Album der Woche / Archiv /

Klassik: "Der Charme der Oboe”

François Leleux, Oboe, gemeinsam mit dem Münchener Kammerorchester

CD-Cover: "Der Charme der Oboe" von François Leleux und dem Münchener Kammerorchester
CD-Cover: "Der Charme der Oboe" von François Leleux und dem Münchener Kammerorchester (Sony Classical)

Nach hoch gelobten Einspielungen u.a. von Werken J.S. Bachs, W.A. Mozarts und Richard Strauss’ hat der französische Oboen-Virtuose François Leleux gemeinsam mit dem Münchener Kammerorchester Oboenkonzerte des Barock veröffentlicht. Gerade in dieser Zeit hatte die Oboe ihre Blütezeit und Komponisten wie Antonio Vivaldi, Vincenzo Bellini oder Alessandro Marcello zu Konzerten für dieses "charmante" Holzblasinstrument inspiriert.

Der 1971 geborene François Leleux, der mit der Geigerin Lisa Batiashvili verheiratet ist, gehört zu den weltweit führenden Oboisten. Er hat sich neben seiner Arbeit als Musiker und Dirigent auch als Musikpädagoge einen Namen gemacht.

Label: Sony Classical
EAN: 0886978345622.

Die Meinung unserer Kritikerin:
"Der Charme der Oboe" – diese CD mit dem ausgesprochen altbackenen Titel vermutet man eher in Grabbelkisten von Discountern, als in Regalen einschlägiger Klassik-Plattenläden. Aber genau dort gehört sie hin. Denn ihr Inhalt ist exklusiv. Musik für dieses Instrument von Star-Komponisten aus der Barock- und Klassikepoche ist darauf versammelt, die der französische Oboist François Leleux mit seinem quicklebendigen und zugleich anmutig-schwebenden Ton, farbenreich grundiert vom Münchener Kammerorchester, zu veredeln weiß.
(Claudia Dasche)

Album der Woche

Literarisches ChansonGrenzen überschreiten, Grenzen aufheben

Les Ogres De Barback: "Vous M'emmerdez!"

In ihrer 20-jährigen Geschichte hat das Geschwister-Quartett bereits zahlreiche Alben veröffentlicht. Obwohl das 14. Werk komplett aus neuen Songs besteht, betrachtet die Band es dennoch als Reflektion der letzten zwei Dekaden.

Folk-RockMusik von Hipstern mit Vollbart

CD-Cover "With Light And With Love" von Wood

Die Folk-Band "Woods" aus Brooklyn meldet sich wieder. Seit 2005 hat das umtriebige Trio seinen Fans fast jährlich etwas Neues geboten. Jetzt kommt ihr bisher stärkstes Album.

 

Radiofeuilleton - Musik

Große MusikÜber die Passion, Passionen zu musizieren

Der niederländische Dirigent Ton Koopman zu Gast im Leipziger Gewandhausorchester.

Die Johannes- und die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach sind große Werke der Musik. Aber es gibt immer weniger Menschen, die sich diesem Erlebnis aussetzen. Ton Koopman, Gründer des Amsterdam Baroque Orchestra, sagt: Setz Dich mal hin mit einem Wein und höre zu!

LiedermacherVon Stadthasen und anderen Begebenheiten

Cover des Albums "Tageszeitenkurier" von Sebastian Hackel

In seinen Liedern erzählt Sebastian Hackel kleine, oft melancholische Alltagsgeschichten. Mit "Tageszeitenkurier" hat er nun sein zweites Soloalbum herausgebracht.

IndieUnangepasst und eigen

Owls: "Two"

13 Jahre sind seit dem ersten Album der US-Indieband Owls aus Chicago vergangen. Jetzt ist ihr zweites Album erschienen. Es heißt passenderweise "Two". Und darauf klingen Owls immer noch herrlich unangepasst, absolut eigen und authentisch.