Donnerstag, 18. Dezember 2014MEZ18:24 Uhr

Klangkunst

UrsendungDie stille Wüste - Meister Eckhart
Erfurt (Thüringen): Ein Bronzerelief (Ausschnitt) an der Predigerkirche in Erfurt erinnert an die Wirkungsstätte des Theologen und Philosophen Meister Eckhart (1260-1327),

Meister Eckhart gilt als wichtigster Vertreter der deutschen Mystik. Er lehrte ein Hören ohne Ohren, ein Sehen ohne Augen, ein Sprechen ohne Laut. Seine Räume waren unendlich groß und mikroskopisch klein, seine Orte still.Mehr

Die stille Wüste - Meister Eckhart
Mit Predigerkirche und Predigerkloster existiert in Erfurt (Thüringen) der wohl einzige, noch authentische Ort in Europa, wo Meister Eckhart, einer der berühmtesten Prediger und Theologen des Mittelalters, lebte und wirkte.

Meister Eckhart gilt als wichtigster Vertreter der deutschen Mystik. Er lehrte ein Hören ohne Ohren, ein Sehen ohne Augen, ein Sprechen ohne Laut. Seine Räume waren unendlich groß und mikroskopisch klein, seine Orte still.Mehr

Király Radio Show
Der Komponist Ernö Kiràly mit einem selbstgebauten Instrument

Der Komponist Ernö Király (1919-2007) gilt als Pionier der experimentellen Musik in Ungarn. Er versuchte musikalische Grenzen zu erweitern, unter anderem durch selbstgebaute Instrumente wie das Viertelton-Zitherphone. Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst / Archiv | Beitrag vom 07.09.2012

Inventionen 30

Ursendung

Von Folkmar Hein

Das Festival 'Inventionen' präsentiert seit 30 Jahren Elektroakustik und Klangkunst
Das Festival 'Inventionen' präsentiert seit 30 Jahren Elektroakustik und Klangkunst (Genelec.com)

"Musik für mehr als einen Lautsprecher" - unter diesem Motto präsentiert das Festival 'Inventionen' seit 30 Jahren Elektroakustik und Klangkunst vom Feinsten. Mit Werken von Tomomi Adachi, Ricardo Climent, Francis Dhomont, Hanna Hartman, Wolfgang Mitterer und Trevor Wishart.

Im Jubiläumsjahr muss das Festival pausieren. Ein Grund mehr, seine Höhepunkte neu ins Gedächtnis zu rufen.

Produktion: DKultur 2012
Länge: 54"30


Folkmar Hein, geboren 1944, leitete 1974-2009 das elektronische Studio der TU Berlin und war 1991-1997 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für elektroakustische Musik. 2010 ausgezeichnet mit dem Ehrenpreis des Deutschen Klangkunstpreises.