Samstag, 1. August 2015MESZ18:16 Uhr
August 2015
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Verwandte Links

Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

In Concert

Jazzdor Berlin 2015Lisbeth Quartett invite Antonin-Tri Hoang
Lisbeth Quartett mit Antonin-Tri Hoang beim 9. Jazzdor Strasbourg-Berlin. (dunkelkammerpictures / Michael Felsch)

Die junge Saxofonistin Charlotte Greve macht seit ein paar Jahren von sich reden. Nicht, weil Sie sich besonders rasant und raffiniert an ihrem Instrument abarbeitet, sondern weil sie bereits mit 27 Jahren über einen sehr persönlichen Sound auf ihrem Instrument verfügt: ätherisch und ausdrucksstark zugleich.Mehr

weitere Beiträge

Debüt

Debüt im Deutschlandradio Kultur Magische Momente
Azahar Ensemble (Igor Cortadellas)

Junge preisgekrönte Solisten und Dirigenten aus Frankreich, Italien, Rumänien, Großbritannien und Usbekistan musizieren in der Saison 2015 / 2016 an fünf Abenden gemeinsam mit dem Deutschen Symphonie-Orchester in der Philharmonie Berlin. Mehr

Debüt im Deutschlandradio KulturZeitlos archaisch
Trio K/D/M  (Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik)

Essentiell, archaisch und zeitlos mutet die Kombination in diesem Trio an: "K/D/M" verbindet Schlaginstrumente mit dem Akkordeon. Jetzt geben die drei Franzosen Gilles Durot, Victor Hanna und Anthony Millet ihr Debüt in der Berliner Philharmonie. Mehr

weitere Beiträge

Konzert

Sendung am 01.08.2015 um 19:05 UhrSendung am 02.08.2015 um 20:03 UhrSendung am 04.08.2015 um 20:03 UhrSendung am 05.08.2015 um 20:03 Uhr
Das armenische Gurdjieff-Ensemble aus Jerewan (Alber Babelon/Morgenlandfestival)

Morgenlandfestival OsnabrückEin einziges Lamento

Aus aktuellem Anlass stand die Musik Armeniens im Mittelpunkt des Morgenlandfestivals. Grund zum Feiern gab es da wenig. Mit einem Lamento endete das Eröffnungskonzert mit dem Gurdjieff-Ensemble und Ibrahim Kevo.

Sendung am 06.08.2015 um 20:03 UhrSendung am 07.08.2015 um 20:03 UhrSendung am 08.08.2015 um 19:05 Uhr
Der Dirigent und musikalische Leiter der Göttinger Händelfestspiele Laurence Cummings (Anton Sckl/Händelfestspiele Göttingen)

Oper in deutschen LändernNero und seine Mutter

Agrippina war eine böse römische Mutter - und ihr Sohn Nero noch böser. Gefundener Opernstoff für den jungen Händel im barocken Italien. Wir senden eine Produktion der Göttinger Händelfestspiele.

Sendung am 09.08.2015 um 20:03 Uhr
Der Trompeter Reinhold Friedrich (Rosa Frank/Website Reinhold Friedrich)

Bachwoche AnsbachJauchzen um die Wette

Die große Bach-Familie und ihre Zeitgenossen und Nachfolger sind in diesem Programm vertreten. Es singt Dorothee Mields, es spielen Reinhold Friedrich und das Mendelssohn-Kammerorchester Leipzig.

Sendung am 11.08.2015 um 20:03 UhrSendung am 13.08.2015 um 20:03 Uhr
Der Pianist und Komponist Hans Koller (William Ellis/Fredener Musiktage)

Fredener Musiktagevery british in der Scheune

"Deutschland : England (kein Fußballspiel!)" - die Fredener Musiktage widmen sich in ihrem 25. Jahr den Musikbeziehungen der beiden Länder. An diesem Abend gibt es die Höhepunkte.

Sendung am 14.08.2015 um 20:03 Uhr
Der Cellist Daniel Müller-Schott (Uwe Arens/Musikfestspiele MV)

Festspiele Mecklenburg-VorpommernUnerhörte Elite

Elitär geben sich die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern - wenn es um die musikalischen Talente ihrer jungen Gäste geht. Neue und bekannte Künstler präsentierten sich an diesem Abend in Wismar.

Sendung am 15.08.2015 um 19:05 Uhr
Die Mezzosopranistin Almerija Delic als Lucius in Telemanns "Germanicus" am Theater Osnabrück (Jörg Landsberg/Theater Osnabrück)

Oper in deutschen LändernGermanisches Pasticcio

Römische Rache für Varus - Georg Philipp Telemann hat eine Oper aus dem Feldzug des Germanicus gemacht. Nahe dem antiken Schlachtort hat das Theater Osnabrück das Opernfragment neu inszeniert.

Sendung am 18.08.2015 um 20:03 Uhr