Mittwoch, 20. August 2014MESZ08:52 Uhr

Feature

UrsendungDas Menopausending
Blick auf ein Feld mit Johanniskraut am 15.07.2010 nahe dem thüringischen Ort Löbichau.

Die Menopause ist Gegenstand der neoliberalen Selbstoptimierung geworden. Durch den medizinischen Diskurs geistert sie als Risiko, das die menopausale Frau managen soll.Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel

HörspielraumDas fünfte Element
Ein Soundkünstler improvisiert Klangskulpturen mit Mischpult und Computer.

Zwei Tonmeister, ein Komponist und die Schauspieler gehen mit Susanne Amatosero, Autorin und Regisseurin, auf die spannende Klangreise durch Text, Sprache, Geräusch und Musik.Mehr

weitere Beiträge

Feature / Archiv | Beitrag vom 09.06.2012

Irgendwann gehörte er dazu

Der Mann vor dem Supermarkt

Von Martina Groß

Der Eingang eines Supermarkts in Berlin-Prenzlauer Berg.
Der Eingang eines Supermarkts in Berlin-Prenzlauer Berg. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Menschen, die vor Supermärkten stehen und Obdachlosenzeitungen verkaufen, sind längst ein vertrautes Bild in Großstädten. So auch im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg. Niemand konnte sich daran erinnern, wann der Mann das erste Mal da stand.

Die Zeitung in der Hand. Nicht bettelnd. Fast schien es, als habe er immer schon da gestanden.

Er gehörte dazu. Und dann war er plötzlich nicht mehr da. Stattdessen hing ein Plakat der Polizei im Schaufenster. Wer wusste etwas über die Identität des unbekannten Toten?

Die Kunden und Angestellten stellten erschrocken fest, dass sie eigentlich nichts wussten von dem Mann, an den sie sich gewöhnt hatten, sie fragten sich, was passiert war?


Regie: Alexander Schuhmacher
Ton: Daniel Senger
Produktion: SWR 2010
Länge: 54‘08


Martina Groß, geboren in Berlin, Featureautorin. Zuletzt: 'Der Fall Lynne Stewart - Eine amerikanische Geschichte' (DLF/NDR 2011).