• facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
 
 

Im Gespräch / Archiv | Beitrag vom 09.10.2014

Janice JakaitWie laut ist der Atlantik?

Janice Jakait (Janice Jakait)
Muskelkraft bewiesen: Janice Jakait ruderte über ein Weltmeer. (Janice Jakait)

Sie hat Beeindruckendes geleistet: Janice Jakait hat den Atlantik in einem Ruderboot überquert. So will sie gegen die Lärmverschmutzung der Meere protestieren. Ein Gespräch über Haie, Sturm und hohe Wellen.

Nur mit Muskelkraft im Ruderboot über den Atlantik - in 90 Tagen allein auf See, permanent durchnässt und den Naturgewalten ausgeliefert protestiert Janice Jakait gegen die Lärmverschmutzung der Meere – und findet dabei ihre innere Ruhe.

Über ihre Erfahrungen mit Haien, Sturm, acht Meter hohen Wellen, Riesentankern und Schleppnetzen und über das Leben im Moment hat sie ein Buch geschrieben, das auf begeisterte Leser trifft.

Wie laut der Atlantik ist, wie man als untrainierte Raucherin rudernd über den Teich kommt und wie es sich anfühlt, einem Wal ins Auge zu sehen, das möchte Gisela Steinhauer von Janice Jakait erfahren, am 9. Oktober ab 9:07 Uhr im Deutschlandradio Kultur.

Im Gespräch

Adriana Lettrari"Wendekind" als Europäerin 2016
Adriana Lettrari im Studio von Deutschlandradio Kultur. (Deutschlandradio Kultur / Manuel Czauderna)

Adriana Lettrari möchte gehört werden. Sie war zehn Jahre alt, als aus zwei deutschen Ländern eines wurde und 30, als sie sich in das öffentliche Erinnern an die friedliche Revolution von 1989 einzumischen begann. Wir sprechen mit der frischgekürten "Frau Europas 2016".Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur