Freitag, 1. August 2014MESZ18:06 Uhr

Buchkritik

ErziehungRegeln, Hilfen und Ermunterungen
Gewalt bei Jugendlichen - die Suche nach der Ursache für Aggressivität ist meist schwierig

Ein Jugendpsychiater und ein Psychotherapeut geben Eltern und Erziehern Tipps, wie man mit gewaltbereiten Kindern umgeht. Das Buch "Faszination Gewalt - Was Kinder zu Schlägern macht" ist akribisch recherchiert und liefert konkrete Hilfen.Mehr

RomanAtmosphäre aus Angst und Argwohn
Ein Justizbeamter öffnet in Frankfurt am Main eine Einzelhaftzelle der neuen Justizvollzugsanstalt.

Der kurze Roman "Ein Freund des Hauses" von Yves Ravey handelt von der Eigendynamik des Vorurteils und der Ohnmacht des besseren Wissens. Alles beginnt damit, dass Freddy aus dem Gefängnis entlassen wird.Mehr

SachbuchMit voller Wucht
Ein Demonstrant der Gruppe Anonymous steht vor dem Brandenburger Tor bei Nacht und hält ein Plakat mit einem Foto von Edward Snowden in die Höhe.

Schon als oberster Datenschützer des Landes war Peter Schaar sehr kritisch, doch sein aktuelles Buch ist noch deutlicher: Er kritisiert massiv die Bundesregierung. Aber sein Buch ist mehr als eine Abrechnung mit der Regierung. Mehr

weitere Beiträge

Literatur

LyriksommerDas Lied der Globalisierung
Der amerikanische Dichter Ezra Pound ("Pisan Cantos") am 18. April 1958 in Washington D.C.

Die Dichtung durchpflügt Kulturkreise und Historie, in der Monarchien vergingen, Diktatoren siegten und scheiterten, sie feiert Homer, Dante und die altchinesische Philosophie.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik / Archiv | Beitrag vom 13.07.2012

Ihr Buchhändler empfiehlt

Frank Westerman: "Das Schicksal der weißen Pferde"; Christoph Leuchter: "Letzter Akt"; John Boyne: "Das späte Geständnis des Tristan Sadler"

Bücherstapel
Bücherstapel (AP)

Immer freitags sprechen wir mit Buchhändlern aus ganz Deutschland. Von ihnen wollen wir wissen, wie sie Neuerscheinungen und aktuelle Entwicklungen auf dem Buchmarkt einschätzen. Heute mit Torsten Lager von der Bücherstube Fuhlsbüttel in Hamburg.

Ein besonders spannendes und lehrreiches Buch:
"Das Schicksal der weißen Pferde" von Frank Westerman
C.H.Beck, 288 Seiten, 19,95 Euro

Ein besonders schönes Buch:
"Letzter Akt" von Christoph Leuchter
Steidl, 192 Seiten, 18 Euro

Den persönlichen Lieblingstitel:
"Das späte Geständnis des Tristan Sadler" von John Boyne
Arche Literatur Verlag, 332 Seiten, 19,95 Euro