Dienstag, 21. Oktober 2014MESZ20:33 Uhr
Oktober 2014
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Konzert

BegegnungenImmer wieder neu beginnen
Die Komponistin Ursula Mamlok

Ursula Mamlok konnte sich ihren Traum erfüllen: Sie ist Komponistin geworden. Dabei hatten sich die "Umstände" gegen sie verschworen. Was konnte einer Berliner Jüdin - Jahrgang 1923 - schon gelingen? Mehr

EröffnungsfestivalKonzert statt Kohle
Nationales Sinfonieorchester des Polnischen Rundfunks im Neuen Musikzentrum Kattowitz

Polen kann das! Nach Stettin erhält nun auch Kattowitz ein spektakulär neues Musikzentrum - pünktlich und zum Festpreis! Das Festival zur Eröffnung in der schlesischen Metropole bietet viele Leckerbissen. Mehr

Alte MusikDer große Unbekannte
Les-Amis-de-Philippe

Die meisten seiner Werke sind verbrannt. Wäre dieses Unglück nicht passiert, würde die Musikwelt Philipp Heinrich Erlebach heute besser kennen. In Rudolstadt ist ihm ein ganzes Konzert gewidmet.Mehr

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

Sendung vom 16.10.2014

Chor a cappellaGedichte aus dem Turm in Glut

Hans-Christoph Rademann

Werke für Chor a cappella haben naturgemäß eine Textgrundlage. Der RIAS Kammerchor interpretiert diesmal vier äußerst ernste Werke auf Gedichte von Hölderlin und Gryphius.

Sendung vom 15.10.2014
Die Komponistin Ursula Mamlok

BegegnungenImmer wieder neu beginnen

Ursula Mamlok konnte sich ihren Traum erfüllen: Sie ist Komponistin geworden. Dabei hatten sich die "Umstände" gegen sie verschworen. Was konnte einer Berliner Jüdin - Jahrgang 1923 - schon gelingen?

Sendung vom 08.10.2014
Die Komponistin Ursula Mamlok

BegegnungenImmer wieder neu beginnen

Ursula Mamlok konnte sich ihren Traum erfüllen: Sie ist Komponistin geworden. Dabei hatten sich die "Umstände" gegen sie verschworen. Was konnte einer Berliner Jüdin - Jahrgang 1923 - schon gelingen?

Sendung vom 07.10.2014
Busdepot Zschopau

NachTklangPublikumslieblinge

Alte Musik der besonderen Art im Busdepot - das bot das Musikfest Erzgebirge in Zusammenarbeit mit Deutschlandradio Kultur. Drei Formationen, die Alte Musik im Neuen Gewand bieten, wetteiferten um die Gunst des Publikums.

Sendung vom 03.10.2014
Der britische Komponist Benjamin Britten am 14. April 1953 in London.

Sinfonische MusikAlles was Dein Herz diktiert

Benjamin Brittens und Mstislaw Rostropowitsch waren enge Freunde. Das DSO Berlin spielt Brittens Cello-Sinfonie mit Steven Isserlis, Robin Ticciati dirigiert Bruckners Vierte Sinfonie.

Sendung vom 30.09.2014
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB)

Sinfonische MusikKeine Tabus

Alle Tabus werden heute Abend gebrochen - Barockmusik und Kammermusik - das sei nix für Sinfonieorchester. Marek Janowski und sein Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin machen's trotzdem.

Sendung vom 26.09.2014