Seit 21:30 Uhr Kriminalhörspiel
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
Seit 21:30 Uhr Kriminalhörspiel
 
 
 

Hörspiel und Feature zum Nachhören

Die Silhouette eines Mädchens beim Seilspringen. (picture-alliance / Ole Spata)

Coming of AgeDie Draufgängerin

Von Kindheit an hat der Vater seine Tochter auf Band aufgenommen. Als sie 16 ist, steht nach einem Drogenabsturz ihr Leben auf dem Spiel.

Aktivisten der "Identitären Bewegung" stehen am 27.08.2016 neben der Quadriga auf dem Brandenburger Tor. Die Gruppe wird vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet. Sie wendet sich gegen vermeintliche Überfremdung und Islamisierung.  (picture-alliance / Paul Zinken)

Guten Morgen, Abendland! Die Invasion der Identitären

Die Identitären verstehen sich als europäische Jugendbewegung - aber harmlos sind sie nicht: Sie stehen unter Beobachtung des Verfassungsschutzes. Sie sind der "popkulturelle Arm der extremen Rechten". Unser Autor Manuel Gogos dechiffriert die Selbstinszenierungen der neuen Rechten.

Hörspiel Deutschlandradio Kultur 2008: "Flimmern, Rausch und Kettensäge"Abgebildet: Stefanie Hoster, Peter Liermann, Michael Herl, Heinz von Cramer (v.lks.)  (Deutschlandradio / Anke Beims)

Filme erzählenFlimmern, Rausch und Kettensäge

Worüber reden Leute vom Rundfunk und Theater in einer Zigarettenpause? Diese drei erzählen sich ihre schönsten Filme. Sie schwärmen vom "Fleisch der Orchidee", lachen über "Die Tiefseetaucher"- wie hieß doch gleich dieser französische Unterwasserforscher?

Mutter, Kind und Laptop im Sandkasten (Deutschlandradio)

Ursendung - GenerationenDie toten Mütter meiner Tochter

Jenny Marrenbach sucht in ihrem "Generationen"-Feature in ihrer Heimatstadt im Ruhrgebiet nach Erklärungen für die Gegenwart. Ringend um Kompromisse, Kind und Karriere zu vereinen, blickt sie in die 50er- und 70er-Jahre und auf die Kämpfe die frühere Mütter in ihrer Familie auszufechten hatten.

Seite 1/16

Hörspiel

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel

Die abtrünnige SchwesterJil und Khaled
Autor: Joy Markert   (Deutschlandradio /  Anke Beims)

Buchhändler Haug ist zu einer Tagung in Berlin. Hier lernt er die junge Jil kennen und verliebt sich in sie. Als beide in einem Restaurant zu Abend essen, fallen Schüsse. Jil wird verletzt. Mehr

weitere Beiträge

Feature

weitere Beiträge

Klangkunst

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur