Freitag, 19. Dezember 2014MEZ23:46 Uhr

Nächste Sendung

22.12.2014, 05:50 Uhr Kalenderblatt
Vor 25 Jahren: Der irische Schriftsteller Samuel Beckett gestorben
Dezember 2014
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Aus den Archiven

weitere Beiträge

Kalenderblatt

Sendung vom 19.12.2014Sendung vom 18.12.2014
Schloss Esterhazy in Eisenstadt im österreichischen Burgenland. Hier hat Joseph Haydn den größten Teil seiner mehr als 1000 Werke komponiert.

Feldmarschall EsterházyDer ungarische Sonnenkönig

Er baute sich ein Opernhaus, als selbst Wien noch keines hatte. Joseph Haydn komponierte für ihn Opern, Goethe schwärmte von seinen Festen: Der ungarisch-österreichische Feldmarschall Nikolaus I. Joseph Fürst Esterházy war märchenhaft reich - und wurde vor 300 Jahren geboren.

Sendung vom 17.12.2014Sendung vom 16.12.2014
Die italienische Filmschauspielerin Silvana Mangano (1930-1989) – hier 1956 in einer Szene des Film "Diga sul Pacifico

Silvana Mangano Sexbombe des Schwarz-Weiß-Kinos

Wespentaille, üppige Oberweite, knappe Shorts: Mit ihren Reizen half Silvana Mangano dem politisch gestimmten italienischen Nachkriegskino auf die Sprünge. Die Rolle als Sexbombe ließ sie hinter sich, doch ihr Schauspiel blieb anbetungswürdig.

Sendung vom 15.12.2014
Der amerikanische Bandleader und Musiker Glenn Miller

Glenn MillerVerschollen über dem Ärmelkanal

Er erfand den Soundtrack der Vorkriegszeit und verdiente prächtig mit seinem schmeichelnden Bigband-Swing. Dann verschwand er - für immer. An einem Wintertag 1944 stieg der Jazzmusiker Glenn Miller in eine Propellermaschine und kam nie am Ziel an.

Sendung vom 14.12.2014
Der russische Atomphysiker und Bürgerrechtler Andrej Sacharow und seine Frau, die Ärztin Jelena Bonner, in ihrer Wohnung in Gorki während der Verbannung, aufgenommen im Februar 1980

Andrej SacharowVom Bombenbauer zum Dissidenten

Er war der Konstrukteur der sowjetischen Wasserstoffbombe. Dann wandelte sich der Kernphysiker Andrej Sacharow zum kompromisslosen Kämpfer für die Vernichtung aller Atomwaffen und wurde er zum "Staatsfeind Nr. 1" des sowjetischen Geheimdienstes KGB.

Sendung vom 13.12.2014
Ausschnitt aus einer "Vater und Sohn"-Geschichte des Zeichners E.O. Plauen, der eigentlich Erich Ohser hieß. Zu sehen ist sie in der städtischen Galerie "e.o. plauen" in seiner Heimatstadt Plauen.

Comic-Zeichner E.O. PlauenDie Nazis trieben ihn in den Tod

Die "Vater und Sohn"-Comics von E.O. Plauen waren in Deutschland noch in den 70er-Jahren äußerst populär. Allerdings wusste kaum ein Leser, dass sich der Schöpfer der Bildgeschichten aus Angst vor den Nationalsozialisten erhängt hatte.

Sendung vom 12.12.2014
Der Hollywoodschauspieler als mutiger Degenfechter in einer Szene des Stummfilms "Die drei Musketiere"; undatierte Aufnahme

Douglas FairbanksHeld der großen Stummfilmabenteuer

Er schlägt Purzelbäume in Serie, entert mit einer Hand Piratenschiffe oder kraxelt orientalische Palastmauern hoch. Der Hollywood-Schauspieler Douglas Fairbanks spielte seine Figuren mit der Leichtigkeit eines Artisten in der Manage. Er starb heute vor 75 Jahren in Santa Monica.

Sendung vom 11.12.2014Sendung vom 10.12.2014
Porträt des österreichischen Erzählers und Dramatikers Ludwig Anzengruber (1839-89)

Ludwig AnzengruberRebell aus dem alten Österreich

Er war einer der frühen großen Realisten der österreichischen Literatur: Ludwig Anzengruber zeigte in seinen Theaterstücken ungeschminkt soziale Missstände und griff die katholische Kirche an. Seine Utopie konnte er nur bis 1889 verkünden.

