Seit 13:05 Uhr Sein und Streit
 
Sonntag, 29. Mai 2016MESZ13:31 Uhr

Thema / Archiv | Beitrag vom 10.02.2011

Gefühle deutlich machen

Porträt der Regie-Legende Ingmar Bergman

Von Katharina Hamberger

Ingmar Bergman, schwedischer Filmregisseur (AP Archiv)
Ingmar Bergman, schwedischer Filmregisseur (AP Archiv)

Mit seinen Filmen der schwedische Regisseur Geschichte geschrieben. Ob "Wilde Erdbeeren", "Szenen einer Ehe" oder "Fanny und Alexander" - immer stand die menschliche Psyche, die Sinnsuche seiner Charaktere im Mittelpunkt. Die 61. Berlinale widmet Ingmar Bergman eine große Retrospektive.

"Es ist vielleicht eine Banalität zu behaupten, dass es eine der wichtigsten Aufgaben der Kunst ist, diesen so oft unterdrückten, verstummten Gefühlen Ausdruck zu geben."

Diese Gefühle, das sind für Ingmar Bergman: Liebe, Verzweiflung, Freude, Einsamkeit oder auch Bosheit. Und seine Kunst, das sind Film und Theater. Diesen Leidenschaften widmete sich der 1918 in Uppsala geborene Bergmann schon in seiner Kindheit. Meist, um der Realität der strengen Erziehung seines Vaters, eines Pfarrers, zu entfliehen. Mit 17 zog er aus dem religiösen Haushalt der Eltern aus. Irgendwann später beschloss er dann für sich, dass es keinen Gott gäbe.

Bergman trennte bei seinem Schaffen nie wirklich zwischen Film und Theater. Beides lief parallel. Im Vordergrund stand dabei immer das Publikum. Jeder Mensch sollte seine Filme sehen oder sich in einem Stück wiederfinden können.

"Die Leitung dieses Theaters und ich, wir haben dieselbe Politik immer gehabt, denn ich meine Theater sollte frei sein. Und deshalb haben wir alle Plätze fünf Kronen und keine bestimmten Plätze und keine Garderobe."

Seine Filme machten den Regisseur ab den 50er Jahren schnell international bekannt . Ob "Wilde Erdbeeren", "Szenen einer Ehe" mit seiner Lebensgefährtin Liv Ullmann in der Hauptrolle oder der mit vier Oscars ausgezeichnete letzte Kinofilm "Fanny und Alexander" – immer stand die menschliche Psyche, die Sinnsuche seiner Charaktere im Mittelpunkt. Für Gedanken und Gefühle gab es für Bergmann keine Grenzen, es sei immer nur die Angst, die Grenzen setze.

"Ich möchte jedenfalls glauben, dass der Film hier seine größte Aufgabe hat. Ich möchte, dass er ein Spiegel sein soll, indem sich die Menschen selbst und andere erkennen. Ich möchte, dass er selbst die heimlichsten menschlichen Gefühle deutlich macht. Gefühle, die starke Kräfte in unserer Gesellschaft so leicht verleugnen."

Links bei dradio.de:

Glamour, Geschäft und Gesellschaftspolitik - Die 61. Berlinale

Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Glamour, Geschäft und Gesellschaftspolitik

Thema

Karl der GroßeKunstsinniger Barbar
Eine Figur Karls des Großen steht am 16.06.2014 in Aachen (Nordrhein-Westfalen) im Centre Charlemagne. Die Ausstellung "Karl der Große, Macht, Kunst, Schätze" ist vom 20.06.2014 bis zum 21.09.2014 in Aachen zu sehen.  (picture alliance / dpa / Oliver Berg)

Er war einer der Gründungsväter Europas: Karl der Große hat die karolingische Renaissance eingeleitet. Eigentlich sei es ihm aber nur um die Legitimierung seiner Macht gegangen, meint Kunsthistoriker Michael Imhof. Mehr

DDR-GeschichteSieg über den Ort des Grauens
Der ehemalige politische Gefangene Gilbert Furian in einer Gefängniszelle der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus vom Verein Menschenrechtszentrum in Cottbus (Brandenburg). (picture alliance / dpa / Patrick Pleul)

Weil er in der DDR Interviews mit Punks publizierte, kam Gilbert Furian in den Cottbuser Knast. In der heutigen Gedenkstätte wird er nun in der Oper "Fidelio" mitsingen - um einen "großen Rucksack Bitterkeit" erleichtert.Mehr

Agenturfotos"Das ist sicher ein Aufbruch"
Sheryl Sandberg, Geschäftsführerin des US-amerikanischen Internetkonzerns Facebook  (picture alliance / dpa / Foto: Jean-Christophe Bott)

Die Karrierefrau, die am Schreibtisch sitzt, oder das schamlose Zeigen von Terroropfern in Afrika - Sheryl Sandberg von Facebook und Pam Grossman von der Bildagentur Getty Image wollen solchen Klischeefotos etwas entgegensetzen. Sie haben die Datenbank "Lean In Collection" gegründet. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

fghjghj