Samstag, 18. April 2015MESZ09:15 Uhr
April 2015
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Nächste Sendung

20.04.2015, 09:07 Uhr Im Gespräch
Wie gedenken Sie des Völkermords an den Armeniern?
Susanne Führer im Gespräch mit der Pianistin Lusine Khachatryan

Kompressor

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Im Gespräch

Sendung vom 18.04.2015

Pro & Contra TTIPWas bringt das Freihandelsabkommen?

Menschen demonstrieren in Berlin gegen die Freihandelsabkommen Ceta und TTIP. (picture alliance / dpa / Wolfgang Kumm)

TTIP – dieses Kürzel ist ein Reizbegriff für viele Deutsche, es steht für "Transatlantic Trade and Investment Partnership". Durch dieses Freihandelsabkommen soll die weltgrößte Freihandelszone entstehen. Sind die Ängste der Kritiker berechtigt?

Sendung vom 17.04.2015Sendung vom 16.04.2015Sendung vom 15.04.2015
Die Modedesignerin Anja Gockel (Michael Link)

Anja GockelWie setzen Sie sich in der Modebranche durch?

Anja Gockel ist Designerin und hat ein eigenes Modelabel. Ihr Engagement für die Forderungen des International Woman's Forum lebt sie in ihrem Geschäft vor: faire Bezahlung und die Ablehnung von Magerwahn und Kinderarbeit.

Sendung vom 14.04.2015
Der Skateboard-Pionier Titus Dittmann (picture alliance / dpa / Ina Fassbender)

Titus DittmannWarum wollen Sie zum Skaten anstiften?

Titus Dittmann ist zwar Unternehmer, vielmehr als mit dem Geschäft will er allerdings mit seiner Leidenschaft in Verbindung gebracht werden: Skaten. Zu seiner Vita gehören aber auch zwei andere wichtige Stichworte: Scheitern und neu anfangen.

Sendung vom 13.04.2015
Simon Halsey dirigiert den "LeaderChor Berlin". (Foto: Matthias Heyde)

Simon HalseyKann jeder Mensch singen?

Es vergeht kein Tag, an dem er nicht Musik machen würde: Simon Halsey, Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Berliner Rundfunkchores. Im Gespräch redet der Brite über das Singen und wie musikalisch jeder von uns ist.

Sendung vom 11.04.2015
Blick auf ein leeres Krankenbett in einem Krankenhaus.  (dpa / Sebastian Kahnert)

GesundheitssystemWelche Medizin wollen wir?

Deutschland leistet sich eines der teuersten Gesundheitssysteme der Welt: Rund 300 Milliarden Euro jährlich, das sind etwa elf Prozent des Bruttosozialproduktes: Aber ist teuer auch immer gut? Wo bleiben die Patienten und die Ärzte angesichts der Hightech-Medizin?

Sendung vom 10.04.2015
Die Psychotherapeutin Rahel Mann hat den Holocaust überlebt, zu Gast "Im Gespräch" (Deutschlandradio / Christiane Giesen)

Rahel MannWoher nehmen Sie so viel Lebenskraft?

Rahel Mann hat das KZ Sachsenhausen überlebt. Die 77-jährige Psychotherapeutin hat später vielen ihrer Patienten geholfen, traumatische Erlebnisse zu überwinden. Woher kommt diese Schaffenskraft?

Sendung vom 09.04.2015Sendung vom 08.04.2015Sendung vom 07.04.2015Sendung vom 04.04.2015Sendung vom 02.04.2015Sendung vom 01.04.2015
Deutsche Publizistin und Dramaturgin Nike Wagner  (Deutschlandradio / Oranus Mahmoodi)

Nike WagnerWas bedeutet Ihnen Beethoven?

Nike Wagner ist die Urenkelin Richard Wagners und die Ururenkelin Franz Liszts - und seit vergangenem Jahr Intendantin des Bonner Beethovenfestes. Im Interview spricht sie über Beethoven als Revolutionär und darüber, wie schwer sie an ihren Vorfahren trägt.

Sendung vom 31.03.2015Sendung vom 30.03.2015
Wim Wenders im Studio bei der Sendung "Im Gespräch" (Deutschlandradio / Norbert Wassmund)

Wim Wenders "Schnee ist richtig schwer zu filmen"

Wim Wenders gehört zu den international bekannten Filmemachern aus Deutschland. Seine Filme gelten als einfühlsam und bildstark. Wie schafft er es, sich in Menschen zu vertiefen? Und warum dreht Wenders einen 3D-Film?

Sendung vom 28.03.2015Sendung vom 27.03.2015Sendung vom 26.03.2015
Der Fotograf Tobias Zielony (Diane Vincent)

Tobias ZielonyDie Orte abseits der Wohlfühlzonen

Tankstellen, Brachen, der Straßenstrich: Die Orte, an denen der Fotograf Tobias Zielony Menschen porträtiert, sind keine Wohlfühlzonen. Ab Mai wird er den deutschen Pavillon bei der Biennale in Venedig mitgestalten.

Sendung vom 25.03.2015
Peter Sachse, Seelsorger im Unfallkrankenhaus Berlin (Torben Waleczek / Deutschlandradio)

Peter SachseWie kann Seelsorge helfen?

Ein Unglück wie der Flugzeugabsturz im Süden Frankreichs hinterlässt zahllose tief traumatisierte Angehörige. Ihnen zu helfen, ist nun auch die Aufgabe von Seelsorgern. Wie das gehen kann, erklärt Pfarrer Peter Sachse.

Sendung vom 24.03.2015
Francoise Wilhelmi de Toledo (Niklas Görke)

Francoise Wilhelmi de ToledoWarum tut Fasten gut?

Über eine Essstörung in der Pubertät kam Francoise Wilhelmi de Toledo einst zum Fasten. Inzwischen ist sie eine renommierte Ernährungsärztin - und das Thema hat sie bis heute nicht losgelassen.

Sendung vom 23.03.2015Sendung vom 21.03.2015Sendung vom 20.03.2015
Klaus Staeck,Präsident der Akademie der Künste Berlin, war zu Gast in unserer Sendung "Im Gespräch". (Deutschlandradio - Philipp Eins)

Klaus StaeckWas kann Satire für die Demokratie leisten?

Mit satirischen Arbeiten provoziert der Grafiker und Jurist Klaus Staeck seit den 70er-Jahren konservative Politiker. Als Präsident der Berliner Akademie der Künste kandidiert er nicht mehr - künstlerisch und politisch aktiv bleibt er weiterhin.

Sendung vom 19.03.2015
Seite 1/30