Sonntag, 1. Februar 2015MEZ06:36 Uhr
Februar 2015
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 1

Nächste Sendung

02.02.2015, 09:07 Uhr Im Gespräch
Wie tun Sie dagegen, als Opfer oder Held vereinnahmt zu werden?
Ulrike Timm im Gespräch mit Shahak Shapira, Opfer eines antisemitischen Übegriffs

Kompressor

weitere Beiträge

Fazit

Comic-Festival in Frankreich"Ich habe keine Angst"
(picture alliance / dpa / Renaud Joubert)

Auch in diesem Jahr pilgern Comic-Begeisterte aus aller Welt ins französische Angoulême, um das Comic-Festival zu besuchen, unter ihnen auch die Comic-Zeichnerin Ulli Lust. Und auch in Angoulême sind die Auswirkungen des Anschlags auf das Pariser Satiremagazin Charlie Hebdo zu spüren. Mehr

weitere Beiträge

Im Gespräch

Sendung vom 31.01.2015Sendung vom 30.01.2015Sendung vom 29.01.2015Sendung vom 28.01.2015Sendung vom 27.01.2015Sendung vom 26.01.2015
Eine Kambodschanerin bei einer Trauerzeremonie für Opfer der Roten Khmer in Phnom Penh. (picture alliance / dpa / Mak Remissa)

Nico MesterharmMit Filmen Kambodschas Trauma aufarbeiten

Vor 40 Jahren errichteten die Roten Khmer in Kambodscha ein mörderisches Regime, dem zwei Millionen Menschen zum Opfer fielen. Der Filmemacher Nico Mestermann lebt in Phnom Penh und fördert junge Dokumentarfilmer, die die Geschichte ihres Landes aufarbeiten.

Sendung vom 24.01.2015
Eine Menschenmenge marschiert mit Deutschlandflaggen durch Dresden. (dpa / Arno Burgi)

Mit Hörern im GesprächWie sollen wir mit Pegida reden?

Über die islamkritische Bewegung Pegida wird zurzeit fast täglich berichtet. Die meisten Anhänger weigern sich, mit den Medien zu reden. Doch müssen wir nicht mit ihnen ins Gespräch kommen? Oder ist es besser, auf Distanz zu bleiben?

Sendung vom 23.01.2015Sendung vom 22.01.2015Sendung vom 21.01.2015
Die Journalistin Souad Mekhennet zu Gast im Studio von Deutschlandradio Kultur. (Deutschlandradio - Andreas Buron)

Souad Mekhennet Stoßen Sie auch an Grenzen?

Souad Mekhennet, Buchautorin und Journalistin mit Wurzeln in Marokko, lässt nicht locker: Sie machte sich auf die Suche nach einem untergetauchten Nazi-Verbrecher, interviewte einen IS-Kommandeur und Männer, die bereit sind, für ihren Glauben zu sterben.

Sendung vom 20.01.2015Sendung vom 19.01.2015
Wolfgang Neskovic, ehem. Bundesrichter und Rechtspolitiker der Linkspartei (Katja-Julia Fischer)

Wolfgang Neskovic"Die Herrschaft des Rechts durchsetzen"

Der Ex-Bundesrichter Wolfgang Nešković verlangt, dass deutsche Behörden den Foltervorwürfen gegen die CIA nachgehen sollen. Der ehemalige Linken-Politiker ist Herausgeber eines Berichts, der zeigt, wie US-Geheimdienste fernab jeder rechtlichen Grundlage agierten.

Sendung vom 17.01.2015
Sonnenstrahlen durchbrechen eine Wolkendecke. (Imago / Blickwinkel)

Mit Hörern im GesprächDie Kraft des Lichts

Licht ist elementar für das Leben. Deshalb ist 2015 "Internationales Jahr des Lichts". Doch Licht wird häufig falsch eingesetzt und verschwendet, kritisiert der Lichtplaner Michael Rohde. Und der Arzt Alexander Wunsch erklärt, wie Licht krank machen, aber auch heilen kann.

Sendung vom 16.01.2015Sendung vom 15.01.2015
Jan Harlan, Executive Producer von Kubrick-Filmen, Regisseur, Dozent an Filmhochschulen

Jan Harlan Was verbindet Sie mit Stanley Kubrick?

Seit den 70er-Jahren war Jan Harlan dem Kultregisseur Stanley Kubrick eng verbunden: Erst als Assistent, dann als Produzent - und auch familiär. Nach Kubricks Tod kümmerte sich Harlan um dessen Nachlass. Nun betreut er eine Retrospektive in Berlin.

Sendung vom 14.01.2015Sendung vom 13.01.2015Sendung vom 12.01.2015Sendung vom 10.01.2015Sendung vom 09.01.2015Sendung vom 08.01.2015Sendung vom 07.01.2015Sendung vom 06.01.2015
Jan Bredack, Gründer der ersten veganen Supermarktkette "Veganz" (Veganz)

"Veganz"-Gründer Jan BredackLeben Veganer besser?

Jan Bredack, der Gründer einer veganen Supermarktkette, war bis zu einem Burn-out erfolgreicher Manager und überzeugter "Fleischfresser". Die Wende brachte eine Person, die nach seinem Kollaps in sein Leben trat - der Beginn eines ganz neuen Lebens.

Sendung vom 05.01.2015
Heinrich von Berenberg (Cordula Giese)

Heinrich von BerenbergWie finden Sie die guten Autoren?

Heinrich von Berenberg ist ein Mann, der es versteht, seinen eigenen Weg zu gehen. Vor vielen Jahren enttäuschte er seinen Vater, dem er an die Spitze der ältesten Privatbank Deutschlands folgen sollte, schmiss seine Banklehre hin und wurde Lektor.

Sendung vom 03.01.2015
Deutsch-Angus-Rinder sind am 19.04.2013 in Klepelshagen (Mecklenburg-Vorpommern) auf den ausgedehnten Weiden der Deutschen Wildtierstiftung zu sehen. (picture alliance /  ZB / Jens Büttner)

Mit Hörerinnen und Hörern im GesprächEssen ist politisch!

Was bedeutet es, wenn wir nicht mehr selbst kochen, sondern unser Essen nur noch in der Mikrowelle erwärmen? Über die politische Dimension von Essen diskutieren wir mit dem Food-Aktivisten Hendrik Haase und dem Landwirt Christian Heymann.

Seite 1/27