Mittwoch, 1. Juli 2015MESZ23:09 Uhr
Juli 2015
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

sonarisationen

KlangminiaturenOperation Olympic Games
James Hoff infiziert nicht nur Musik mit Computerviren, sondern auch Bilder. Hier eine Visualisierung des Virus „Skywiper" (mit freundlicher Genehmigung von Supportive Lopez). (James Hoff)

Wie klingen Computerviren? Diese Frage beantwortet der Medienkünstler James Hoff für die Sonarisationen mit "Operation Olympic Games". Der Titel ist einer geheimen Kampagne der Vereinigten Staaten entlehnt. Sie sollte angeblich mit Hilfe von Computerviren die Nuklearanlagen des Iran sabotieren.Mehr

weitere Beiträge

Feature

weitere Beiträge

Freispiel

weitere Beiträge

Hörspiel

weitere Beiträge

Kinderhörspiel

Holzkrawatte
Die Puppen-Prinzessin (picture alliance / dpa / Foto: Mattel)

Lisa findet in einer Gartenlaube eine elegante Puppe und einen alten Silberlöffel. Die Puppe ist eine Prinzessin und der Löffel ihr Diener. Seit vielen Jahren schon wartet die Prinzessin auf ihren Prinzen, aber er kommt nicht, obwohl er es versprochen hat. Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst

Sendung am 03.07.2015 um 00:05 Uhr

Reihe: Hörschwellen (1/3)Zone de Silence

Sonnenuntergang in der Sonora-Wüste in Mexiko. (picture alliance / dpa / Jerzy Dabrowski)

Im Norden Mexikos liegt die "stille Zone": 400.000 Quadratmeter Wüste, die sich beim aufmerksamen Hinhören als ganz und gar nicht still entpuppen. Hier hat die Radiomacherin Amandine Casadamont Klänge und Geräusche gesammelt.

Sendung am 10.07.2015 um 00:05 Uhr
Mann mit Kopfhörer (imago stock&people)

Reihe: Hörschwellen (2/3)Vor der Stille

Der Jazzmusiker Stefan Winter reiste mit seiner Partnerin Mariko Takahashi um die Welt. Sie erkundeten entlegene Wälder, ferne Küsten, urbane Räume und sammelten Töne. Winter reiht diese zu 12 akustischen Stillleben.

Sendung am 17.07.2015 um 00:05 Uhr
Der amerikanische Komponist und Schriftsteller John Cage  (picture alliance / dpa / Jörg Schmitt)

Reihe: Hörschwellen (3/3)Sounds like Silence

John Cage’s Klavierstück 4′33'' revolutionierte vor über 60 Jahren das Verhältnis von Musik und Stille, von Kunst und Werk, von Künstler und Publikum. Während der drei Sätze I Tacet, II Tacet, III Tacet erklingt kein einziger intendierter Ton.

Sendung am 24.07.2015 um 00:05 Uhr
Ein Smartphone-Bildschirm mit Apps (dpa / picture alliance / Jens Büttner)

Ursendung - DatenspurenMUSTER

Mittels einer Analyse der frei zugänglichen Daten der Facebook- und Twitter-Accounts von Deutschlandradio Kultur spekuliert Mathew Dryhurst über die Vorlieben der Hörer. Schalten Sie ein - es könnte Ihnen gefallen.

Sendung am 31.07.2015 um 00:05 Uhr
Die Installation "Grosse Tischruine" (Atelier des Künstlers), ist am 11.12.2014 im Kunstmuseum in Stuttgart (Baden-Württemberg) in der Ausstellung "Balle Balle Knalle" von Dieter Roth ausgestellt. Die Ausstellung fand vom 13.12.2014 bis zum 12.04.2015 statt. (picture alliance / dpa / Gioia Forster)

UrsendungEngler sieht Roth #11

Seit 2007 setzt sich Martin Engler mit dem Aktionskünstler Dieter Roth auseinander. Die jüngste Auflage seiner Reihe präsentierte er am 22. April 2015 im Rahmen der Ausstellung "Und weg mit den Minuten".

Sendung am 07.08.2015 um 00:05 Uhr
Das Kunstwerk "Eins.Un.One." von Robert Filliou (1926 - 1987) aus dem Jahr 1984 wird am 24.7.2003 im Düsseldorfer museum kunst palast ausgestellt. Rund 180 Werke des Fluxus-Künstlers, für den die Kreativität allemal wichtiger war als das beeindruckende Kunstwerk werden vom 26. Juli bis 9. November 2003 gezeigt. (picture-alliance / dpa / DB Daniel Löb)

Geburtstagsgeschenke10 Jahre EBU Art's Birthday

Aus einer Utopie des Fluxuskünstlers Robert Filiou wurde Tradition: Seit über 50 Jahren feiern Menschen weltweit den 17. Januar als Geburtstag der Kunst. Seit zehn Jahren ist die Ars Acustica Gruppe ein fester Bestandteil dieser "Fête permanente".

Sendung am 14.08.2015 um 00:05 Uhr
Die Einstellskala eines Radios zeigt Noten am Regler für die Einstellung der Höhen. Aufgenommen in Köln am 21.01.2012. (picture alliance / dpa /  Maximilian Schönherr)

UrsendungA Treatise Remix

In der Mitte des letzten Jahrhunderts wurde die klassische Notenschrift für einige Komponisten zu starr und sie begannen, mit dem Notenbild zu experimentieren. Ein Pionier der graphischen Notation ist der britische Komponist Cornelius Cardew.

Sendung am 21.08.2015 um 00:05 Uhr