Freitag, 3. Juli 2015MESZ14:26 Uhr

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsLebendige und feinfühlige Portraits
Blick in die Ausstellung "Die Lutherporträts der Cranach-Werkstatt" auf der Wartburg in Eisenach (Thüringen) (dpa / picture alliance / Sebastian Kahnert)

In Wittenberg ist derzeit die große Ausstellung "Lucas Cranach der Jüngere - Entdeckung eines Meisters" zu sehen. Die "SZ" illustriert in einem Artikel diese Ausstellung sehr anschaulich. Ansonsten lesen wir lechzend von einem neuen Bier für das linke Lager. Mehr

weitere Beiträge

Fazit

Peter TheilerEin Schweizer für die Semperoper
Peter Theiler  (picture alliance / dpa / Foto: Daniel Karmann)

Der Intendant des Staatstheaters Nürnberg, Peter Theiler, soll neuer Intendant der Semperoper in Dresden werden. Nach Angaben des sächsischen Kunstministeriums wird der 59-jährige Schweizer sein Amt mit der Spielzeit 2018/2019 antreten. Mehr

weitere Beiträge

Fazit / Archiv | Beitrag vom 01.09.2012

Kunst zum Sprechen bringen

Diskussionsveranstaltung und Performance auf der documenta

Performance von Natascha Sadr Haghighian und Ute Wal (Deutschlandradio / Claudia Wheeler)
Performance von Natascha Sadr Haghighian und Ute Wal (Deutschlandradio / Claudia Wheeler)

Kurz vor dem Ende der weltweit bedeutendsten Ausstellung für moderne Kunst, der documenta in Kassel, zieht Deutschlandradio Kultur in einer Diskussionsveranstaltung mit Kritikern eine erste Bilanz.

In der Sendung "Fazit" wurde eine vorläufiger Rückblick auf die documenta geworfen, unter anderem in einer Gesprächsrunde mit den Künstlern Dora García und Natascha Sadr Haghighian, dem Kunsthistoriker und Kurator Wulf Herzogenrath, dem documenta-Historiker Harald Kimpel und dem Kunstwissenschaftler Christian Saehrendt.

Natascha Sadr Haghighian präsentierte außerdem eine Audioperformance zu ihrer documenta-Arbeit "d(13)pfad". Die weltweit bedeutendste Ausstellung für moderne Kunst geht am 16. September zu Ende.