Sendung vom 09.12.2014Sendung vom 08.12.2014
"Die Flehende (Kleines Modell)" von Camille Claudel hier in einer Ausstellung in der Kunsthalle Roststock im Jahr 2007.

BildhauerinCamille Claudel - am Stolz gescheitert

Camille Claudel arbeitete nicht nur als einzige Frau im Atelier des Bildhauers Auguste Rodin, sondern war auch seine langjährige Geliebte. Die Bildhauerin geriet in Vergessenheit, bis Kunsthistorikerinnen die Bedeutung ihres Werks erkannten.

Sendung vom 05.12.2014
Otto Lilienthal bei einem seiner zahlreichen Gleitflugversuche. Er steht mit einem Gleitschirm auf vor einem Abhang

Otto LilienthalMissionar des Menschenflugs

Otto Lilienthal hat den uralten Traum vom Fliegen in die Tat umgesetzt. Sein Buch "Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst" enthielt eine umfassende Theorie des Fliegens. Heute vor 125 Jahren ist es veröffentlicht worden.

Sendung vom 04.12.2014
Professor Rudolf Hausner, einer der Mitbegründer der Wiener Schule des phantastischen Realismus, aufgenommen 1974 in Wien vor Werken aus seiner "Adamserie".

Maler Rudolf HausnerGeheimnisvolle Innenwelten

Rudolf Hausner war Mitbegründer des Wiener Phantastischen Realismus und erkundete die Tiefen der Existenz in seinem eigenen Spiegelbild − er schuf surreale Selbstporträts als Fortsetzung der Lehren Freuds mit den Mitteln der Malerei.

Sendung vom 03.12.2014Sendung vom 02.12.2014Sendung vom 01.12.2014
Die türkische Flagge über dem Haupteingangstor zum Topkapi-Serail in Istanbul

Vor 50 JahrenTürkei und EWG schließen Assoziierungsabkommen

Soll die Türkei zur EU gehören oder nicht? Mit dem Assoziierungsabkommen zwischen der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Türkei begann eine Diskussion, die bis heute anhält. Ein Beitritt zur EU war dem Land bereits damals in Aussicht gestellt worden.

Sendung vom 28.11.2014Sendung vom 27.11.2014
Schwarz-Weiß-Aufnahme von Hermann Sudermann als Schloßherr auf Blankensee

Hermann SudermannSoziale Anklage mit Witz und Spannung

Sein Bühnenstück um eine arme Familie aus dem Hinterhaus und eine reiche aus dem Vorderhaus machte den damals 32 Jahre alten Hermann Sudermann mit einem Schlag berühmt: Vor 125 Jahren wurde das Drama "Die Ehre" in Berlin uraufgeführt.

Sendung vom 26.11.2014Sendung vom 25.11.2014
Das Denkmal des deutschen Physikers Julius Robert von Mayer in Heilbronn.

Robert Julius MayerDer Energie auf der Spur

Vor 200 Jahren ergründete der Heilbronner Arzt Robert Julius Mayer, wie Bewegung und Wärme zusammenhängen. Die physikalische Fachwelt ignorierte ihn lange - und Mayer landete mehrfach in Nervenkliniken. Doch dann gab es ein Happy End.

Sendung vom 24.11.2014Sendung vom 21.11.2014Sendung vom 20.11.2014
Das Hubble-Weltraumteleskop im Orbit

Edwin Powell HubbleDer Entdecker des Extragalaktischen

Bevor er sich der Himmelsforschung zuwandte und unsere Kenntnisse vom Weltall revolutionierte, hatte er ein Jura-Studium absolviert: Edwin Hubble, der unter anderen den Beweis für extragalaktische Systeme lieferte. Vor 125 Jahren wurde er im US-Bundesstaat Missouri geboren.

Sendung vom 19.11.2014

Chaos Computer ClubMit einem Hack über Nacht bekannt

Es wurden Millionen damit bewegt, aber das Bildschirmtext-System der Post war kaum besser geschützt als das Zahlenschloss eines Reisekoffers. Dass sich vor 30 Jahren der Hamburger "Chaos Computer Club" hineinhackte, ging in die Geschichte ein.

Seite 1/142