Seit 13:30 Uhr Länderreport
 
Dienstag, 24. Mai 2016MESZ13:49 Uhr

Im Gespräch | Beitrag vom 25.02.2016

Holger Müller-BrandesWie klingt eine Unterwasseroper?

Moderation: Ulrike Timm

Beitrag hören
(Ingo Höhn)
Der Opernregisseur Holger Müller-Brandes (Ingo Höhn)

Pfarrerssohn, Opernregisseur, Finzanzanalyst - Holger Müller-Brandes kennt viele Welten. Wie lassen sich Musik und Finanzwelt verbinden?  Wer war Franz Schreker? Das möchte Ulrike Timm von Holger Müller-Brandes wissen.

Aber vor allem interessiert er sich für zeitgenössische Musik, ob es dabei um die Aufarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit geht wie in der Oper "Die Passagieren", um die Auseinandersetzung mit der Todesstrafe wie demnächst in "Dead Man Walking" oder um experimentelle Klänge in einem Schwimmbecken. 

Wie klingt eine Unterwasseroper? Wie lassen sich Musik und Finanzwelt verbinden? Wer war Franz Schreker? Das möchte Ulrike Timm von Holger Müller-Brandes wissen, – am Donnerstag, 25. Februar 2016 ab 9.07 Uhr in der Sendung "Im Gespräch" im Deutschlandradio Kultur.

Mehr zum Thema

Journalistin Jessica Schober - Ein Leben auf der "Wortwalz"
(Deutschlandradio Kultur, Im Gespräch, 24.02.2016)

Wolf Wondratschek - Träumen Sie noch von einer blinden, russischen Großfürstin?
(Deutschlandradio Kultur, Im Gespräch, 23.02.2016)

Im Gespräch

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

fghjghj