Seit 09:05 Uhr Sonntagmorgen
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 09:05 Uhr Sonntagmorgen
 
 

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 29.02.2016

Gott sieht und handeltDixie Chicken

Von Frank Ronan

Das Auto stürzt zweihundert Meter in die Tiefe.  (picture alliance / dpa / Frank Baumgart)
Das Auto stürzt zweihundert Meter in die Tiefe. (picture alliance / dpa / Frank Baumgart)

Ein Lancia Spider rast auf die Klippen von Black Rock zu und stürzt zweihundert Meter in die Tiefe, während aus dem Autoradio Little Teats "Dixie Chicken" dröhnt.

Der Fahrer ist Rory Dixon, ein egomaner Architekt, vor dessen Sexbesessenheit niemand sicher war. Unfall, Selbstmord oder Mord? Die Ermittlungen der Polizei schleppen sich dahin, was auch im Interesse von Andy McGrath zu sein scheint, einem Regierungsbeamten und Freund Rorys.

Bearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer
Mit: Ulrich Wildgruber, Gerd Andresen, Kornelia Boje, Katharina Matz u.v.a.
Ton: Daniel Senger
Produktion: SWR / NDR 1998

Länge: 54'30

Frank Ronan, geboren 1963 in Irland. "Dixie Chicken" kam 1994 heraus.

 

Kriminalhörspiel

Ursendung - Thema mit VariationenEin Spiel
Ein ICE der Deutschen Bahn fährt an einem blühenden Rapsfeld vorbei.  (picture alliance / dpa / Julian Stratenschulte)

Vier Schriftsteller, die Kriminalromane verfassen, und der alte "Kommissar", den nur die wirklichen Fälle interessieren, begegnen sich bei einem Autorentreffen. Bei der gemeinsamen Heimfahrt im Zugabteil kommen sie sich näher. Mehr

Zum 85. Geburtstag von John le CarréEndstation
Der britische Schriftsteller John le Carré, mit bürgerlichem Namen David Cornwell, aufgenommen 2011.  (picture alliance / Martin Schutt)

Mathematiker Frayne ist mit geheimen Staatsangelegenheiten betraut und gewohnt, alleine zu reisen. Doch der junge Geistliche Bagley setzt sich zu ihm ins Abteil. Im Nachtexpress beginnt zwischen beiden ein dramatischer Schlagabtausch. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur