Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Kompressor

27.09.2016

Hergé-Ausstellung im Grand PalaisDer Meister des Comic-Ateliers

Ein Plakat vor dem Grand Palais in Paris wirbt für die dortige Retrospektive mit Werken des Comic-Zeichners Hergé. (picture alliance / dpa / Christophe Petit Tesson)

Normalerweise sind die "Galeries Nationales" im Pariser Grand Palais den Alten Meistern der Kunstgeschichte vorbehalten. Dass dort nun mit Hergé ein Schöpfer von Comic-Kunst geehrt wird, ist jedoch folgerichtig: Hergé führte sein Atelier wie die Maler der Renaissance.

Der Zeichner Matt Furie hat Pepe, den Frosch, erfunden. (Deutschlandradio/Wolfgang Stuflesser)

Pepe, der Nazi-FroschGrüne Galionsfigur mit braunen Gedanken

Eigentlich wollte Matt Furie nur eine coole Comic-Figur zeichnen. Heraus kam dabei Pepe, der Frosch. Die rechtsradikale Bewegung der Identitären instrumentalisiert das etwas hässlich geratene Tier. Im Internet erscheint der Frosch in Nazi-Uniform.

26.09.2016
Ein Besucher geht durch die Installation "Lifeboat Chapter 5" auf dem Tempelhofer Feld. (imago/Contrast/Pollack)

Schlauchboot-KunstprojektFühlen wie ein Flüchtling

Ausgerechnet auf dem Theaterplatz in Dresden, auf dem einst mehr als 10.000 Pegida-Anhänger demonstrierten, stand ein riesiges Schlauchboot. Das Kunstprojekt war begehbar - und sollte zum Gespräch über die andauernde Flüchtlingstragödie anregen.

Seite 1/259
September 2016
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Sendung

28.09.2016, 14:07 Uhr Kompressor
Das Kulturmagazin
Moderation: Max Oppel

Ästhetik des Widerstands revisited! Auftakt Festival im HAU
Gespräch mit Aenne Quinones, Dramaturgin und Kuratorin

An App called Yoo! Douglas Couplands Bit Rot in München
Von Tobias Krone

Fundstück 61: Leichenzug mit Blaskapelle - Untitled (Burgenländische "Feldaufna
Von Paul Paulun

Fazit

Schirrmacher-PreisAuszeichnung für den Provokateur
Michel Houellebecq, hier beim Filmfest in Venedig. (imago/Xinhua)

Der französische Schriftsteller Michel Houllebecq erhält den Frank-Schirrmacher-Preis. Man habe einen Autor ausgewählt, "der als Anreger und Visionär eine ebenso präzise wie hintergründige Sprache" pflege, heißt es von Seiten des Stiftungsrates.Mehr

Antike Kunst in ÄgyptenMuseum in Mallawi wieder eröffnet
Die Büste des Pharaos Echnaton im Museum in Luxur  (picture alliance/dpa/Foto: Rech)

Während Ausschreitungen in 2013 wurde das Museum für Altertümer im oberägyptischen Mallawi geplündert und zerstört. Nach einer liebevollen Restaurierung ist es jetzt wiederöffnet worden. Damit soll auch ein Zeichen des Neuanfanges in der Region gesendet werden. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur