Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
Mittwoch, 25. Mai 2016MESZ05:20 Uhr

Klangkunst / Archiv | Beitrag vom 06.03.2009

im klangrand

Ursendung

Von Johannes S. Sistermanns

Blick auf die Knöpfe eines Mischpults (Stock.XCHNG / Matteo Discardi)
Blick auf die Knöpfe eines Mischpults (Stock.XCHNG / Matteo Discardi)

Ein Aufenthalt im australischen Outback und seine feste Wohnsituation am Rande des Rheintals mit einem Überblick von 40-50 km weckten Johannes S. Sistermanns' Interesse für akustische Ereignisse am Wahrnehmungshorizont.

"Das Erlebnis, das ich weiter sehen als hören kann, das klangproduzierende Alltagsgegenstände und Dinge sich geräuschlos vor meinen Augen und Ohren bewegen; und der Moment, wie zum Bild der Klang kommt, oder wie zum Alltagsgegenstand das Geräusch wieder zurückkommt;wo alles das in seiner akustischen Identität zu vibrieren beginnt: Diesen sich hier eröffnenden Hörraum thematisiert 'im klangrand'." (Sistermanns)

Komposition und Realisation: Johannes S. Sistermanns
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2009
Länge: 48'30

Johannes S. Sistermanns, geboren 1955 in Köln, international renommierter Komponist, Installations- und Performancekünstler, lebt in der Nähe von Köln. Viele Arbeitsaufenthalte im Ausland, u.a. 2001 in Japan. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Karl-Sczuka-Förderpreis 1997. Zuletzt: "Jacob Räume Zen" (DKultur 2007).

Klangkunst

Vom Winde verwehtDas Wetter in Offenbach
Thomas Stiegler fährt mit dem Fahrrad von Frankfurt nach Offenbach und hat ein Aufnahmegerät dabei.  (Hauke-Christian Dittrich, dpa picture-alliance)

Seit vielen Jahren fährt der in Frankfurt lebende Komponist Thomas Stiegler mit dem Fahrrad mehrmals pro Woche nach Offenbach. An mehreren Tagen begleitete ihn ein Aufnahmegerät, befestigt am mitgenommenen Rucksack.Mehr

Vom Winde verwehtClimactic Climate Remix
Die Sandwüste Taklamakan im Tarim-Becken in Nordwest-China. (Imago)

Klima und Rundfunk haben eine Gemeinsamkeit: Sie spielen sich in der Atmosphäre ab. Diese Schnittmenge thematisierte die amerikanische Künstlerorganisation Wave Farm 2015 in einer fünfteiligen Reihe für das ORF Kunstradio. Mehr

Vom Winde verwehtKLIMA|ANLAGE
Nasa stellt Projektion zum Klimawandel ins Netz (dpa/pitcture-alliance/NaSA)

Wie klingt der Klimawandel? Statt 'Alle reden übers Wetter' gilt zunehmend 'Alle reden übers Klima'. Die Interpretation von Temperatur, Niederschlag und Luftdruck ist heiß umkämpft, denn sie berührt ökonomische, soziale und politische Interessen.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

fghjghj