Seit 17:00 Uhr Nachrichten
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 17:00 Uhr Nachrichten
 
 

Lesart

Sendung vom 06.12.2016

Radiosendung von Bob DylanMusik beflügelt von Anekdoten

epa03306111 US musician Bob Dylan performs on stage during his concert on the second day of Benicassim International Music Festival (FIB) in Benicassim, Castellon, eastern Spain, 13 July 2012. EPA/DOMENECH CASTELLO | (EFE)

Bob Dylan gilt als Musiklegende, die wenig spricht. Kaum bekannt ist, dass der Musiker auch drei Jahre lang eine Radioshow moderierte: Die "Theme Time Radio Hour". Bis heute können die Folgen im Netz nachgehört werden - und es lohnt sich.

Das Denkmal Alexander von Humboldts auf der Straße Unter den Linden in Berlin vor der Humboldt-Universität. (picture alliance / ZB / Hubert Link)

Humboldt-Biografie von Andrea WulfDer Erfinder der Natur

Alexander von Humboldt war auf den höchsten Bergen und in den tiefsten Dschungeln unterwegs - getrieben vom Drang die Natur zu erforschen. Seine Erkenntnisse prägen unser Denken bis heute, sagt Andrea Wulf, die eine neue Biografie über ihn geschrieben hat.

Sendung vom 05.12.2016
Leipziger Buchmesse (AFP / Robert Michael)

Branchentreff LiteraturLiterarisches Netzwerken

Wie kann man als freier Schriftsteller Fördergelder bekommen? Wie geht es weiter für Kleinverlage nach dem Grundsatzurteil zur VG Wort? Fragen, die auf dem Branchentreff Literatur im Literaturhaus Lettrétage von Verlegern und Autoren besprochen wurden.

Sendung vom 03.12.2016
Symbolbild zum Thema Randgruppen bzw. gewaltbereite Jugendliche, Gewalt bei Jugendlichen: Ein 14-jähriger Jugendlicher hat einen nur ein Jahr älteren Jungen am Hals gepackt und drückt ihn in eine Ecke. Aufgenommen am Sonntag (10.12.2006) in Lichtenfels (Oberfranken). Foto: Marcus Führer dpa/lby  (picture alliance/dpa/Marcus Führer)

Problemfall SchuleMehr Erziehung, weniger Toleranz?

Pöbelnde Schüler und Kinder, die notorisch den Unterricht stören oder Lehrer beschimpfen: Wir stecken in der Toleranzfalle, glaubt der Ex-Lehrer Axel Becker. Die Autorin Sefika Garibovic wiederum plädiert für mehr Zuwendung. Wie viel Erziehung brauchen Kinder?

Sendung vom 02.12.2016Sendung vom 01.12.2016
Kochbücher der Autorin  (Deutschlandradio Kultur / Anja Reinhardt )

Trendige Kochbücher Krimis und schöne Fotos von Kohl

Es wird zwar weniger gekocht in Deutschlands Küchen, aber das Angebot an schönen Kochbüchern wächst. Die Journalistin Anja Reinhardt sammelt Kochbücher und beobachtet, dass sie immer weniger dem praktischen Nutzen dienen, sondern Geschichten erzählen.

Sendung vom 30.11.2016Sendung vom 29.11.2016
(picture alliance/dpa/Marius Becker)

Kinderbuchautor Tim-Thilo FellmerVom Analphabeten zum Verleger

Tim-Thilo Fellmer verließ die Schule, ohne richtig Schreiben und Lesen zu können. Das hat er aus eigenem Antrieb dann in Volkshochschulkursen gelernt. "Ein ganz großes Gefühl" sei es, ein Buch selbstständig zu lesen. Heute ist er Kinderbuch-Autor und Verleger.

Sendung vom 28.11.2016
Eine alte Frau spricht am 18.12.2013 im Evangelischen Seniorenheim Albestraße in Berlin über ihr Leben. (picture-alliance / dpa-ZB / Britta Pedersen)

Hörbuch "Happy Aging" Gelassen älter werden

Ein Hörbuch über das Älterwerden, über ausbleibende Menstruation und Falten - das klingt dröge? Ist es aber nicht, wenn es so zauberhaft wie von Ulrike Draesner erzählt wird. Die 54-Jährige erzählt aus ihrem Leben, ohne in Peinlichkeiten abzurutschen.

Sendung vom 26.11.2016Sendung vom 25.11.2016
Das undatierte Handout zeigt Schriftsteller Stefan Zweig (l) und seine zweite Frau Lotte auf einem Bild von etwa 1940. (picture alliance / dpa / Casa Zweig)

Faksimile-Ausgabe "Stefan Zweigs letztes Facebook"

Es war ein lang gehegter Traum, einmal das letzte Adressbuch des Schriftstellers Stefan Zweig zu veröffentlichen, sagt die Mitherausgeberin Kristina Michahelles. Nun ist das Buch auch auf Deutsch erschienen und man sollte zwischen den Zeilen lesen.

Seite 1/162
Dezember 2016
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Die SchattenlinieJoseph Conrads letzte Reise
Der englischsprachige Schriftsteller Joseph Conrad, aufgenommen im Dezember 1915. (picture-alliance / dpa / dpaweb  )

Der berühmte Schriftsteller Joseph Conrad, mittlerweile alt und brummig, begegnet auf einer Atlantiküberfahrt einem jungen US-Amerikaner. Zutiefst überzeugt von den Segnungen des American Way of Life versucht dieser, Conrads pessimistische Weltsicht zu widerlegen. Ein Hörstück.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur