Mittwoch, 1. Oktober 2014MESZ18:21 Uhr

Feature

Heimat
Fußgänger gehen durch Berlin-Kreuzberg

2013 wurde für mehr als eine Million Zuwanderer Deutschland zur neuen Heimat. Sieben Menschen erzählen, wie das ist, als Fremder im eigenen Land zu leben, welche Strategien die "neuen Deutschen" entwickeln und welche Perspektiven sie für sich sehen.Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel

Ein Palimpsest
Ein Mann sitzt am 04.08.2013 auf einem Steg am Selenter See (Schleswig-Holstein).

Ein Mann wird von Erinnerungen heimgesucht. Immer wieder drängen sich ihm Szenen auf, die er mit seinem Leben nicht in Zusammenhang bringen kann. Mit Hilfe eines Freundes, der als Restaurator arbeitet, findet er zu seiner Geschichte.Mehr

weitere Beiträge

Feature / Archiv | Beitrag vom 09.06.2012

Irgendwann gehörte er dazu

Der Mann vor dem Supermarkt

Von Martina Groß

Der Eingang eines Supermarkts in Berlin-Prenzlauer Berg.
Der Eingang eines Supermarkts in Berlin-Prenzlauer Berg. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Menschen, die vor Supermärkten stehen und Obdachlosenzeitungen verkaufen, sind längst ein vertrautes Bild in Großstädten. So auch im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg. Niemand konnte sich daran erinnern, wann der Mann das erste Mal da stand.

Die Zeitung in der Hand. Nicht bettelnd. Fast schien es, als habe er immer schon da gestanden.

Er gehörte dazu. Und dann war er plötzlich nicht mehr da. Stattdessen hing ein Plakat der Polizei im Schaufenster. Wer wusste etwas über die Identität des unbekannten Toten?

Die Kunden und Angestellten stellten erschrocken fest, dass sie eigentlich nichts wussten von dem Mann, an den sie sich gewöhnt hatten, sie fragten sich, was passiert war?


Regie: Alexander Schuhmacher
Ton: Daniel Senger
Produktion: SWR 2010
Länge: 54‘08


Martina Groß, geboren in Berlin, Featureautorin. Zuletzt: 'Der Fall Lynne Stewart - Eine amerikanische Geschichte' (DLF/NDR 2011).