Seit 03:00 Uhr Nachrichten
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 03:00 Uhr Nachrichten
 
 

Lesart

Sendung am 01.08.2016 um 10:30 UhrSendung am 01.08.2016 um 10:13 UhrSendung vom 27.07.2016
Szene aus der Film-Trilogie "1001 Nacht" von Regisseur Miguel Gomes (Filmverleih Real Fiction )

Kinofilm "1001 Nacht"Mit Scheherazade gegen die Krise

Die Wirtschaftskrise in Portugal hat den Menschen ihre Träume genommen, sagt der Regisseur Miguel Gomes. Deshalb siedelt er die "Märchen aus 1001 Nacht" in der portugiesischen Gegenwart an. Es sind Filme voller Wunder, urteilt unser Filmrezensent.

Sendung vom 26.07.2016
Manga-Comics sind am 02.09.2015 an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main im Comic-Archiv des Instituts für Jugendbuchforschung zu sehen. Über 60.000 deutschsprachige Comic-Bücher und Hefte stehen in den Regalen und fast täglich kommen neue dazu. (picture alliance / dpa / Frank Rumpenhorst)

Krankheiten in ComicsGezeichnetes Leid ist halbes Leid

Als Genre ist der Comic offen für ein breites Spektrum an Themen. Selbst Geschichten, die von schweren Krankheiten wie Krebs und Depressionen oder Behinderungen wie dem Down-Syndrom erzählen, werden mit dem Zeichenstift umgesetzt.

Ausschnitt eines Bildes aus dem Kinderbuch "Mir nach!" von Nadine Brun-Cosme und Olivier Tallec: die drei Freunde - der wuschelige Riesenhund Leon, der Junge Max und der weiße Hase Henri - gehen an einer Strandpromenade spazieren. (Gerstenberg Verlag)

Brun-Cosme / Tallec: "Mir nach!"Probiert euch aus!

Drei ungewöhnliche Freunde erfahren in dem Kinderbuch "Mir nach!", wie wichtig es ist, dass jeder mal Anführer sein darf und neue Erfahrungen macht. Die kluge Geschichte der Französin Nadine Brun-Cosme wird ergänzt durch großartige Illustrationen.

Sendung vom 25.07.2016
Erdogan-Anhänger mit Fahnen, im Hintergrund Porträt von Erdogan auf einem Bildschirm (ADEM ALTAN / AFP)

Schriftsteller in der TürkeiSchreiben gegen die Ohnmacht

Die Verhaftungen in der Türkei machen die Intellektuellen mundtot. Wir haben versucht, mit mehreren türkischen Schriftstellern zu sprechen. Da sie Angst haben, geben sie keine Interviews. Der Dolmetscher Oliver Kontny stellt uns deshalb ihre Bücher vor.

Sendung vom 23.07.2016
Der Kommandant des Konzentrationslagers Auschwitz, Rudolf Höss (Mitte), steht Mitte der 40er-Jahre auf dem Flugplatz in Nürnberg. Er wird zusammen mit einer Gruppe Offiziere nach Polen ausgeliefert. (picture alliance / dpa)

Geschichte der NS-Konzentrationslager"Es gab keinen typischen Täter"

Die Deutschen haben einst die Bürokratie des Tötens perfektioniert - das bezeugen die Konzentrationslager, die sie auf europäischem Boden verteilt haben. Der Historiker Nikolas Wachsmann beweist mit seinem Buch "KL", dass über diese Zeit noch nicht alles geschrieben wurde.

Sendung vom 22.07.2016Sendung vom 21.07.2016Sendung vom 20.07.2016
Die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse im Studio. (Deutschlandradio / Oranus Mahmoodi)

Eva Menasse über Heimito von Doderer"Ein Meister des Großromans"

Ein Kauz und in mancher Hinsicht unsympathischer Zeitgenosse sei Heimito von Doderer gewesen, sagt Eva Menasse über den österreichischen Schriftsteller, dessen Geburtstag sich am 5. September zum 120. Mal jährt. Aber für sie war er auch ein "Gott der Literatur".

Sendung vom 19.07.2016
Mitarbeiter des Londoner Kleinverlags Peirene Press verkaufen ihre Bücher auf Märkten und vor Supermärkten. Hier: Blick auf den Petticoat Lane Markt. (picture alliance / dpa )

Kleinverlag Peirene PressKeine Angst vor Übersetzungen

Die Briten lesen gerne - allerdings fast ausschließlich Bücher aus dem englischsprachigen Raum. In Großbritannien sind nur fünf Prozent der Romane Übersetzungen. Deshalb trauen sich nur wenige Verlage an fremdsprachige Literatur heran - einer davon ist der Kleinverlag Peirene Press.

Seite 1/150
Juli 2016
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur