Lesart / Archiv /

Lektüre-Tipp

Richard David Precht, Philosoph und Publizist

Richard David Precht, Philosoph und Publizist
Richard David Precht, Philosoph und Publizist (picture alliance / dpa - Karlheinz Schindler)

Der Philosoph und Publizist Richard David Precht empfiehlt den von Harald Welzer mitherausgegebenen "Zukunftsalmanach 2013". Darin geht es um die ökologische Bedrohung des Planeten.

Cover: "Harald Welzer, Stephan Rammler: Der Futurzwei-Zukunftsalmanach 2013"Cover: "Harald Welzer, Stephan Rammler: Der Futurzwei-Zukunftsalmanach 2013" (Fischer Verlag)"Ich empfehle den von Harald Welzer mitherausgegebenen Zukunftsalmanach 2013, weil Sie dort finden, was wir in den nächsten Jahren zu tun haben, um diese Erde enkeltauglich zu machen. Die Einleitung enthält sehr gut die zentralen Thesen des Welzer'schen Denkens.

Der Sozialpsychologe Harald WelzerEr erklärt, worin die ökologische Bedrohung des Planeten besteht und warum so wenig dagegen geschieht. Und er skizziert Wege, auf welche Art und Weise wir vielleicht etwas daran ändern können, dass so wenig geschieht."

Harald Welzer, Stephan Rammler (Hrsg.):
Der Futurzwei-Zukunftsalmanach 2013
Geschichten vom guten Umgang mit der Welt

Fischer Verlag, 16,99 Euro

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Lesart

LektüretippRevolutionär mit Brüchen

Roland Jahn, der aktuelle Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde

Von Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, empfiehlt eine Biografie über den DDR-Bürgerrechtler Christoph Wonneberger.

LebenswegeKurz und kritisch

Sonia Sotomayor applaudiert ihren Unterstützern nach ihrer Ernennung zur obersten Richterin der USA.

Der isländische Komiker Jón Gnarr blickt auf seine überraschende Wahl zum Bürgermeister von Reykjavik zurück. Und die US-Richterin Sonia Sotomayor beschreibt ihre Karriere am obersten amerikanischen Gerichtshof.

SpanienVon den eigenen Leuten im Stich gelassen

Der spanische Staatschef General Francisco Franco begrüßt am 29.10.1969 den deutschen Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger (CDU) zu einem Meinungsaustausch im El Pardo Palast bei Madrid.

Mit 18 glaubt Stuart Christie noch an die Demokratie in Spanien. Der Jungsozialist erlebt, wie Demonstranten zusammengeschlagen werden, er selbst kommt ins Gefängnis. Seine spätere Freiheit genießt er mit Joints und Sex.

 

Kritik

BildbandBedrohte Primaten

Goldgelbe Löwenäffchen in ihrem Gehege im Heidelberger Zoo

In seinem umwerfenden Bildband zeigt der Fotograf Thomas Marent die nicht immer affentypischen Protagonisten innerhalb ihrer Lebenswelt: von winzigen Mausmakis über Brillenlanguren bis hin zu aggressiven Löwenäffchen.