Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Kulturpresseschau

22.07.201621.07.2016
Ein Verkehrsschild zeigt die Richtungen zum Zentrum von Neapel und nach Altavilla an, aufgenommen am 31.01.2008. Foto: Lars Halbauer +++(c) dpa - Report+++ (picture alliance / dpa / Lars Halbauer)

Aus den FeuilletonsDie Tristesse der italienischen Landstraße

Für die "Süddeutsche" sind Italiens Landstraßen ein Symbol der Krise: Investitionsruinen am Straßenrand, verlassene Motels und Tankstellen. Dabei hätten sich Italiens Banken nicht einmal durch riskante Geschäfte hervorgetan, sondern eher agiert wie Sparkassen.

20.07.2016
Erdogan verhängt Ausnahmezustand über der Türkei (20.7.2016) (dpa / picture alliance / Stringer)

Aus den FeuilletonsDie geschrumpfte Demokratie

Einst galt der türkische Präsident Erdogan im Westen als demokratischer Hoffnungsträger. Daran erinnert Jens Jessen in der "Zeit" und mahnt: Wer es heute nicht bereue, damals Erdogan bejubelt zu haben, der habe kein Herz.

18.07.201617.07.2016
Juli 2016
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur