Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
 

Kompressor | Beitrag vom 18.09.2015

Frage des TagesWie sähe eine Welt ohne Parkplätze aus?

Moderation: Stephan Karkowsky

(picture alliance / dpa)
Wäre die Welt ohne Parkplätze eine bessere? (picture alliance / dpa)

Heute, am internationalen Parking Day, verwandeln Initiativen auf der ganzen Welt Parkplätze in kleine Stadtoasen und werfen damit die Frage auf: Wie könnte eine Welt ohne Parkplätz aussehen? Das fragen wir den Verkehrsplaner Hermann Knoflacher.

Eine Frage, mit der sich der Verkehrsplaner Hermann Knoflacher, emeritierter Professor an der TU Wien und globaler Fußgeher-Vertreter der Vereinten Nationen, bestens auskennt. Im Kompressor wird er uns Rede und Antwort stehen.

Der internationale Parking Day ist auch auf Twitter ein Thema:

Mehr zum Thema

Das Auto - ein Auslaufmodell?
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 04.08.2010)

"Man wird die Wirtschaft umorganisieren müssen"
(Deutschlandradio Kultur, Thema, 01.12.2009)

Fazit

Zum Tod von Bud SpencerDer gutmütige Riese und Tausendsassa
Der italienische Schauspieler Carlo Pedersoli, besser bekannt als Bud Spencer, aufgenommen 2012 (picture alliance / dpa / Jan-Philipp Strobel)

Der Schauspieler Bud Spencer ist im Alter von 86 Jahren gestorben. In Deutschland wurde er bekannt durch zahlreiche Filmkomödien an der Seite von Terrence Hill. Doch er war ein echtes Multitalent, nahm als Schwimmer an Olympia teil und meldete mehrere Patente an.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur