Seit 04:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 04:05 Uhr Tonart
 
 

Kompressor | Beitrag vom 24.09.2015

Frage des TagesSollten Affen ein Recht am eigenen Bild haben?

(Screenshot)
Affen-Selfie (hier auf einer Wikimedia-Seite): Sollen Tiere das Recht am eigenen Bild haben? (Screenshot)

Sollten Affen ein Recht am eigenen Bild haben? Die Tierschützer von Peta wollen dieses Recht für den Makake-Affen Naruto einklagen. Der hatte auf Sulawesi die Kamera des Fotografen David Slater geklaut und Selfies gemacht.

Auf den Bildern sind tolle Nahaufnahmen und schöne Grimassen zu sehen, und Slater hat sie inzwischen vermarktet. Dagegen geht Peta jetzt vor - und will, dass der Affe die Bildrechte bekommt.

Darüber sprechen wir in der Sendung "Kompressor" ab 14.07 Uhr mit Hans Werner Ingensiep. Er ist Philosoph an der Universität Duisburg und forscht zum Verhältnis Mensch-Affe.

Fazit

Weltpremiere von "Harry Potter 8"Magie ohne Ende
Das Londoner Palace Theatre wirbt für die Aufführung "Harry Potter und das verschwundene Kind", die am 7. Juni 2016 Premiere feiert. (DANIEL LEAL-OLIVAS / AFP)

Die Abenteuer von Harry Potter gehen weiter. Die Erwartungen waren hoch. Die Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling hat etwas Neues geschaffen: ein Theaterstück, das im Palace Theater in London Premiere gefeiert hat - mit viel Magie. Unser Kritiker hat es gesehen.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur