Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature
 
Dienstag, 24. Mai 2016MESZ19:38 Uhr

Lesart

Sendung vom 24.05.2016Sendung vom 23.05.2016
Sängerin PJ Harvey  (picture alliance/dpa/Foto: Jean-Christophe Bott)

Florian Werner liest MusikPJ Harvey spricht mit Heilpflanzen

Auf ihrem Album "The Hope Six Demolition Project" erzählt die britische Musikerinnen PJ Harvey über ihre Reisen in Krisengebiete: Afghanistan, Kosovo – und Washington, D.C. Von dort stammt auch das Stück "Medicinals". Ein düsterer Blues für die Zeit der Baumblüte.

Sendung vom 21.05.2016Sendung vom 20.05.2016
Wolfgang Büscher und Christine Kensche  (Deutschlandradio / Manfred Hilling)

"Acht deutsche Sommer"Biografien voller Brüche

Der Bestseller-Autor Wolfgang Büscher ist schon von Berlin nach Moskau gelaufen und hat Amerika zu Fuß durchquert. Jetzt ist er mit zwei Ko-Autoren wieder gereist: durch die deutsche Geschichte - in acht Biografien.

Sendung vom 19.05.2016
Montmorillon. Foto entstammt dem Bildband "Combray" von Elger Esser, erschienen bei Schirmer/Mosel München. (© Elger Esser / courtesy Schirmer/Mosel )

Elger Esser: "Combray"Sehnsuchtsorte à la Proust

Combray – das war der fiktive Kindheitsort des Erzählers in Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit". Fotograf Elger Esser geht ähnlich vor wie Proust, indem er Fotos verschiedener französischer Dörfer als Abbild eines Ortes zusammensetzt.

Sendung vom 18.05.2016
Welche Übersetzungen zählen in diesem Jahr zu den gelungensten? (imago/epd)

Haus der Kulturen der WeltShortlist für Internationalen Literaturpreis

Der viel diskutierte Roman "Erschlagt die Armen!" erlaubt einen kritischen Blick hinter die Kulissen einer französischen Asylbehörde. Er befindet sich mit fünf anderen Büchern auf der Shortlist für den Internationalen Literaturpreis, den das Haus der Kulturen der Welt für ein zum ersten Mal ins Deutsche übersetztes Werk vergibt.

Junge mit Computerspiel (picture alliance / dpa / Foto: Maximilian Schönherr)

John Darnielle: "Wolf in White Van"Das Monster in uns

In den USA gilt John Darnielle als einer der besten Songschreiber seiner Generation. Ihm ist mit "Wolf in White Van" ein umwerfendes Romandebüt gelungen. Darin geht es um Einsamkeit und ihre tödlichen Nebenwirkungen.

Ein Bauer besprüht mit einem Traktor sein Feld, im Hintergrund ist eine Mühle zu sehen. (dpa/ picture-alliance/ Klaus-Dietmar Gabbert)

Barbara Vinken liest ein BildDas Glyphosat-Gespenst

In diesen Tagen streitet die Große Koalition über das Unkrautgift Glyphosat, kurz bevor die EU-Staaten in Brüssel über dessen künftige Verwendung abstimmen. Horror und Science Fiction versus poetische Naturerfahrung: Wie prägen Bilder in den Medien unsere Vorstellung dieses Pestizids?

Sendung vom 17.05.2016
Ein "Fangzahn" ist in der Ausstellung "Tiefsee" im Japanischen Palais in Dresden ausgestellt, aufgenommen am 3. März 2011. (picture alliance / dpa / Martin Förster)

Rudi Palla: "Valdivia"Von Fangzahnfischen und Teufelsanglern

Mit einem knapp 100 Meter langen Dampfer, der Valdivia, brach der Zoologe Carl Chun 1898 zu einer Expedition in die Tiefsee auf. Die Geschichte dieser legendären Forschungsreise erzählt jetzt Rudi Palla in seinem wundervoll gestalteten Buch "Valdivia" nach.

Sendung vom 14.05.2016Sendung vom 13.05.2016
Seite 1/143
Mai 2016
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge