Montag, 31. August 2015MESZ04:32 Uhr

Freispiel

UrsendungKing Kong Theorie
Schauspielerin Jessica Lange in der Hand von King Kong, aufgenommen während der Dreharbeiten 1976. Der Film des Produzenten Dino de Laurentis kam im Dezember 1976 in die deutschen Kinos. (picture alliance / dpa / Paramount Pictures/Bert Reisfeld)

In ihrem autobiografischen Roman "King Kong Theorie" schreibt Virginie Despentes über ihre Vergewaltigung mit 17 Jahren, über das erlittene Trauma, das sie zur Schriftstellerin gemacht hat. Im Hörspiel sind autobiografische Texte mit Interviewauszügen verwoben. Mehr

Vertuschung?Domino
Eine Frau hält sich die Hände vor das Gesicht. (imago / Pixsell)

Drei Jugendliche aus dem ehemaligen Jugoslawien provozieren Pit und seine Freundin Utz. Pit, Sohn des Justizministers, verletzt einen der drei. Anschließend vergewaltigt er Utz.Mehr

Berlin zerstörenJonas Jagow
Der Club Berghain in Berlin (dpa / picture alliance / Xamax)

Jonas Jagow, ein zorniger junger Mann, taumelt durch Berlin. Er zieht mit Freunden durch Clubs, U-Bahnschächte, tritt in einer Talkshow auf, hält öffentliche Reden und erklärt der Stadt den Krieg. Jonas Jagow will Berlin zerstören, zerstört aber immerzu sich selbst.Mehr

weitere Beiträge

Freispiel / Archiv | Beitrag vom 02.05.2012

Kurzstrecke 1: Feature, Hörspiel, Klangkunst

(Ursendung)

Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel

Blick auf die Knöpfe eines Mischpults (Stock.XCHNG / Matteo Discardi)
Blick auf die Knöpfe eines Mischpults (Stock.XCHNG / Matteo Discardi)

Jenseits der Genres und diesseits des Stundenformats - Deutschlandradio Kultur sucht neue Autorenproduktionen zwischen Feature, Hörspiel und Klangkunst. In der ersten Ausgabe stellen wir unsere neue Sendereihe vor.

Deux Voyages du Tableau Rouge
von Jean Daniel Bécache

Aktion Kuckuck
Von Claudia Weber
Ein Spiel für die Kleinsten als Hörspiel

Grenzland
Von Marianne Wendt
und Christian Schiller
Ungarnflüchtlinge 1989 im Wachturm-Remix

Produktion: Autorenproduktion/DKultur 2012
Länge: 54"30


Außerdem: Neues aus der Wurfsendung mit Julia Tieke

"Open call - Einsendungen für die Kurzstrecke gesucht."

Wiederholung am 2. Mai 0.05 Uhr

Innovative, zeitgemäße, radiophone Hörstücke können an uns geschickt werden. Wir wählen die interessantesten aus und stellen sie in unserer monatlichen Sendung Kurzstrecke vor.

Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Kurzstrecke - Audiostücke gesucht