Dienstag, 7. Juli 2015MESZ11:04 Uhr

Klangkunst

Reihe: Hörschwellen (2/3)Vor der Stille
Mann mit Kopfhörer (imago stock&people)

Der Jazzmusiker Stefan Winter reiste mit seiner Partnerin Mariko Takahashi um die Welt. Sie erkundeten entlegene Wälder, ferne Küsten, urbane Räume und sammelten Töne. Winter reiht diese zu 12 akustischen Stillleben.Mehr

Reihe: Hörschwellen (3/3)Sounds like Silence
Der amerikanische Komponist und Schriftsteller John Cage  (picture alliance / dpa / Jörg Schmitt)

John Cage’s Klavierstück 4′33'' revolutionierte vor über 60 Jahren das Verhältnis von Musik und Stille, von Kunst und Werk, von Künstler und Publikum. Während der drei Sätze I Tacet, II Tacet, III Tacet erklingt kein einziger intendierter Ton. Mehr

Ursendung - DatenspurenMUSTER
Ein Smartphone-Bildschirm mit Apps (dpa / picture alliance / Jens Büttner)

Mittels einer Analyse der frei zugänglichen Daten der Facebook- und Twitter-Accounts von Deutschlandradio Kultur spekuliert Mathew Dryhurst über die Vorlieben der Hörer. Schalten Sie ein - es könnte Ihnen gefallen.Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst / Archiv | Beitrag vom 24.02.2012

in/compatible & SPECTRAL

Sounds von transmediale und Club Transmediale 2012

Poster für das Festival "CTM.12 - SPECTRAL" (Marius Rehmet - Studio Grau)
Poster für das Festival "CTM.12 - SPECTRAL" (Marius Rehmet - Studio Grau)

Seit 25 Jahren versammelt die transmediale einmal jährlich die deutsche und internationale Medienkunst-Szene in Berlin. Seit 1999 präsentiert der Club Transmediale (CTM) parallel dazu aktuelle Trends in der elektronischen Musik.

2012 widmen sich die beiden Festivals den verborgenen oder vergessenen Seiten der Medienkultur: Inkompatibles und Unverstandenes, Selbstgebasteltes und nie Vollendetes, uneingelöste Utopien und Dystopien stehen auf den Programmen.

Deutschlandradio Kultur präsentiert Werke von Ben Frost, Flora Könemann, Valerio Tricoli, Qluster, Sendai, Oneohtrix Point Never, Marcus Davidson und Catherine Christer Hennix.

Zusammenstellung: Marcus Gammel und Esther Schelander
Produktion: transmediale/CTM/
DKultur 2012
Länge: 54"30