Freitag, 30. Januar 2015MEZ19:37 Uhr
Januar 2015
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Nächste Sendung

02.02.2015, 00:05 Uhr Freispiel
Geschichte des Publikums
Hörspiel von Hofmann & Lindholm
Regie: die Autoren
Mit: Roland Görschen, David Prosenc, Uta Wallstab, Marcus Zilz
Ton: Theresia Singer
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2008
Länge: 46’41
(Wdh. v. 11.02.2008)

Das Hörspiel dokumentiert subversive Eingriffe in die Wirklichkeit: Reale Personen inszenieren reale Handlungen in einer realen Welt.
Ein Mann leiht sich in der Bibliothek ein Buch aus, kopiert sämtliche Gebrauchsspuren bis zum Barcode in sein privates Exemplar und speist dieses nun als vermeintliches Original in den Leihverkehr ein. Reale Personen inszenieren reale Handlungen in einer realen Welt. Das Hörspiel dokumentiert diese subversiven Eingriffe in die Wirklichkeit. Die Protagonisten berichten, wie sie Öffentliches nachgeahmt und Privates in die Öffentlichkeit eingeschmuggelt haben, um die Öffentlichkeit zu reprivatisieren.

Hannah Hofmann und Sven Lindholm, 1971 und 1968 geboren, realisieren seit 2000 gemeinsame Projekte. Das Regie- und Autorenduo setzt interdisziplinäre Konzepte um, die zwischen szenischer, bildender und akustischer Kunst changieren. Für DKultur u.a.: 2006 'Alibis', 2009 'Faîtes vos jeux', 2011 'Radioortung: Archiv der zukünftigen Ereignisse'.
'Geschichte des Publikums' wurde von der Filmstiftung NRW gefördert.

Hörspiel

Hemingway in Pamplona
San Fermin Festival in Pamplona, Juli 2014 (picture alliance / dpa / Javier Lizon)

Montage aus Texten des Romans "Fiesta" von Ernest Hemingway und Originalaufnahmen in Kunstkopfstereo der "Fiesta San Fermin" in Pamplona.Mehr

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel

Kannibalenherz
Kalifornien: San Francisco Golden Gate Brücke, 2006 (picture alliance / dpa / Udo Bernhart)

Eine Familie erfährt bei Ankunft im Ferienhaus im sonnigen Kalifornien, dass hier ein Mann unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist. Die Besitzerin des Hauses verhält sich eigenartig. Was hat diese Frau vor?Mehr

weitere Beiträge

Feature

UrsendungWilde Töne im Rekorder
Zwei Delfine schwimmen im Meer. (AFP / Ryan Nakashima)

Das Buch "Das große Orchester der Tiere - Vom Ursprung der Musik in der Natur" gab den Impuls: Es inspirierte den Komponisten Richard Blackford zu einer Symphonie für Orchester und wilde Klanglandschaften.Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst

Inevitable Music #2
Die Installation "Modular Cube" von Sol LeWitt  am 01.03.2002 in der Neuen Berliner Nationalgalerie (picture alliance /  ZB / Bernd Settnik)

Der Klangkünstler Sébastien Roux übersetzt Werke der Literatur und der Bildenden Kunst in musikalische Sphären. Ein Wandbild erklingt etwa auf Anweisungen des Konzeptkünstlers Sol LeWitt. Mehr

weitere Beiträge

Kinderhörspiel

Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor
Torten stehen am Donnerstag (09.09.2010) im Café Luitpold in München (Oberbayern) in der Vitrine. Das legendäre Cafe aus der Gründerzeit wurde 1888 erbaut. (picture alliance / dpa / Ursula Düren)

20 Sorten Kuchen hat Todas Vater jeden Tag gebacken. Aber dann begannen die einen, gegen die anderen zu kämpfen, und Todas Vater musste weg, um die einen gegen die anderen zu verteidigen. Auch in Todas Dorf kommt der Krieg - und ihre Großmutter schickt sie alleine über die Grenze. Mehr

weitere Beiträge

Freispiel

Sendung vom 02.02.2015

Geschichte des Publikums

Die Autoren: Hannah Hofmann und Sven Lindholm (Deutschlandradio / Oliver Heisch  )

Reale Personen inszenieren reale Handlungen in einer realen Welt. Das Hörspiel dokumentiert diese subversiven Eingriffe in die Wirklichkeit.

Sendung vom 09.02.2015Sendung vom 16.02.2015
Wenn der ganze Planet aus Sinnscheiße besteht, warum im Bergwerk danach suchen? (picture alliance / dpa / Arno Burgi)

Der Aufstand in den Sinnscheiße-Bergwerken

Was ist der Stoff, der die Welt zusammenhält? In einer anderen Welt, zu einer anderen Zeit. Proto schuftet unter Tage in den Bergwerken, um das kostbare Material zu Tage zu fördern, aus dem einfach alles hergestellt wird: Sinnscheiße.

Sendung vom 23.02.2015
Equalizier im Aufnahmestudio (imago/Westend61)

UrsendungKurzstrecke 35

In der aktuellen Ausgabe der Kurzstrecke präsentieren wir Hörstücke aus den Genres Feature, Hörspiel und Klangkunst. In der aktuellen Ausgabe unter anderem: "Gewinn trotz Verlust", "La vida no termina aquí" und "Jungle".

Sendung vom 02.03.2015
Hörspiel: „Butcher's Block" , aufgenommen: 8. Oktober 2013 im Studio 6 Funkhaus Deutschlandradio KulturAbgebildet: Ulrich Matthes; David Lindemann (Regie) (v.lks.) (Deutschlandradio / Anke Beims  )

Butcher's Block

Bei Radio Deutschland bereitet man eine Kochshow vor. Doch einiges geht schief: Die Zutaten kommen nicht an und bis auf die Maskenbildnerin ist kein Mitarbeiter zum Dienst erschienen. "Butcher's Block" war Hörspiel des Monats Februar 2014.

Sendung vom 09.03.2015
Wasserschloss Crottorf, Friesenhagen, Wildenburger Land, Westerwald, Rheinland-Pfalz, Deutschland.  ( imago/imagebroker)

Kleinstheim

In der Nähe von Magdeburg steht eine Schlossburg. Im Obergeschoss wohnen sieben Teenager. "Kleinstheim" ist eine Sammlung von kurzen und längeren Geschichten, aufgezeichnet, aufgeschrieben und hingekritzelt.

Sendung vom 16.03.2015
Szene aus "Hate Radio" im Hebbel am Ufer, Berlin (imago)

Hate Radio

"Das Stück zeigt drastisch, zu welcher Manipulation Radio fähig sein kann – und hinterlässt die Frage, wie schnell ein solcher Zivilisationsbruch auch anderswo, auch hier möglich wäre".

Sendung vom 30.03.2015
Lichteffekte in bunten Farben (  picture-alliance/ dpa / Felix Hörhager)

UrsendungKurzstrecke 36

Diese Ausgabe der Kurzstrecke bietet "Eine Gegenredeveranstaltung", "Wahrnehmung in Echtzeit" und "Ein Experiment mit Hörern" - ein Klangkunst-Vergnügen.