Donnerstag, 28. August 2014MESZ05:08 Uhr
August 2014
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Hörspiel

Gilsbrod
Souffleur/Souffleuse-Arbeitsplatz der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf.

An einem kleinen Stadttheater ist der Souffleuse gekündigt worden. Wie es dazu kam, erzählt die Souffleuse selbst. Sie hat Diven und Dirigenten erlebt - und eines Tages einen Lachanfall bekommen.Mehr

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel

Maigret und sein Revolver
Der belgische Schriftsteller Georges Simenon, Autor unzähliger Romane und Schöpfer des "Kommissar Maigret", aufgenommen im Dezember 1981. Simenon wurde am 13. Februar 1903 in Lüttich geboren und starb am 4. September 1989 in Lausanne.

In der Wohnung der Maigrets am Boulevard Richard-Lenoir taucht ein junger Mann auf, der den Kommissar dringend zu sprechen wünscht. Madame Maigret ruft ihren Ehemann in seinem Büro an.Mehr

weitere Beiträge

Feature

Bitte achten Sie nicht auf mein Lächeln
Ein jüngerer Mensch umfasst das Armgelenk einer älteren Person, die im Krankenbett liegt.

Nach einem Schlaganfall findet sich Klara im eigenen Körper eingeschlossen. Bis auf ihr Augenlid ist sie völlig bewegungsunfähig, aber bei klarem Bewusstsein. Über sieben Monate besuchen die Autorinnen die junge Frau, die mit dem Locked-in-Syndrom lebt. Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst

Song Buslines
Der Strand von Portland Roads an der Ostküste von Cape York, Queensland, Australien. 

Die "Songlines" der australischen Ureinwohner dienen zur Orientierung im freien Gelände. Inspiriert von diesen Gesängen hat der australische Komponist Thomas Meadowcroft sein Land musikalisch neu vermessen. Mehr

weitere Beiträge

Kinderhörspiel

Der Pap@mat
Der Pap@mat spielt stundenlang mit Philipp am Computer.

Zufällig gerät Philipp im Internet auf die Seite von Superdad-Solutions, klickt herum, wird nach seinen Wünschen gefragt und schon hat er bestellt. Als er nach der Kreditkartennummer gefragt wird, macht er schnell aus. Doch zwei Tage später bringt der Lieferservice ein großes Paket und heraus steigt der bestellte Pap@mat. Mehr

weitere Beiträge

Freispiel

Sendung vom 01.09.2014

Das größte Hotel der Stadt

Die Innenstadt von Köln mit dem Dom fotografiert am 18.02.2013 in Köln (Nordrhein-Westfalen).

Die Rezeption liegt mitten in der Stadt, wo niemand ein Hotel vermutet. Die Gäste erzählen Geschichten vom Fremdsein, von Privatheit, Vertrauen und Voyeurismus.

Sendung vom 08.09.2014Sendung vom 15.09.2014
Teile des Hamburger Hafens und die Elbe im Licht der untergehenden Sonne.

A B C D E und ich

Jugendliche mit Migrationshintergrund streifen durch Hamburg. Es geht um Streiche, Mutproben und ums Erwachsenwerden Den sechs Freunden hilft ihr Zusammenhalt. Zu ertragen gibt es so Einiges: den Argwohn einzelner Nachbarn, überforderte Polizisten voller Vorurteile, rassistische Übergriffe.

Sendung vom 29.09.2014

UrsendungKurzstrecke 30

Kurz und ungewöhnlich: Deutschlandradio Kultur sucht fortlaufend Autorenproduktionen zwischen Feature, Hörspiel und Klangkunst mit einer Länge von maximal 20 Minuten, um sie in der Magazinsendung "Kurzstrecke" vorzustellen und zu diskutieren.

Sendung vom 06.10.2014
Besucher stehen in einer Schlange vor dem Sage Club in Berlin in der Heinrich-Heine-Straße.

UrsendungJonas Jagow

Jonas Jagow, ein zorniger junger Mann, taumelt durch Berlin. Er zieht mit Freunden durch Clubs, U-Bahnschächte, tritt in einer Talk Show auf, hält öffentliche Reden und erklärt der Stadt den Krieg. Jonas Jagow will Berlin zerstören, zerstört aber immerzu sich selbst.

Sendung vom 13.10.2014
Flugzeug im Abflug vom Frankfurter Flughafen, im Hintergrund die Skyline.

Lärmkrieg

Der Ausbau des Frankfurter Flughafens: Verkehrsinfrastrukturwahnsinn, der den Geist der Finanzkrise in sich trägt, oder Wachstumsmotor und Wohltat für die Allgemeinheit? Wer sind die Protestler? Opfer oder Verhinderungspersönlichkeiten?

Sendung vom 20.10.2014
Staubiges Revier: Bühnenarbeiter sammeln in Duisburg nach der Generalprobe des Stückes "Le Sacre du Printemps" den Knochenstaub ein.

Duisburg 3.0

Bestandsaufnahme Duisburg: Das Wohnviertel Bruckhausen soll einem Grüngürtel Platz machen, Eine Haltestelle weiter plant eine Investorengruppe ein Outlet-Center für 24 Millionen Kunden. Eine Ortsbegehung im Meltingpot Duisburg.

Sendung vom 27.10.2014
Eine Frau schreibt mit einer Schreibfeder in altertümlicher Schrift. 

UrsendungKurzstrecke 31

Was hört man zwischen den Stühlen? Kann Radio auch anders? Heute schon mal kurz gefasst? Deutschlandradio Kultur sucht fortlaufend Neuproduktionen zwischen Feature, Hörspiel und Klangkunst.