Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
 

Im Gespräch / Archiv | Beitrag vom 19.03.2016

Leipziger BuchmesseDas Beste vom "Blauen Sofa"

Moderation: Klaus Pokatzky

Gerhart Baum (l.) und Burkhard Hirsch zu Gast auf dem "Blauen Sofa" auf der Leipziger Buchmesse 2016 (Deutschlandradio / Margarete Hucht)
Gerhart Baum (l.) und Burkhard Hirsch zu Gast auf dem "Blauen Sofa" auf der Leipziger Buchmesse 2016 (Deutschlandradio / Margarete Hucht)

Prominenz, spannende Bücher und interessante Gespräche – das verspricht wieder das "Blaue Sofa" auf der Leipziger Buchmesse. "Im Gespräch" präsentiert die Highlights mit Heinrich August Winkler, Thomas Fischer, Gerhart Rudolf Baum, Burkhard Hirsch und Steffen Martus.

In dieser Sendung präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte aus vier Sofa-Gesprächen zu Sachbüchern von und mit Heinrich August Winkler, Thomas Fischer, Gerhart Rudolf Baum, Burkhard Hirsch und Steffen Martus.

Ein Zusammenschnitt von Gesprächen auf dem "Blauen Sofa" von der Leipziger Buchmesse:

Susanne Biedenkopf im Gespräch mit Heinrich August Winkler:
"Geschichte des Westens – Die Zeit der Gegenwart" (687 Seiten, C.H.Beck, 29 Euro 95); "Geschichte des Westens – Von den Anfängen in der Antike bis zum 20. Jahrhundert" (1343 Seiten, C.H.Beck, 39 Euro 95); "Geschichte des Westens – Die Zeit der Weltkriege 1914-1945" (1350 Seiten, C.H.Beck, 39 Euro 95; "Geschichte des Westens – Vom Kalten Krieg zum Mauerfall" (1258 Seiten, C.H.Beck, 39 Euro 95).

Thorsten Jantschek im Gespräch mit Thomas Fischer:
"Im Recht – Einlassungen von Deutschlands bekanntestem Strafrichter" (Droemer, 336 Seiten, 19 Euro 99).

Marie Sagenschneider im Gespräch mit Gerhart Rudolf Baum und Burkhard Hirsch:
"Der Baum und der Hirsch – Deutschland von seiner liberalen Seite" (272 Seiten, Ullstein, 22 Euro).

Thorsten Jantschek im Gespräch mit Steffen Martus:
"Aufklärung – Das deutsche 18. Jahrhundert. Ein Epochenbild" (Rowohlt Berlin, 1040 Seiten, 39 Euro 95).

Mehr zum Thema

Leipziger Buchmesse - das blaue sofa
(Deutschlandradio Kultur, das blaue sofa, 17.03.2016)

Im Gespräch

"Citizen Science"Wie wir gemeinsam Wissen schaffen
Die Hobby-Ornithologen Witiko Heuser (l) und Ingo Rösler (r) stehen mit ihren Feldstechern und Spektiven auf dem Dach des Posthochhauses der Commerzbank am Rande des Hauptbahnhofs von Frankfurt am Main (picture alliance / dpa / Frank Rumpenhorst )

Immer mehr Laien begeistern sich für die Wissenschaft: Die Hilfe von Bürger-Forschern ist für viele Projekte inzwischen von zentraler Bedeutung. Wir sprechen mit den Biologen Katrin Vohland und Oliver Röller über die Massenbewegung "Citizen Science".Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur