Samstag, 25. Oktober 2014MESZ08:25 Uhr

Menschen und Landschaften / Archiv | Beitrag vom 25.02.2007

Las Vegas Downtown

Alltag ohne Glamour

Von Susann Sitzler

Las Vegas bei Nacht
Las Vegas bei Nacht (AP)

Las Vegas boomt zu allen Jahreszeiten, doch die meisten Besucher wissen vermutlich gar nicht, dass es auch ein Leben jenseits der Casinos gibt. Dabei hat die Stadt in der Wüste von Nevada fast zwei Millionen ständige Einwohner. Die einen sagen, abseits vom glitzernden "Strip" sei es eine Stadt wie jede andere. Nur mit dem Unterschied, dass an jeder Tankstelle Spielautomaten stehen.

Andere haben gute Gründe dafür, sich beim Nachbarn niemals auch nur eine Tasse Zucker zu leihen. Wieder andere sind froh, wenn sie nach Feierabend zur Abwechslung vor halbleeren Zuschauerreihen im Theater nebenan auftreten können. Wie sieht der Alltag aus in einer Stadt, die durch Glamour, Glücksspiel und Gangster reich geworden ist? Wie lebt es sich abseits des Las Vegas Boulevards? Einer, der seit über 30 Jahren hier zu Hause ist, sagt mit einigem Sarkasmus: "Ich habe mich an Vietnam gewöhnen können, da komme ich auch in Las Vegas zurecht."

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Manuskript: Las Vegas Downtown