Borbélys autobiografischem Roman. Der Autor, der 2014 den Freitod wählte, entkam dem Erlebten Zeit seines Lebens nicht.

Chinesische Senioren tanzen in einem Park in Peking, aufgenommen 2012.

OriginaltonPlötzliche Tänze mitten in Peking

In seiner "Lost in China"-Serie stößt Autor Hans von Trotha in den Straßen Pekings dieses Mal auf Phänomene, die ihm Rätsel aufgeben: nächtliche Päckchen-Packer an flüchtig aufgebauten Ständen und 300 tanzende Chinesen an einer Verkehrskreuzung.

Sendung vom 28.10.2014
Ausschnitt aus dem Buchcover: H. G. Wells Erzählung "Die seltsame Orchidee" mit Zeichnungen von Katja Spitzer.

Die Tollen HefteLiteratur und Kunst vereint

Toll, toller, die Tollen Hefte: Die Reihe der Edition Büchergilde ist ein buchkünstlerisches Kleinod. Gerade erschienen ist H. G. Wells Erzählung "Die seltsame Orchidee" mit Zeichnungen von Katja Spitzer. Verlegerin Rotraut Susanne Berner erklärt das Besondere.

Rushhour in Peking. Eine Verkehrslawine wälzt sich durch die Straßen der Stadt, vorbei an Hochhäusern.

OriginaltonMobilität in Peking

"Lost in China" heißt das Motto der Originaltöne in dieser Woche. Autor Hans von Trotha war dort unterwegs mit dem Fotografen Phil Dera und dem Gartenspezialisten Rainer Kloubert. Hier sind sie auf der Suche nach Pekings Zentrum - das es nicht gibt.

Lesende Kinder in einer Matratzenlandschaft auf der Kinder- und Jugendbuchmesse (KIBUM) in Oldenburg

KinderbücherSchöne Bücher für kleine Menschen

Kindern soll man keine Bücher geben, die man nicht auch selbst lesen würde. So lautet das Motto des neuen Kinderbuchprogramms des Gestalten Verlags, das dieses Jahr an den Start geht. Hendrik Hellige und Sven Ehmann vom Verlag über eine neue Form der Buchvermarktung.

Das Symbol "Neue E-Mail-Nachricht" wird auf einem Computer Monitor angezeigt. 

JugendromanBriefroman in digitalen Zeiten

Nach einer Abtreibung zieht sich die 15-jährige Lise zurück. Per E-Mail und SMS bleibt sie mit ihrer Oma in Kontakt. In "Alles Liebe, deine Lise" erzählt Brigitte van Aken, wie sich Menschen schreibend ihr Herz öffnen. Leider bedient sie einige Klischees.

Sendung vom 27.10.2014
Ein Slum in Simbwabwe.

RomanFlucht aus dem höllischen Paradies

Das Mädchen Darling lebt in einem Slum in Simbabwe, wo die Blechhütten den Namen "Paradise" tragen. Mit ihren Freunden träumt sie von Amerika. Ein feinsinniges Buch der Autorin NoViolet Bulawayo.

Das Haus der Kulturen der Welt erstrahlt im Lichterglanz

Kulturvermittlung"Wir brauchen Leute, die Kontexte schaffen"

Dass im Kunst- und Kulturbereich Experten immer erklären, was wertvoll sei und was nicht, geht dem Kunsthistoriker Christian Demand reichlich auf die Nerven. Allein die unglaubliche Vielfalt künstlerischer Produktion findet er umwerfend und deshalb sei jedes Gerede vom Niedergang der Kultur fragwürdig.

Francis Scott Key Fitzgerald

F. Scott und Zelda FitzgeraldBerühmtes Paar beim Psychiater

Francis Scott Fitzgerald und seine Frau Zelda waren das Glamourpaar in den USA in den 20er-Jahren. Das Hörbuch "Wir waren furchtbar gute Schauspieler - Psychogramm einer Ehe" widmet sich ihren Krisen. Es basiert auf einem Therapiegespräch mit den beiden berühmten Schriftstellern.

Sendung vom 25.10.2014
Im Museum Wahlhausen, hinter Stacheldraht und Gitterzaun, können die Besucher vom Wachturm bis zum Grenzer-Trabi Relikte der Teilung Deutschlands in Augenschein nehmen.

Kurz und kritischDie vielen Facetten der Grenze

Grenzen sind Zäune, Mauern oder Metaphern. Ihre Geschichte erzählt der Politikwissenschaftler Wilfried von Bredow. Von Grenzerfahrungen handeln auch das Porträt zweier chinesischer Menschenrechtler und die Erinnerungen einer Bundeswehr-Dolmetscherin.

Neu gestalteter Platz vor dem Mausoleum in Hauptstadt Pjöngjang

NordkoreaSpekulationen ohne Erkenntnisgewinn

Kaum ein Land ist uns heute so fremd und unbekannt wie Nordkorea - und das bleibt auch nach der Lektüre von Rüdiger Franks Nordkorea-Buch so, da der Autor die versprochenen Innenansichten nicht liefert.

Chinesische Christen bei einer Neujahrsmesse in Shanghai

Christen in ChinaUnerschütterlicher Glaube

Im 18. Jahrhundert begannen westliche Priester, in China zu missionieren und trugen die christliche Botschaft bis in die entlegensten Winkel des riesigen Landes. Liao Yiwu beschreibt, was aus Chinas Christen wurde.

Der Shanghai Tower erreichte am 3. August 2013 seine Endhöhe von 632 Metern. Damit ist er das höchste Gebäude Chinas und das zweithöchste der Erde nach dem Burj Khalifa in Dubai (828 Meter).

China-ReportagenDas zerrissene Land

Acht Jahre lang hat die Journalistin Barbara Lüthi China bereist, nun erscheint eine Sammlung ihrer Reportagen als Buch. Sie berichtet von Umweltzerstörung, dem Leben in den Megacities - und den Kosten der wirtschaftlichen Aufholjagd.

Eine ältere Frau blättert in einem Notizbuch - ihre Hände sind zu sehen.

OriginaltonAnfänge im Rückblick

Autorin Peggy Mädler war 13 als die Mauer fiel - und kann sich nicht daran erinnern. Es gebe Anfänge, die machten sich überhaupt erst im Rückblick bemerkbar, stellt sie fest, zum Beispiel durch beim Lesen der Tagebücher.

Sendung vom 24.10.2014
Jeff VanderMeers "Auslöschung" spielt in einer verlassenen Küstengegend, wo sich Bedrohliches abspielt.

Science-FictionDas Rätsel um Area X

In Jeff VanderMeers Buch "Auslöschung" sind vier Wissenschaftlerinnen auf gefährlicher Mission: Sie sollen herausfinden, was in einem abgeschotteten Landstrich - Area X - vor sich geht. Von dort kehren Menschen nur krank oder wahnsinnig zurück.

Eine Frau in Jakarta (Indonesien) trägt "high heels" oder Stöckelschuhe

OriginaltonPumps in der Nacht

Die Autorin Peggy Mädler erlebt im Bahnhof eine kuriose Szene: Biertrinkende, junge Menschen, ein Musiker, ein älteres Ehepaar und eine Frau mit tätowierten Beinen kommen plötzlich ins Gespräch.

Seite 1/78